---
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 56

Thema: Sportwetten allgemeine Testergebnisse

  1. #21
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Kannst Du bereits ein kleines Fazit ziehen bzgl. Gewinne bei Slots/Roulette/Sportwetten?
    Der Bankvorteil bei Sportwetten ist ja ohnehin sehr hoch, aber wenn Du als Schweizer bei Interwetten spielst hast du keinen 5% Aufschlag, wie z.B. Spieler aus Deutschland, oder?

  2. # ADS
    Circuit advertisement Sportwetten allgemeine Testergebnisse
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse Sportwetten allgemeine Testergebnisse

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #22
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Kannst Du bereits ein kleines Fazit ziehen bzgl. Gewinne bei Slots/Roulette/Sportwetten?
    Der Bankvorteil bei Sportwetten ist ja ohnehin sehr hoch, aber wenn Du als Schweizer bei Interwetten spielst hast du keinen 5% Aufschlag, wie z.B. Spieler aus Deutschland, oder?
    Inwiefern? Allgemein bezogen oder auf die eigene bisherige Gesamtbilanz?

  4. #23
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Das Fazit soll sich auf deine bisherige Gesamtbilanz beziehen.

  5. #24
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Ein Fazit im eigentlichen Sinne nicht, es wurden jedoch alte allgemeine Erkenntnisse bestätigt.
    Das mit dem Hausvorteil bei Sportwetten seh ich nicht so eng. Es kommt halt stark darauf an welche Wettarten und/oder Ereignisse bei welchem Anbieter (in welcher Kombination und mit welchem Einsatz) gespielt werden.

    Ich muss dazu sagen dass ich hauptsächlich über Sporttip im stationären Handel gespielt habe bzw. Spiele. Der Grund dafür ist der Aspekt der Auszahlung. Diesbezüglich konnte ich ein erstes Fazit schliessen: bei möglichem Gewinn über 1000 CHF immer lieber den selben Schein mit niedrigerem Einsatz einfach doppelt spielen. Somit vermeidet man zur Gewinneinlösung ein mühsames und langandauerndes Gewinneinforderungs-Prozedere, denn sämtliche Gewinne darüber können nicht anonym an jeder Verkaufsstelle eingelöst werden, sondern müssen zuerst per Post eingesendet werden zur Prüfung usw.

    Bezüglich Gesamtbilanz im Vergleich dazu:

    Montag erhielt ich eine effektive Gewinnauszahlung von 2143CHF aus der oben genannten Wette (Gesamteinsätze mam ausser vor). Im Vergleich dazu die Bilanz aus Onlinecasinos (Slots/Roulette/Sportwetten): Dort kann ich mich Nichteinhaltung daran erinnern, wann die letzte nicht-stornierte Auszahlung effektiv erfolgte. Lediglich die Einzahlungen lassen sich einsehen, da bei dem Anbieter (interwetten) die Kontoübersicht und Kontoauszugs Möglichkeiten extrem unübersichtlich sind. Die gesamte Onlinebilanz aller Anbieter (Gesamteinzahlungen minus Gesamtauszahlungen) beläuft sich aber etwa bei 50k im minus.

    Die Sportwetten sehe ich eigentlich auch nur als eine Art vereinfachtes Parolispiel, wenn man es mit Roulette vergleicht. Könnte man vergleichbare Kombinationen auch im Livecasino setzen, würde ich dies wohl vorziehen. Dort ist sogar ja leider auf eine Autoplay Funktion mit immer selben Wetten und Einsatzhöhe beschränkt.

    Ansonsten sieht die Online-Wett-Bilanz hauptsächlich "rot" aus:

    Geändert von PAYSAFEMASTER (24.03.2021 um 09:28 Uhr)

  6. #25
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Meine Sportwetten-Bilanz sieht in etwas genauso aus wie der "rote" Tippschein, aber dennoch können Sportwetten durchaus interessant sein.
    Negativ ist jedoch die extrem langsame Geschwindigkeit(als RNG-Spieler empfinde ich bereits ein Live-Roulette Spiel als relativ lang).

    Als es bei Bet-at-Home noch keine Beschränkungen bezüglich der Einsatzhöhe bei Slots gab, waren bei der Top-Gewinner Liste auch oftmals Teilnehmer von Slots vertreten, die einen hohen Gewinn erzielt haben.
    Inzwischen ist es so, dass die "Top-Gewinne"(bezogen auf das Endguthaben, nicht den Gewinnfaktor) ausschließlich aus Sportwetten bestehen.

    Interessant ist hierbei, dass dort ein Spieler aus DE bei einer Kombiwette einen Betrag von mehr als 1000 EUR einsetzt, während gleichzeitig Slots auf 1 EUR begrenzt sind.
    Wenn man also die 1 EUR-Begrenzung mit Spielschutz begründet, sollte man ehrlicherweise fragen, warum es bei Sportwetten offenbar beim Einsatz kein Limit gibt.
    In Wahrheit geht es natürlich nur um unliebsame Konkurrenz, denn bei den Spielbanken gibt es ja kein Limit.

  7. #26
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.403

    Standard

    Hin und wieder tippe ich ja mal etwas. Aber ohne System und ich schaue recht wenig TV. Daher bin ich beim Sport nicht gut im Bilde. Also eher just for fun, ohne wirkliche Gewinnerwartung. Habe mal hier und da 10-20 Euro eingezahlt. Ohne Kenntnisse, ging es dann langsam in Richtung Doppelnull. Ich kann Sportwetten nicht viel abgewinnen, weil das Ergebnis erst später feststeht. Gut, vielleicht sollte ich es mal mit Livewetten probieren.

  8. #27
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Auch kleine Quoten fallen immer wieder um.
    Es ist zwar eher selten, aber 1 Spiel reicht völlig aus.

  9. #28
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Auch kleine Quoten fallen immer wieder um.
    Sicher?

    Kleiner Scherz am Rande, ist auch nicht abwertend o.ä. gemeint, da es sich am Ende bekanntlich auch "nur" um "reines" Glückspiel handelt (mMn) genauso wie bei Roulette oder einem beliebigen Slot oder einem Münzwurf - und hierbei gibt es grundsätzlich keine verschiedenen Voraussetzungen für den Tip auf den Faktor Zufall. Der Grossteil der Sportwetter mag dies zwar anders sehen, aber nur weil man bei Sportwetten die jeweilige Lage (z.B. verletzte Topscorer oder entscheidende Ligaspiele usw) zu berücksichtigen meint, macht das am Ende für den Glückspiel Einsatz auch keinen Unterschied. Finds immer witzig wie manche Sportwetter auf Casinospiele herabschauen, frei nach dem Motto " Mannschaft XY zu tippen ist hier nur Zockerei - da kann man ja gleich das Geld beim Roulette oder Slot sinnlos verzocken". Aber gut, muss jeder selber wissen was er wo und wann tippt. Ich persönlich halte von solchen Pseudo-Lagebewertungen nicht viel, nur weil zB Lewandowski bei Bayern verletzt ist und man dies in den Tip miteinbezieht hat man davon auch keinen Vorteil o.ä. gegenüber anderen Spielern. Ebenso bei Slots und Roulette, wo es keinen Unterschied gibt was man wo und wie hoch setzt, da die Chancen und Wahrscheinlichkeiten nicht durch irgendwelche Vor- oder Nachteile oder Kenntnisse im Voraus beeinflusst werden können.

    Auch bei Sportwetten verhält es sich ähnlich wie beispielsweise beim Roulette: es ist der geringe Prozentsatz des Hausvorteils welcher am Ende den entscheidenden Unterschied macht dass man unumgänglich verliert auf Dauer.

    Deshalb setze ich grundsätzlich primär auch nur hochriskante Tips und Kombinationen. Hinterher kann man es sich aber eh beliebig auslegen. Ich klnnte auch für die "Gegenseite" argumentieren und behaupten niedrige Quoten XY und Kombinationen XY seien "sinnvoller", aber das wäre eine völlige Illusion. Wenn es so einfach wäre durch ein par 1.0x oder 1.1x Quoten das Geld zu vermehren müsste man gar nicht mehr arbeiten gehen



    Hier könnte man es sich im Nachhinein auch beliebig ausmalen wie man will: Man könnte behaupten man hätte lieber auf das 1:2 Halbzeitresultat gesetzt oder auf Toranzahl erste hälfte über 1,5 oder sonstwas. Aber von solchen Aussagen kann ich mich nur grundsätzlich distanzieren: der Faktor Zufall bringt früher oder später die unwahrscheknlichsten Konstellarionen zustande - und "er" macht da keinen Unterschied ob man dabei nun selbst einen Einsatz liegen hat oder nicht. Mein Lieblingsbeispiel ist da wohl die berüchtigte(n) 25er EC Serien beim Roulette & co. Oder auch eine erlebte DreamCatcher Runde mit verpasstem 7x7x7x2x1 usw. Wenn man die Grundwahrscheinlichkwit von ohnehin 0,000x nimmt und damit die Zeitdauer an Präsenz x Gesamtzeitdauer der Laufzeit des Spiels (DreamCatcher) nimmt, dann ist die Wahrscheinlichkeit dass man dabei keinen Einsatz auf der 1 hatte irgendwas mit 0,0001% x 0,00001%, was prima aufzeigt wie absurd solche Interpretationen im Nachhinein sind. Man könnte auch beim Lotto oder Roulette alles mögliche im Nachhinein hineininterpretieren.



    Geändert von PAYSAFEMASTER (12.04.2021 um 14:34 Uhr)

  10. #29
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Finds immer witzig wie manche Sportwetter auf Casinospiele herabschauen, frei nach dem Motto " Mannschaft XY zu tippen ist hier nur Zockerei - da kann man ja gleich das Geld beim Roulette oder Slot sinnlos verzocken".
    Diese herablassende Art in vielen Sportwetten-Foren hat zumindest bei mir dazu geführt, dass ich diese Foren ignoriere.
    Es ist nicht nur die Arroganz hierbei, die mich stört, sondern gleichzeitig die Tatsache, dass sich diese Personen auch als professionelle Sportwetter verstehen.

    Für mich wäre ein professioneller Sportwetter jemand, der ausschließlich mit diesen Einnahmen seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.
    Das dies der Realität entspricht dürfte stark bezweifelt werden, zumal bei derartigen Kommentaren wie z.B. "da kann man ja gleich Roulette spielen" sogar der äußerst hohe Bankvorteil von Sportwetten komplett ignoriert wird.

    Ich bin jedenfalls in dieser Hinsicht ehrlich. Ich habe beim Casino-Spiel mehr verloren als gewonnen. Es hätte auch anders kommen können, aber zu keinem Zeitpunkt würde ich sagen, dass ich damit meinen Lebensunterhalt bestreiten könnte.

    Diesbezüglich erinnere ich mich an einen Satz aus einem anderen Forum, wo es um das Thema "Berufsspieler" ging.
    Die Aussage war zwar, dass man gut verdient, aber zur traurigen Wahrheit gehört auch, dass man manchmal nichts zu Essen hat.
    Inwiefern man diese Aussage dann noch mit "Berufsspieler" in Einklang bringen kann, ist für mich nicht verständlich, denn auch wenn man bei einem Job eventuell Schwankungen bei den Einnahmen hat, so sollte man zumindest genügend Einnahmen erzielen um sich Lebensmittel leisten zu können.

  11. #30
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Kleiner Scherz am Rande, ist auch nicht abwertend o.ä. gemeint, da es sich am Ende bekanntlich auch "nur" um "reines" Glückspiel handelt (mMn) genauso wie bei Roulette oder einem beliebigen Slot oder einem Münzwurf - und hierbei gibt es grundsätzlich keine verschiedenen Voraussetzungen für den Tip auf den Faktor Zufall. Der Grossteil der Sportwetter mag dies zwar anders sehen, aber nur weil man bei Sportwetten die jeweilige Lage (z.B. verletzte Topscorer oder entscheidende Ligaspiele usw) zu berücksichtigen meint, macht das am Ende für den Glückspiel Einsatz auch keinen Unterschied. Finds immer witzig wie manche Sportwetter auf Casinospiele herabschauen, frei nach dem Motto " Mannschaft XY zu tippen ist hier nur Zockerei - da kann man ja gleich das Geld beim Roulette oder Slot sinnlos verzocken".
    Und am Ende stimmt es, es ist und bleibt pure Zockerei. Beim Lotto ist man zwar weniger gut bedient als eventuell mit Sportwetten, nur sind die Chancen auch hier meiner Ansicht nach überall gleichwahrscheinlich. Bei Tipico hatte ich vor einiger Zeit diese 100€ Gratiswette erhalten. Die habe ich gesetzt und zwar gegen einen "Top Verein" (Manchester glaube ich) entgegen aller "Meinungen" auf die man nicht hören sollte. Ende vom Lied. Ich hatte 1200€ gewonnen die ich noch umsetzen musste und über 900€ für absolut Lau auszahlen können.

    Wenn ich Sportwetten nutzen würde kämen auch in meinem Fall nur Hochrisikowetten in Betracht. Wozu den ganzen Aufriss machen mit Statistiken wie manche glauben da etwas "herauslesen" zu können. Das Leute damit langfristig etwas gewinnen können würde ich nicht abstreiten, jedoch den "Lebensunterhalt" mit etwas das ebenso unter Glücksspiel fällt wie Roulette oder Slots zu bestreiten halte ich für sehr ambitioniert.

    Das Thema sollte man nicht all zu ernst nehmen, insofern machst Du es weder richtiger nach verkehrter als andere Sportwetten "Profis". Chancen haben alle, braucht nur den Lucky Punch.
    Geändert von Roulandy (12.04.2021 um 23:18 Uhr)

  12. #31
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Diese herablassende Art in vielen Sportwetten-Foren hat zumindest bei mir dazu geführt, dass ich diese Foren ignoriere.
    Es ist nicht nur die Arroganz hierbei, die mich stört, sondern gleichzeitig die Tatsache, dass sich diese Personen auch als professionelle Sportwetter verstehen.
    Wo diese "Professionalität" dabei herrühren soll, können wahrscheinlich nicht einmal die üblichen 83 Millionen Fernseh-Bundestrainer zur Ligasaison aufklären.


    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Für mich wäre ein professioneller Sportwetter jemand, der ausschließlich mit diesen Einnahmen seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.
    Meiner Ansicht nach wäre dies auch das einzige valide Argument welches dann dafür sprechen könnte.


    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Das dies der Realität entspricht dürfte stark bezweifelt werden, zumal bei derartigen Kommentaren wie z.B. "da kann man ja gleich Roulette spielen" sogar der äußerst hohe Bankvorteil von Sportwetten komplett ignoriert wird.
    Bei mir in der Ecke gibts so eine Wettbude wo sich gern oft dieselben Protagonisten herumtreiben. Seltsam dass diese Leute in aller Mehrzahl zu Mitte eines Monats dort nicht mehr erscheinen wenn das Geld vermutlich in Sportwetten investiert wurde.


    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Diesbezüglich erinnere ich mich an einen Satz aus einem anderen Forum, wo es um das Thema "Berufsspieler" ging.
    Die Aussage war zwar, dass man gut verdient, aber zur traurigen Wahrheit gehört auch, dass man manchmal nichts zu Essen hat.
    Inwiefern man diese Aussage dann noch mit "Berufsspieler" in Einklang bringen kann, ist für mich nicht verständlich, denn auch wenn man bei einem Job eventuell Schwankungen bei den Einnahmen hat, so sollte man zumindest genügend Einnahmen erzielen um sich Lebensmittel leisten zu können.
    Ein "Berufsspieler" ist nie wirklich Pleite sondern hat womöglich Reserven auf die er zurückgreifen kann. Zum Beispiel sind so manche Poker Profis selbst im Verlust immer solvent und spielen über lange Strecken dadurch erfolgreich. Sportwetter sind aus meiner Sicht entweder reine Glücksspieler (die Masse) und einige wenige schlicht Ganoven (Insider).

  13. #32
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Also gut, bei dem Thema muss man auch stets etwas differenzieren: es gibt natürlich auch bei Sportwetten genauso wie bei anderen Casinospielen unterschiedliche Bankvorteile, welche zB wie beim American Roulette mit Doppelzero unbestritten als idiotisch angesehen werden können. Aber dies hat mit dem jeweiligen Nachteil für den Spieler bei solchen Wetten zu tun, und nicht etwa auf den vorausgesagten Spielausgang. Bei den 1:1 Chancen bzw. Wettarten mit nur 2 Möglichkeiten lässt sich dies am ehesten aufzeigen, auch bei 3 Möglichkeiten kann man so den effektiven Bankvorteil noch einfach berechnen.

    edit: brandaktuelles Beispiel vorhin bei Sevilla: Noch vor Ende der ersten Halbzeit stand es 3:2, wobei beide Mannschaften durchschnittlich kaum Tore schiessen. Getippt wurde auf Halbzeitresultat 2:2 mit Quote 65, wobei solchd Verläufe grundsätzlicv immer erwartet werden, weshalb ich vorzugsweise auf den Live Verlauf gänzlich verzichte.

    Der Hauptgrund für die Bevorzugung von Sportwetten liegt ja gerade dabei, dass ich dadurch den neutraleren "Standpunkt" gegenüber Casinospielen habe. Wie erwähnt würde ich beim Roulette bleiben, wenn man dort unendliche Möglichkeiten der Voraussagen auf einem Mal hätte

    Geändert von PAYSAFEMASTER (12.04.2021 um 23:56 Uhr)

  14. #33
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Sportwetter sind aus meiner Sicht entweder reine Glücksspieler (die Masse) und einige wenige schlicht Ganoven (Insider).
    Was auch gerne gemacht wird ist eine Vermischung von 2 Themen, die nichts miteinander zu tun haben.
    Da wird schnell jemand als Sportwetten-Profi bezeichnet, der sein Geld lediglich mit einer Affiliate-Seite verdient und durch zahlende Kunden, die z.B. auf Suche nach Sportwetten-Boni sind.

  15. #34
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Was auch gerne gemacht wird ist eine Vermischung von 2 Themen, die nichts miteinander zu tun haben.
    Da wird schnell jemand als Sportwetten-Profi bezeichnet, der sein Geld lediglich mit einer Affiliate-Seite verdient und durch zahlende Kunden, die z.B. auf Suche nach Sportwetten-Boni sind.
    Also sowas wie für Casinos der Casino Guru oder Gamble...? Ist mir noch nie aufgefallen. Ich hatte mal eine Seite gefunden die vollgepflastert mit Sportwettenanbietern war (gab überall Freiwetten in unterschiedlicher Höhe). Ist dann wohl dasselbe wie ein Casino Afilliate.

  16. #35
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen

    Der Hauptgrund für die Bevorzugung von Sportwetten liegt ja gerade dabei, dass ich dadurch den neutraleren "Standpunkt" gegenüber Casinospielen habe. Wie erwähnt würde ich beim Roulette bleiben, wenn man dort unendliche Möglichkeiten der Voraussagen auf einem Mal hätte
    Ist damit gemeint verschiedene Voraussagen die sich per Coup automatisch verändern (voreinstellen) lassen? Autospins kann man ja am Liveroulette ohnehin durchlaufen lassen.

  17. #36
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Also gut, bei dem Thema muss man auch stets etwas differenzieren: es gibt natürlich auch bei Sportwetten genauso wie bei anderen Casinospielen unterschiedliche Bankvorteile, welche zB wie beim American Roulette mit Doppelzero unbestritten als idiotisch angesehen werden können.
    Das habe ich auch nicht anders sehen wollen. Ich meinte damit bloß bei diesen Sportwetten würde ich es wohl wie mit Slots halten. Besser hohe Varianz und Top Gewinne als 1:1 Wetten.
    Bei Tipico habe ich 3er und 4er Kombis gemischt mit "Standard" Wetten, also sowas wie Verein x gewinnt oder verliert.

  18. #37
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Ist damit gemeint verschiedene Voraussagen die sich per Coup automatisch verändern (voreinstellen) lassen? Autospins kann man ja am Liveroulette ohnehin durchlaufen lassen.
    Eher einfach allgemein bezogen und vom Prinzip her.

    Konkret auf Liveroulette bezogen wären dies Einsätze auf eine zusammenhängende Spielstrecke, anstatt nur auf den Folgespin (oder eben mit Autoplay Funktion "immer nur erneut auf den nächsten Spin mit selbem Einsatz"). Oder sowas wie eine EC-Serie-Voraussage wie z.B. "Paroli 10xRot" welche man mit 1€ setzen könnte.
    Man könnte es auch mit dem Prinzip beim Lotto vergleichen, wo man 6 genaue Zahlen voraussagt. Beim Roulette kann man zwar auch X mal eine genaue Pleinzahl setzen, oder einfach manuel Paroli auf EC, aber das geht nur sehr begrenzt gleichzeitig und automatisiert, so dass der Faktor der objektiven Beurteilung nach jedem Ergebnis/Spin aufs Neue gewährleistet werden muss. Auch bei Slots würden die Einsätze anders aussehen, wenn zB statt dem Spiel öffnen nur ein Häckchen ausreichen würde, um bei 50 Slots 2-3 Spins zu spielen. Also quasi ohne jeden einzelnen der 50 einzeln öffnen zu müssen und auf Spin zu drücken.

    Am besten lässt es sich evtl bei DreamCatcher aufzeigen:

    Man kann dort zwar auf ein beliebiges Feld Paroli spielen (vorzugsweise natürlich auf der 1 oder 2), was ich sehr interessant fände (zB 2,2,2,2,2,2,2) aber dies würde erfordern dass man a) nach jeder Runde (welche ~1min dauert) manuel den Einsatz im Gewinnfall darauf verdoppelt bzw einen geänderten Einsatz neu tätigt und b) sich von keinerlei Verläufen dabei beeinflussen lässt (also zB nach vier Mal richtig doch nicht so weitermacht). Beim Roulette kann man auch mkt Mindesteinsatz auf EC Srrecken spekulieren, aber auch dort wird dafür vorausgesetzt dass man sich dabei navh jedem Spin ernwut dem Spielverlauf "aussetzt"

  19. #38
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Eher einfach allgemein bezogen und vom Prinzip her.

    Konkret auf Liveroulette bezogen wären dies Einsätze auf eine zusammenhängende Spielstrecke, anstatt nur auf den Folgespin (oder eben mit Autoplay Funktion "immer nur erneut auf den nächsten Spin mit selbem Einsatz"). Oder sowas wie eine EC-Serie-Voraussage wie z.B. "Paroli 10xRot" welche man mit 1€ setzen könnte.
    Das wär doch mal eine gute Idee die Evo (oder sonstige) Plattform so umzubauen das man "Dauerparoli" spielt mit 10x Verdopplung oder bis Geld alle ist. Ich kann sowas leider nur mit (lokaler) Software simulieren. Ist im Erfolgsfall jedoch ein echter Kracher. Würde man dann nicht mehr selbst spielen "müssen", würde es nicht mehr Eingriffe ins Spiel geben die man sonst aus vorsicht vermutlich machen würde und sich somit die Gewinne verhunzt. Gute Idee ist es in jedem Fall.



    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen

    Am besten lässt es sich evtl bei DreamCatcher aufzeigen:

    Man kann dort zwar auf ein beliebiges Feld Paroli spielen (vorzugsweise natürlich auf der 1 oder 2), was ich sehr interessant fände (zB 2,2,2,2,2,2,2) aber dies würde erfordern dass man a) nach jeder Runde (welche ~1min dauert) manuel den Einsatz im Gewinnfall darauf verdoppelt bzw einen geänderten Einsatz neu tätigt und b) sich von keinerlei Verläufen dabei beeinflussen lässt (also zB nach vier Mal richtig doch nicht so weitermacht). Beim Roulette kann man auch mkt Mindesteinsatz auf EC Srrecken spekulieren, aber auch dort wird dafür vorausgesetzt dass man sich dabei navh jedem Spin ernwut dem Spielverlauf "aussetzt"
    Ja genau das müsste nur vollautomatisiert sein. Man schaltet das Spiel ein, macht den Bildschirm aus, geht einen happen Essen und mit Chance ist der Account dann um mehrere hundert Prozent nach oben geschossen oder das Geld weg. Bis dahin wurde jedesmal bei "1" wieder neu gestartet.

  20. #39
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    378

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Eher einfach allgemein bezogen und vom Prinzip her.
    Wenn ich mich richtig erinnere, waren einige Buchmacher im Zeitraum von 2000 bis 2010 tatsächlich eine gute Lotto-Alternative.
    Zu dem Zeitpunkt gab es nicht die üblichen Gewinnbeschränkungen, die heutzutage sehr viele Buchmacher haben.

    Man konnte demnach mit einer Kombiwette durchaus 6 oder 7-stellige Beträge gewinnen.
    Die Chancen sind natürlich verschwindend gering, waren aber dennoch eine Lotto-Alternative.
    Heutzutage ist es bei vielen Buchmachern so, dass das Gewinnlimit pro Wette z.B. auf 20.000 EUR beschränkt ist.
    Einige Buchmacher sind in ihren AGB noch detaillierter und haben für die jeweiligen Wetten/Ligen Gewinnlimits.

    Eine Art Paroli-Vorhersagespiel, wie z.B. ich wette 10 EUR auf RSSRSSR zu einer festlegten Quote würde mir auch gut gefallen.

  21. #40
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Ja, man könnte es auch mit dem Prinzip von Lotto vergleichen, wobei bei dem Ganzen auch die Einschränkungen durch festgelegte Mindesteinsätze für den Spieler ein Handicap darstellen. Es spielt eigentlich keine Rolle welches Spiel und welche Chancen man nimmt. Bei auffälligen Serien zeigt es sich aber am ehesten. Hier ein zufälliges Beisöiel für Roulette:

    Vergleichbare Dfittelschancen gibt es ja auch bei anderen Spielen oder bei Sportwetten. Das Beispiel mit Paroli auf EC ist genauso: Kaum ein Roulettespieler schafft es mal eben mit 1€ Starteinsatz eine 12er Rot Serie vorzunehmen und auch konsequent zu verdoppeln. Klar liegt das in erster Linie dass davor alle verloren haben, aber statt bei einem Slot 2€ pro Spin zu drücken könnte man auch 2€ auf 10+ EC Serien setzen.

    Hier ein Beispiel von Super Sic Bo:



    Ein Paroli Einsatz auf die Triple 6 würde im schlechtesten Fall 150 x 150 = 22500x auszahlen. Aber durch den enormen Zeitaufwand und die Beeinflussung durch nicht-computerbasierte Abläufe (Faktor Mensch) liesse sich dies nie vernünftig setzen.

    Bei DreamCatcher könnte man zB zusätzliche Buttons bzw. Felder neben den normalen Einsatzmöglichkeiten auf 1 2 5 10 20 und 40 machen, in Form eines 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Feldes oder ähnliches:



    Also dass man durch einen Klick auf das Serienfeld zB Autoplay laufen lassen könnte.

    Beim DoubleBall Roulette lässt sich die Golden Plein zwar nebenbei automatisch bespielen, jedoch ist das nicht wirklich vergleichbar, und die Autoplay Funktion ist da auch nur sehr kurz möglich
    Geändert von PAYSAFEMASTER (15.04.2021 um 03:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Testergebnisse - verschiedene Casinos
    Von PAYSAFEMASTER im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 27.11.2020, 08:25
  2. Blackjack Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online_Blackjack
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2019, 08:27
  3. Terminator2 Slot Microgaming Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online Spielautomaten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 21:54
  4. Blackjack Testergebnisse
    Von Casoni im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 04:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •