---
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 91 von 91

Thema: Sportwetten allgemeine Testergebnisse

  1. #81
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.213

    Standard

    Hier hätte sich die Kombiwette statt Systemwette gelohnt:


  2. # ADS
    Circuit advertisement Sportwetten allgemeine Testergebnisse
    Registriert seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #82
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.812

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Hier hätte sich die Kombiwette statt Systemwette gelohnt
    Warum so kompliziert? Es gab doch kurz vorher Möglichkeiten bezüglich einfacherer Wetten. Zum Beispiel Europa-Meisterschaft der Frauen (Fussball). Finale England gegen Deutschland. Quote auf Unentschieden nach 90+ Minuten war bei etwa 3,5. Das war ein ziemlich realistisches Ergebnis, meiner Meinung nach. Warum habe ich nicht so gesetzt (wenn ich hier so 'klug' daher rede)? Ich wollte das über meinen bwin-Account klar machen. Aber vorher erst mal ordentlich Gewinn mit anderen Spielergebnissen aufladen. Das ging aber mal so richtig nach hinten los: Das gesamte Restguthaben (ca. €160 oder etwas mehr), das schon ziemlich lange so herum gestanden hatte, wurde ziemlich schnell verzockt, so dass leider kein Guthaben mehr für den Wetteinsatz zur Verfügung stand. Sonst hätte ich auf das Unentschieden in der regulären Spielzeit gewettet (wie es dann auch so kam = 1:1 vor der Verlängerung).

  4. #83
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.213

    Standard

    "Unkompliziertere" Wetten sind demnächst wieder geplant. Beim obigen Beispiel hätte sich der Gewinnmultiplikator bei einer Kombinationswette jedoch höher dargestellt: 1.6 x 1.33 x 1.6 x 5.75 x 4.8

  5. #84
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    521

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    1.6 x 1.33 x 1.6 x 5.75 x 4.8
    Bei 1er Quoten, egal ob 1.3 oder 1.8, halte ich generell Systemwetten für fehlplatziert.
    Meiner Meinung nach machen Systemwetten erst dann Sinn, wenn man z.B. ausschließlich 3er Quote oder höhere Quoten hat.
    Bei kleineren Quoten würde ich nach wie vor eine normale Kombiwette bevorzugen, wobei Riesenkombis natürlich nichts anderes als ein Lottospiel mit höheren Chancen ist.

  6. #85
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.812

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    wobei Riesenkombis natürlich nichts anderes als ein Lottospiel mit höheren Chancen ist.
    Sehe ich auch so. Ab einer gewissen Gesamtquote ist das nur noch sinngemäßes Lottospiel. Die Logik ergibt sich schon aus der Quote ansich heraus. Denn die 1:x-Gewinnwahrscheinlichkeit entspricht der Verhältnismäßigkeit bezüglich Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber Verlustwahrscheinlichkeit. Das Gewinn/Verlust-Verhältnis verschiebt sich ab einem gewissen Verhältnis vom halbwegs berechenbaren Glücksspiel mehr zum Lotto-oder-sonstigen-Gücksspiel.

  7. #86
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.812

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    wobei Riesenkombis natürlich nichts anderes als ein Lottospiel mit höheren Chancen ist.
    Sehe ich auch so. Ab einer gewissen Gesamtquote ist das nur noch sinngemäßes Lottospiel. Die Logik ergibt sich schon aus der Quote ansich heraus. Denn die 1:x-Gewinnwahrscheinlichkeit entspricht der Verhältnismäßigkeit bezüglich Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber Verlustwahrscheinlichkeit. Das Gewinn/Verlust-Verhältnis verschiebt sich ab einem gewissen Verhältnis vom halbwegs berechenbaren Glücksspiel mehr zum Lotto-oder-sonstigen-Gücksspiel.

  8. #87
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.213

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Bei 1er Quoten, egal ob 1.3 oder 1.8, halte ich generell Systemwetten für fehlplatziert.
    Meiner Meinung nach machen Systemwetten erst dann Sinn, wenn man z.B. ausschließlich 3er Quote oder höhere Quoten hat.
    Bei kleineren Quoten würde ich nach wie vor eine normale Kombiwette bevorzugen, wobei Riesenkombis natürlich nichts anderes als ein Lottospiel mit höheren Chancen ist.
    Alles andere als eine Kalkulation von beliebigen Gewinnfaktoren (unter Berücksichtigung des jeweiligen Hausvorteils) ist das Ganze für mich nie. Also egal ob Einzelwette, Kombinationswette oder Systemwette: sei es eine Kombination von nur 2 oder von bis zu 15 Wetten und seien es 1.5 Wuoten oder Quoten von 15: Ich betrachte den Wetteinsatz immer nur parallel zu anderen Formen von Glückspiel wie z.B. Roulette oder Glücksräder. Also bezogen auf die Konstellation mit 1.5 Quoten wäre das beispielsweise beim Roulette das Setzen auf zwei Drittelschancen gleichzeitig (welche im Gewinnfall 3 Stücke zahlen bei 2 Stücken Einsatz, sprich 1.5facher Einsatz, bei entsprechender Inkaufnahme des erhöht bezahlten Hausvorteils natürlich nur). Oder am Beispiel einer Wette mit Quote 3 wäre dies beim DreamCatcher das 2er Feld oder beim Roulette halt eine beliebige Drittelschance. Die Wettart einer Systemwette wäre sowas wie ein Parolispiel bei welchem eine oder mehrere Runden verloren werden dürfte, mit einem dementsprechend degressiven Gesamtgewinn als Endergebnis halt.

  9. #88
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.213

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Ab einer gewissen Gesamtquote ist das nur noch sinngemäßes Lottospiel. Die Logik ergibt sich schon aus der Quote ansich heraus. Denn die 1:x-Gewinnwahrscheinlichkeit entspricht der Verhältnismäßigkeit bezüglich Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber Verlustwahrscheinlichkeit. Das Gewinn/Verlust-Verhältnis verschiebt sich ab einem gewissen Verhältnis vom halbwegs berechenbaren Glücksspiel mehr zum Lotto-oder-sonstigen-Gücksspiel.
    Spätestens ab dem Punkt wo zwei oder mehr Wetten (unabhängig der Quote) miteinander kombiniert werden, ist (meiner Logik nach zufolge) etwas anderes als Glückspiel schon kategorisch ausgeschlossen. Also man kann bei Einzelwetten je nach Quote und Einschätzung bzw. Ereignis u.U. darüber streiten ob es nun Glückspiel ist oder nicht ausschliesslich nur Glückspiel, aber selbst bei der theoretischen Annahme ein zukünftiges Ereignis wäre irgendwie halbwegs berechenbar, so bleibt das Kombinieren von mehreren berechenbarer Ereignisse trotzdem ein unberechenbares und vom Faktor Zufall als Glückspiel per Definition entschiedenes Ergebnis. So sehe ich das zumindest, man kann es natürlich auch von einem Aspekt her betrachten wo man sagt dass mehrere "berechenbare" Zukunftsprognosen miteinander kombiniert immernoch eine "berechenbarere" Gesamtprognose darstellen als einfach nur reines Glückspiel, aber für mich bleibt jegliche Einschätzung mehrerer Ergebnisse untereinander kombiniert eine unberechenbare Art von Wahrscheinlichkeit, oder eben eine Form von Glück.

  10. #89
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.213

    Standard

    Zum Thema Ergebnisse sind demnächst wieder mehr Aktivitäten in der Praxis geplant. Die Testergebnisse werden hier noch nachgetragen werden. Bisher wurde das ursprüngliche Vorhaben die Gesamtaktivitäten von Casinospielen hin zu Sportwetten nachwievor nicht konsequent genug umgesetzt.

    Der Hauptgrund für diese "Verschiebung" liegt hierbei - was im Bezug auf anderwertige Themen hier im Forum auch von relevantem Bezug sein dürfte - vorallem auf dem Faktor des Einfluss vom Faktor Mensch, das heisst sinngemäss formuliert in etwa soviel wie dass durch das Setzen auf Sportereignisse der Einfluss vom unabhängig gefährdeten Entscheidungsvermögen (z.B. nach extremen Verlustrunden in Folge, oder umgekehrt nach extremen Gewinnverläufen bei seltenen Hochkapitalisierungen, u.a.) sozusagen "umgangen" oder "vermieden" bzw. allenfalls vermindert wird. Also nehmen wir das Beispiel mit Paroli auf eine Drittelschance beim Roulette: Man kann zwar 5 mal hintereinander 1 Stück auf eine Kolonne im Gewinnfall setzen und erhält dadurch 3 x 3 x 3 x 3 x 3 usw als Gewinnfaktor, allerdings muss man dafür auch erstmal in der Praxis in der Lage sein dies bei jeder Runde eben so konsequent auch weiterzusetzen. Bei einer Sportwette hingegen kann man 5 Ereignisse mit Quote 3 kombinieren, zwar bleibt man von möglicher Beeinflussung im Verlustfall immun oder verschont, aber zumindest kann man abgegebene Einsätze auf das Gesamtergebnis dort nicht mehr ändern (vorausgesetzt man beachtet den Verlauf nicht bzw. eruiert erst nach Ende aller Ereignisse). Man könnte es auch als sowas wie eine Art Zwangsmassnahme zur Gewährleistung eigener Objektivität bezeichnen, oder auch als sowas wie ein Instrument zur Besinnung auf die eigentlichen Ziele und Beweggründe in Anbetracht des eigenen Mineymanagements oder sowas.

  11. #90
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    521

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    (z.B. nach extremen Verlustrunden in Folge, oder umgekehrt nach extremen Gewinnverläufen bei seltenen Hochkapitalisierungen, u.a.) sozusagen "umgangen" oder "vermieden"
    Das wäre schön, wenn so etwas umgangen oder vermieden werden könnte, aber tatsächlich sehe ich hier keinen Unterschied.
    Im Gegenteil, ich halte Sporwetten für die weitaus schlechtere Variante, aber zurück zum eigentlichen Thema, denn das Thema ist hierbei weniger Roulette oder Sportwetten, sondern an sich der Punkt "Diziplin".

    Ich nehme als Beispiel "extreme Verlustrunden".
    Bei Sporwetten kann man ebenfalls extreme Verlustrunden haben, insbesondere wenn man z.B. das von Dir angegebene Beispiel auf Sportwetten überträgt, nämlich 5er Kombiwette mit jeweils 3er Quoten.
    Das Beispiel ist an sich nicht auf Roulette übertragbar, denn die 3er Quote bei den Sportwetten ist von der Gewinnwahrscheinlichkeit weitaus schlechter als die 3er Quote bei Dutzende/Kolonnen.
    Das liegt natürlich daran, dass der Bankvorteil bei Sportwetten viel höher ist als bei Roulette und für Spieler aus Deutschland kommt zu diesem immensen Nachteil sogar noch 5% Extra hinzu.

    Das Hauptproblem ist doch eher Diziplin und da sehe ich es so, dass man entweder diszipliniert spielt, oder eben nicht, aber das jeweilige Spiel, also in dem Fall Roulette oder Sportwetten, hat meiner Meinung nach keinen Einfluss darauf, ob ich diszipliniert spiele, oder nicht, sondern das kann ich nur selber entscheiden.

  12. #91
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    789

    Standard

    Ich glaube worauf der Paysafemaster hinaus wollte ist die "Selbstbeschränkung" durch eine möglichst geeignete Maßnahme wie eine Sportwette abzubilden (keine Einsatzsteigerungen mehr, kein Eingriff mehr möglich)

    Allerdings sehe ich das genauso wie Emulator schon geschrieben hat. Es ist auch aus meiner Sicht unerheblich was man spielt solange man sich selbst nicht kontrollieren kann (Stichwort: Disziplin). Man könnte theoretisch auch tausende € im Lotto versenken oder ebenso bei Sportwetten. Ob man dabei nur einen Schein / Wette einsetzt oder nicht ist dabei nicht relevant.

    Das Ganze Prinzip von Leuten die sich auch über lange Zeit nach vorne Spielen oder einen Saldo halten können basiert nur auf Disziplin und einer eher (Geld-)strategischen Vorgehensweise. An dieser Stelle kann auch der Hausvorteil der so gerne bemüht wird vernachlässigt werden denn durch geschicktes Money Management oder genügend Erfahrungen im Bezug auf bestimmte Casinospiele lassen sich so manche Klippen gut umschiffen.

    Das sehen viele Spieler eventuell nicht so, aber es ist am Ende auch aus eigener Erfahrung gesprochen mit Sicherheit genau so.

Ähnliche Themen

  1. Testergebnisse - verschiedene Casinos
    Von PAYSAFEMASTER im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 03.07.2022, 13:19
  2. Blackjack Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online_Blackjack
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2019, 08:27
  3. Terminator2 Slot Microgaming Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online Spielautomaten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 21:54
  4. Blackjack Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 04:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •