-------|||||||||||||
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Jamaika: Lottospieler holt Gewinn nur mit Scream-Maske ab

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.651

    Standard Jamaika: Lottospieler holt Gewinn nur mit Scream-Maske ab

    Seine Verwandtschaft sei zu geldgierig. So argumentierte ein Lottogewinner aus Jamaika, als man ihn nach seiner ungewöhnlichen Tarnung frug. Zunächst ließ er sich fast zwei Monate Zeit. Dann erschien er mit aufgesetzter Scream-Maske und Lederhandschuhen. Beim Abholen seiner rund 900.000 Euro wollte er partout nicht erkannt werden.

    Den Großgewinn erst einmal realisieren zu müssen, das ist bei Lottogewinnern üblich. Deshalb holen sie sich den Betrag erst einige Tage oder gar Wochen später. Sie dürfen dabei namentlich anonym bleiben, wenn sie wollen. Vermutlich könnten sie auch den Fotos widersprechen oder um eine Zensur des Gesichts bitten.

    Doch das alles reichte dem Jamaikaner nicht. Er setzte sich die berühmte Maske aus den Scream-Filmen auf und umhüllte seinen Körper mit schwarzer Kleidung. Seine Verwandtschaft sollte auf keinen Fall bemerken, wie reich er nun sei. So erklärte sich der Mann gegenüber der „Daily Mail“.

    Seine Unterschrift „A. Campbell“ dürfte als Deckmantel genügen. Nun muss er sich weiterhin bescheiden zeigen. Andernfalls würden Freunde und Familie schnell bemerken, dass er sich viel mehr leisten kann als früher.

  2. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    So verwerflich ist dies nicht. Beim letztjährigen historischen Rekord eines Schweizer Lottogewinners aus der Region (über 100 Millionen) wurde von der örtlichen Lottogeschäftsstelle sogar öffentlich in den Medien dem Gewinner geraten, dieser solle dort lieber nicht persönlich antanzen. Laut den Worten des Pressesprechers der Lottostelle weil es "in solchen Fällen oftmals viel neugierige Augen und Ohren" vor Ort gäbe. Denn hier ist es offenbar so, dass ab einer bestimmten Gewinnhöhe die Gewinner persönlich erscheinen müssen. Sicherlich wird der Gewinner vorgängig versucht werden zu kontaktieren um entsprechende Hinweise zum "Termin" zu geben, falls dieser bei Gewinnen in Millionenhöhe überhaupt jemals dort aufkreuzt.

  3. #3
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.078

    Standard

    Zitat Zitat von Shinobi Beitrag anzeigen
    Andernfalls würden Freunde und Familie schnell bemerken, dass er sich viel mehr leisten kann als früher.
    Die Freunde werden dann schnell zu Ex-Freunden, weil die Fragerei nach Rückzahlungen nur noch nervt und die Familie ist zerstritten, was ohne den Lottogewinn nie passiert wäre. So endet das häufig. Deshalb ist es tatsächlich ratsam, solche Gewinne diskret zu regeln.

  4. #4
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.649

    Standard

    Die Großgewinner sollen vermutlich deshalb persönlich erscheinen, damit die Lottogesellschaften sich mit ihnen brüsten können. Fotos machen, Pressemitteilung erstellen und dadurch mit wenig Aufwand die Werbetrommel rühren. Um den Betrag geht es dabei doch nicht. Identifizieren können sich die Gewinner auch elektronisch. Die Überweisung des Geldes sowieso.

Ähnliche Themen

  1. Online Glücksspiel in Jamaika
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 20:15
  2. Jamaika´s Casino Resort nimmt langsam Form an
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 14:55
  3. Singapur holt Las Vegas ein
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 07:58
  4. Nevada holt auf
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:21
  5. Lotto: Schufa überprüft Lottospieler
    Von Newsflash im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 10:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •