---
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Die Knackpunkte vom Glücksspielstaatsvertrag

  1. #1
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    202

    Standard Die Knackpunkte vom Glücksspielstaatsvertrag

    Ich spiele seit geraumer Zeit nur in Online Casinos mit ausländischer Lizenz. Nun habe ich mich mal in die Details vom deutschen Glücksspielstaatsvertrag eingelesen. Der ist doch so nicht tragbar, oder?

    • Max. 1€ pro Spielrunde
    • Max. 1.000€ an Einzahlungen pro Monat
    • Turbomodus sowie Autoplay verboten
    • Sofortige Verifizierung bei Kontoeröffnung
    • Abgleich mit der OASIS-Sperrdatei
    • Trennung von Spielautomaten & Tischspielen (nicht auf derselben Domain)

    Die regelmäßige Erinnerung über Gewinne und Verluste erachte ich als sinnvoll. Der Rest beschneidet uns Spieler doch arg extrem. Abgesehen vom Datenschutz, finde ich die Bevormundung extrem nervig.

    Doch am meisten stört mich das Einsatzlimit von einem Euro. Mal angenommen ich gewinne einen progressiven Jackpot und dessen Höhe richtet sich nach meinem Einsatz. Überspitzt gesagt, habe ich somit nie die Chance den Mega Moolah o.Ä. in vollständiger Höhe zu knacken. Das ist doch ganz großer Mist!

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Ich spiele seit geraumer Zeit nur in Online Casinos mit ausländischer Lizenz. Nun habe ich mich mal in die Details vom deutschen Glücksspielstaatsvertrag eingelesen. Der ist doch so nicht tragbar, oder?

    • Max. 1€ pro Spielrunde
    • Max. 1.000€ an Einzahlungen pro Monat
    • Turbomodus sowie Autoplay verboten
    • Sofortige Verifizierung bei Kontoeröffnung
    • Abgleich mit der OASIS-Sperrdatei
    • Trennung von Spielautomaten & Tischspielen (nicht auf derselben Domain)

    Die regelmäßige Erinnerung über Gewinne und Verluste erachte ich als sinnvoll. Der Rest beschneidet uns Spieler doch arg extrem. Abgesehen vom Datenschutz, finde ich die Bevormundung extrem nervig.
    Es fehlen noch die 5,3% Steuern auf Einsätze sowie die in Folge dieser Maßnahme abgesenkten RTP bei Slots aller derzeitigen Anbieter aus Malta. Dieses Thema war hier schon vor einiger Zeit zur Diskussion gestanden und natürlich ist dieser neue Staatsvertrag in seiner jetzigen Form untragbar.

    Davon abgesehen das Datenschutzrechtler immer noch Sturm dagegen laufen aufgrund der Verknüpfung von persönlichen Daten ist dieses Gesetz hinreichend dazu angelegt die Monopolstellung des Staates zu festigen und nicht um Spieler zu "schützen".

    Wäre dies so, gäbe es insbesondere im Bezug auf Lotterien und Sportwetten gleichlautende Passagen welche zum Beispiel Einsatzbegrenzungen vorsehen würden.

    Ich kenne momentan keinen erfahrenen Spieler der sich diesen Umständen freiwillig aussetzt bzw. in staatlich kastrierten Malta Casinos online spielt.



  4. #3
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Es fehlen noch die 5,3% Steuern auf Einsätze sowie die in Folge dieser Maßnahme abgesenkten RTP bei Slots aller derzeitigen Anbieter aus Malta. Dieses Thema war hier schon vor einiger Zeit zur Diskussion gestanden und natürlich ist dieser neue Staatsvertrag in seiner jetzigen Form untragbar.
    Die in Malta lizensierten Casinos sind davon auch betroffen? ich dachte das gilt nur für alle Anbieter, welche sich um eine deutsche Lizenz bemühen. Wobei die kann ja ohne die entsprechende Glücksspielbehörde noch gar nicht erteilt werden.

    Die Alternative sind somit nur noch Anbieter aus Curacao, oder wie siehst du das?

  5. #4
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Die in Malta lizensierten Casinos sind davon auch betroffen? ich dachte das gilt nur für alle Anbieter, welche sich um eine deutsche Lizenz bemühen. Wobei die kann ja ohne die entsprechende Glücksspielbehörde noch gar nicht erteilt werden.

    Die Alternative sind somit nur noch Anbieter aus Curacao, oder wie siehst du das?
    In der Hauptsache sind nahezu alle Anbieter davon betroffen welche den Sitz auf Malta haben da diese in aller Regel bisher den größten Anteil der Marktteilnehmer in Deutschland ausgemacht haben. Es gibt noch einige "versprengte" Malta OC bei denen die Angebote noch nicht gänzlich an die gesetzliche Lage angepasst sind, jedoch wird dies über kurz oder lang so sein aus meiner Sicht.

    Momentan befindet sich das Ganze rechtlich gesehen noch auf tönernen Füßen denn die Erlaubnisfähigkeit würde ja erst durch den Erwerb von deutschen Lizenzen entstehen die bisher noch gar nicht (offiziell) ausgereicht werden.

    Nimmt man es genau ist Glücksspiel bei jetzigem Stand gesetzlich immer noch verboten. Da sich jedoch die Normen verändert haben, werden insbesondere Casinos "gedulded" welche sich dem neuen Glücksspielstaatsvertrag für Deutschland 2021 durch entsprechende Maßnahmen (Erhebung der Einsatzsteuer, 5 Sekunden Drehs bei Slots etc.) unterwerfen.

    Mittlerweile bleibt als Alternative in der Tat nur noch Curacao wenn man akzeptable Angebote nutzen möchte denn alles andere ist aus meiner Sicht pure Abzockerei. Viele Tischspieler (Roulette, Baccarat oder BJ) sind von hier bereits abgewandert soweit es mir bekannt ist.

    Es gibt sehr gute Online Casinos auf Curacao und aus meiner Sicht spricht nichts gegen diese Alternativlösung, von daher würde ich derzeit sogar empfehlen es mal damit zu versuchen.

  6. #5
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bleibt als Alternative in der Tat nur noch Curacao wenn man akzeptable Angebote nutzen möchte denn alles andere ist aus meiner Sicht pure Abzockerei. Viele Tischspieler (Roulette, Baccarat oder BJ) sind von hier bereits abgewandert soweit es mir bekannt ist.
    Online Casinos aus Gibraltar waren vor einigen Jahren noch eine Option. Aber die dürften sich durch den Brexit komplett verabschiedet haben, oder? Immerhin zählt Gibraltar als britisches Überseegebiet.

  7. #6
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.681

    Standard

    Also ein zwei Punkte vom neuen Staatsvertrag finde ich in Ordnung. Bspw. die Übersicht meiner Gewinne und Verluste nach dem Login. Diesen Überblick verliert man gerne. Auch dieser vorgeschriebene Notaus-Schalter, wenn man im TILT-Modus ist, erachte ich für sinnvoll.

    Über alle anderen Punkte müssen wir wohl nicht sprechen. Das ist eine immense Bevormundung. Wie immer von jenen festgelegt, welche sich mit der Materie überhaupt nicht auskennen.

  8. #7
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Also ein zwei Punkte vom neuen Staatsvertrag finde ich in Ordnung. Bspw. die Übersicht meiner Gewinne und Verluste nach dem Login. Diesen Überblick verliert man gerne. Auch dieser vorgeschriebene Notaus-Schalter, wenn man im TILT-Modus ist, erachte ich für sinnvoll.

    Über alle anderen Punkte müssen wir wohl nicht sprechen. Das ist eine immense Bevormundung. Wie immer von jenen festgelegt, welche sich mit der Materie überhaupt nicht auskennen.
    Da würde ich ebenso zustimmen. Ich halte diesen "Panik Button" insgesamt für eine gute Lösung denn gegen ein sich selbst entwickelndes "Hitzespiel" können viele Spieler wenig ausrichten. Gewinne und Verluste kriegt man zwar auch aus der Verläufen extrahiert, jedoch denke ich ist ebenso ein Punkt der in Ordnung ist.

    Alles andere ist nonsense. Ich habe zwischendurch mal ein Casino der N1 Gruppe mit 20€ getestet um zu prüfen wie weit das alles "fortgeschritten" ist. Dabei stellte sich heraus das RTP Werte an Slots wie Book of Dead und anderen zwar immer noch 96% oder höher haben, jedoch die Steuer bei jedem Spin abgezogen wird sowie die 5 Sekunden Spins weiterhin bestehen. Seltsamerweise funktionierte auch noch Live Roulette obwohl es ansonsten nicht zu der Ausrichtung des Casinos passte.

    Die Umsetzung erfolgt derzeit scheinbar nur halbherzig was die neuen gesetzlichen Regelungen angeht. Man fragt sich manchmal schon ob den Malta Casinos so langsam die Luft (respektive Kunden) ausgeht.

  9. #8
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Online Casinos aus Gibraltar waren vor einigen Jahren noch eine Option. Aber die dürften sich durch den Brexit komplett verabschiedet haben, oder? Immerhin zählt Gibraltar als britisches Überseegebiet.
    Soweit mir bekannt ist haben sich Casinos mit Sitz auf Gibraltar weitestgehend ausgeklinkt. Jedenfalls kenne ich keine aktiven Casinos mit Gibraltar Lizenz bei denen man z.B. ohne die neuen gesetzlichen Regelungen wie in Deutschland gültig noch Tischspiele nutzen kann oder Automatenspiele ohne Einschränkungen.

Ähnliche Themen

  1. Der Glücksspielstaatsvertrag von Deutschland
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 12.09.2021, 17:26
  2. Der Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland
    Von Casinonews im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 13:30
  3. Der Glücksspielstaatsvertrag in 2014
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 06:48
  4. Glücksspielstaatsvertrag als Wahlkampfmittel
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 16:57
  5. Glücksspielstaatsvertrag unterzeichnet
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 12:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •