-------|||||||||||||
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bedingungsloses Grundeinkommen per Losentscheid gewinnen

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.627

    Standard Bedingungsloses Grundeinkommen per Losentscheid gewinnen

    Die etwas andere Art von Glücksspiel. Über den Verein „Mein Grundeinkommen e.V.“ werden Gelder per Crowdfunding gesammelt. Regelmäßig entscheidet das Los darüber, wer für ein Jahr lang monatlich 1.000 Euro gezahlt bekommt. Was verrückt klingt, wird von den Befürwortern des bedingungslosen Grundeinkommens gut angenommen.

    Mittlerweile konnten schon über 300 Menschen davon profitieren. Bei der Kampagne haben bereits rund 95.000 Menschen ein wenig Geld überwiesen. Mehr als 540.000 hoffen mittlerweile bei jeder Ziehung darauf zu gewinnen. Am 28. März fand die neueste Verlosung statt. Dazu nutzte der Verein den YouTube-Livestream.

    Mehr als eine Million Nutzer sollen sich schon dafür registriert haben. Die Verlosung findet immer dann statt, wenn sich wieder genug Geld im Lostopf befindet. Pro Monat werden etwa 275.000 Euro gespendet. Was rund 23 Personen entspricht, welche für ein Jahr 1.000 Euro monatlich erhalten könnten.

    Um die Verlosung zu komprimieren, wartet der Verein bis mindestens acht neue Grundeinkommen zur Verfügung stehen. Jeder kann die anschließende Ziehung im Internet verfolgen. Pro Interessent wird nur eine Losnummer vergeben. Somit besitzt jeder dieselben Chancen. Die erste Gewinnzahl zieht der Verein aus einer Lostrommel. Die restlichen drei Ziffern fallen am Glücksrad.

    Der Verein möchte damit das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens wohl mehr an die Öffentlichkeit bringen. Die sehr umstrittene Idee hat es bislang noch nicht in den Bundestag geschafft.

    Befürworter glauben daran, dass ohne finanzielle Sorgen die Arbeitsbereitschaft und Kreativität der einzelnen Individuen steigen.
    Finnland hat genau dieses Experiment für zwei Jahre gefahren und Ende 2018 gestoppt. Noch steht die detaillierte Analyse aus. 2.000 Arbeitslose nahmen daran teil und erhielten pro Monat 560 Euro zur freien Verwendung.

    Vorläufig sieht es so aus, dass die Test und Vergleichsgruppe kaum vorzeigbare Unterschiede aufweisen. Mit dem BGE fühlten sich die Personen nicht zwingend produktiver. Sie klagten allerdings weniger über Stress und gesundheitliche Probleme. Es gab auch Kritik, weil der Versuchsaufbau wohl Mängel aufzeigte, welche das Ergebnis verfälschen.

    Wie sehen es unsere Forenmitglieder: Macht das bedingungslose Grundeinkommen faul?

  2. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.620

    Standard

    Das BGE allein löst die Sache nicht. Denn nur weil man Geld hat, weiß man nicht plötzlich etwas mit sich anzufangen. Unser Bildungssystem sowie die Gesellschaft (Werbung, Umfeld etc.) nimmt viel größeren Einfluss auf uns. Wenn man nicht aus eigenem Antrieb zur Motivation und seinen Zielen findet, kann man noch so viel Geld geschenkt bekommen. Sicherlich lebt es sich entspannter, aber man wird keinesfalls tatkräftiger. Das ist der völlig falsche Denkansatz.

Ähnliche Themen

  1. BGE - Bedingungsloses Grundeinkommen
    Von onlinegambler99 im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 00:20
  2. Spielhallen-Ende per Losentscheid sorgt für Streit
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 07:44
  3. Mein Plan zum Gewinnen...
    Von patrick star im Forum Gewinn Strategien
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 10:34
  4. Versteuern von Lotto-Gewinnen
    Von Shinobi im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 07:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •