Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Slot Turnier mit $1000 Preisgeld getestet $1k Reloader Sure Win

  1. #1
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.910

    Standard Slot Turnier mit $1000 Preisgeld getestet $1k Reloader Sure Win

    Turniertest:
    $1000er Sure Win Slot-Turnier getestet
    $1k All Day Reloader Tournament

    Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win

    Das Onlineslot-Turnier lief über 24 Stunden vom 05.08. ab 02 Uhr bis zum 06.08. Gespielt wurde am virtuellen Videospielautomaten Sure
    Win. Besonderheit bei diesem Turnier: Nach Ablauf der ersten Spielphase, für die man $5 Startgebühr investieren muss, kann man bis zu
    50 Rebuys zu je $5 machen und so versuchen, den Turniersieg oder eine Preisgeldposition durch ständige Neustarts zu erzwingen. Da es
    keine Fortsetzungsoption gibt, ist es also immer wieder ein ganz neues Spiel. Pech, wenn man es bis knapp hinter eine gute Highscore-
    Position schafft und es fehlten vielleicht nur 20 Turnierchips. Dieses Spiel zählt dann nicht mehr. Man muss es wieder neu probieren,
    jeweils mit $5 Gebühr für den Neustart (Rebuy) und auf mehr Glück hoffen.


    Von folgenden Onlinecasinos aus konnte mitgespielt werden:
    Alle Microgaming-Casinos mit Turnierfunktion (Netzwerk-Spiel).

    Habe selbst vom GoWildCasino aus an diesem Reloaderturnier teilgenommen.


    Turnier-Regeln

    Kategorie: Reloader
    Preisgeld-Pool: $1000
    Startgebühr: $5
    Anzahl der Rebuys: 50
    Anzahl der Runden: 1
    Optionen zur Fortsetzung: kein Nachkauf möglich
    Maximal mögliche Teilnehmeranzahl: 750

    Turnierlaufzeit: 1 Tag
    Münzen bei Beginn: 20.000
    Spielzeit: 15 Minuten
    Mindesteinsatz: 1
    Maximum Einsatz: 500
    Spielzeit nach Rebuy: 15 Minuten
    Münzen nach Rebuy: 20.000
    Kosten für Rebuy: $5


    Preisgeld Verteilung

    Platz 1: $200
    Platz 2: $175
    Platz 3: $150
    Platz 4: $125
    Platz 5: $100
    Platz 6: $80
    Platz 7: $60
    Platz 8: $50
    Platz 9: $40
    Platz10: $20


    Eigenes Turnierergebnis

    Rang 5 (von 88 Teilnehmern) mit $100 Preisgeld
    +45$ Netto-Gewinn nach Abzug der Startgebühr und Kosten für 10 Rebuys


    Turnierverlauf und Analyse

    Die Restlaufzeit bis zum Turnierende betrug nur noch etwa 6 Stunden. Zu der Zeit waren 63 Spieler in der Rangliste.
    Platz 1 war praktisch nicht mehr in der Verlosung, weil der ganz vorn platzierte Spieler sich zu weit abgesetzt hatte.
    Der 4.Platz mit $125 Preisgeld lag in einem Bereich, den man mit nicht zu vielen Neustarts erreichen könnte. Dazu
    müsste man bis zum Stand von 66.920 und etwas höher im Gewinnfeld kommen. Das ist beim Sure Win Automatenspiel
    ab und zu möglich. Bei den Freispielen zwischendurch sind gewaltige Gewinnsprünge möglich, vor allem wenn mit dem
    4fachen Multiplikator gespielt wird. Mit Glück klappt es mit zwei oder sogar drei jeweils neuen Freispielen zwischendurch,
    so dass sich der Chipstand bis in den Bereich 70.000 oder höher spielen lässt, obwohl keine Fortsetzungs-Option durch
    Nachkauf bei dieser Art von Reloader-Turnieren vorhanden ist.

    Die Rangliste hatte folgenden Stand:

    1.Farizmn 223.500
    2.jackyrivers 95.400
    3.KOGS 92.200
    4.jinan 66.920
    5.Knight0 61.460
    6.Merlin3 59.520
    7.smalltalk858 59.340
    8.panagiota100 56.400
    9.getonthis 45.340
    10.ALFAONE 45.200


    Preisgeld gibt es nur bis zum 10.Platz. Der Bereich unterhalb dieser Highscore war deshalb uninteressant
    bzw. nur bezüglich der Beobachtung der aktiven Gegenspieler.

    Vor dem eigentlichen Einstieg spielte ich erst mal einige Runden Blackjack (Atlantic City Version), als normales
    Cash Game, um etwas Reservekapital für die Startgebühr und zwei, drei Rebuys aufzubauen. Das klappte zunächst,
    so dass €10 mehr Guthabenstand vorhanden waren.

    Beim Sure Win Turnier zahlte ich dann die Startgebühr von $5 und spielte die ersten 20.000 Münzen herunter.
    Ohne Freispiel oder besonders hohe Trefferkombinationen ging es nur bis zum Stand von 18.962 im Gewinnfeld.
    Das war Platz 39 von insgesamt 64. Das Rebuy zu $5 brachte keine Verbesserung und beim zweiten Rebuy gab es
    sogar nur einen Endstand von 7876. Nach den nächsten drei Rebuys wurden die Stände 20.500, 16.260 und 24.872
    erreicht. Auch das reichte noch nicht für den Preisgeldbereich. Es sah zumindest schon mal nach einem Aufwärtstrend
    aus. Nach dem 7.Rebuy ging es bis zum Stand von 32.540. Das reichte aber auch nur für den 22.Platz.

    Bis zu diesem Zeitpunkt waren bereits $40 investiert worden ($5 Startgebühr und 7 x je $5 für Neustarts bzw. Rebuys).
    Nun stellte sich die strategische Frage, ob sich das Weiterspielen noch lohnte, im Verhältnis zur Gewinnerwartung.
    Für Platz 1 würde es $200 Preisgeld geben bzw. $160 nach Abzug der bisherigen Kosten. Das erschein unrealistisch.
    Platz 2 mit $175 Preisgeld oder Platz 3 mit $150 Preisgeld waren nicht unerreichbar, aber nur mit sehr viel Glück zu schaffen.
    Bis Platz 8 wäre es noch ein Plusergebnis, wenn es nach dem nächsten Rebuy klappen würde. Ansonsten wäre noch Spiel-
    raum für mehrere weitere Rebuys, wenn eine der Positionen zwischen 4 und 6 erreicht werden würde.

    Wegen dem Blackjack-Spiel zwischendurch konnte ich anders rechnen. In vier kleineren Sitzungen wurde das Guthaben
    jeweils wieder ein Stück höher gespielt (+10€, +10,50€, +12€ und +18,50), so dass auch bei schlechtem Turnierergebnis
    ein kleiner Plusbetrag übrigbleiben würde. Diese Doppelstrategie zur (versuchten) Finanzierung von Turniernebenkosten
    wende ich gelegentlich bei solchen Turnieren an, wo ich den Erfolg für ziemlich unsicher halte. Bisher hat das in dieser Form
    sehr gut funktioniert. Es gab aber auch schon mal einen größeren Rückschlag. Wichtig ist, dass sich die Nebenspiele auf sehr
    kleine Einsätze und Gewinnziele beschränken, so dass der Zusammenhang zu den Turniergebühren bestehen bleibt. Gefährlich
    wird es, wenn das Nebenspiel durch zu hohe Gewinnziele selbst zur Zockerei ausartet.

    Nach dem 10.Rebuy gab es dann einen Gewinnlauf bis zum Stand von 64.996. Darin enthalten war eine Gewinnkombination mit
    mehr als 50.000 Chips Zugewinn. Das lief alles ohne Freispiele und reichte trotzdem für die Positionierung auf Rang 5.

    Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win

    Für den 5.Platz bekäme ich $100 Preisgeld. Das wären unterm Strich noch $45 Guthabenverbesserung. Bis zum Turnierende
    waren es zu diesem Zeitpunkt allerdings noch mehr als viereinhalb Stunden. Für mich war jetzt interessant, wie aktiv in dieser
    Zeit weiter gespielt wird. Es wäre sicher die bessere Strategie gewesen, vor dem Einstieg ins Turnier noch mehr Vorlaufzeit ab-
    zuwarten. So wie es jetzt gelaufen war, hatte die weiterhin aktiven Gegner mehr Zeit zum Anrennen auf die vorderen Positionen.


    [Fortsetzung folgt]

  2. # ADS
    Circuit advertisement Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.910

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Wegen dem Blackjack-Spiel zwischendurch konnte ich anders rechnen. In vier kleineren Sitzungen wurde das Guthaben
    jeweils wieder ein Stück höher gespielt (+10€, +10,50€, +12€ und +18,50), so dass auch bei schlechtem Turnierergebnis
    ein kleiner Plusbetrag übrigbleiben würde. Diese Doppelstrategie zur (versuchten) Finanzierung von Turniernebenkosten
    wende ich gelegentlich bei solchen Turnieren an, wo ich den Erfolg für ziemlich unsicher halte.
    Anhand der Gamehistory-Spielverlaufsdaten aus der Playcheck-Datenbank von Micro-
    gaming lässt sich besser verdeutlichen, wie das Turnierspiel und Cashgame mit geringem
    Bankvorteil (Blackjack) kombiniert wurden:

    Vor Turnierbeginn wurde bereits etwas Blackjack mit kleinen Einsätzen gespielt. Ziel war
    nur ein kleiner Plusbetrag, der dann für die Turnierstartgebühr und ein, zwei erste Rebuys
    verwendet werden sollte.

    Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win

    Das hatte geklappt. Danach registrierte ich mich beim Reloader-Turnier (siehe Sure Win -
    Register for Multiplayer Tourn.) in der Originalstatistik. Die Startgebühr war $5. In der
    Datenbank mit den Spielergebnissen werden solche Beträge in die Währung umgerechnet,
    mit welcher der Spieler normalerweise spielt. Der US-Dollar wird bei den Turnieren wohl
    zur Vereinfachung verwendet, um einheitliche Spielstände und Ranglisten darstellen zu
    können. Ich spiele die Cashgames in Euro-Währung, so dass die $5 zu €3,76 umgerechnet
    wurden. Die beiden ersten Neustarts (Rebuys) sind in der Statistik ebenfalls zu sehen.

    Der Guthabenstand hatte sich also erst mal wieder um €11,28 verringert. Deshalb wurde
    wieder versucht, mit einer weiteren Blackjack-Spielsitzung ungefähr diesen Betrag zurück
    zu gewinnen.

    Slot Turnier mit 00 Preisgeld getestet <img k Reloader Sure Win

    Es ging erst mal etwas ins Minus, aber es wurde nicht gezockt. Nach einigen weiteren
    Runden wurde das Plusziel mit sehr kleinen Einsätzen erreicht. Danach wurden wieder einige
    Rebyus beim Turnier gemacht usw.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •