---
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wer wird Millionär? Mit Diskussion über 30er Rot-Serie beim Roulette

  1. #1
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.768

    Standard Wer wird Millionär? Mit Diskussion über 30er Rot-Serie beim Roulette

    Der Teilnehmer Manuel Rommeler gewann gestern €64.000 bei der RTL-Quiz-Sendung 'Wer wird Millionär'. Falls jemand die Sendung verpasst haben sollte, kann diese noch für einen begrenzten Zeitraum bei TVNOW angeschaut werden. Der bereits erwähnte Spielkandidat ist ab Minute 03:00 Uhr im Spiel und dann im Teil 2 von 4 bis Minute 23:45. Zuletzt ging es um €125.000



    Bei der 125.000er Frage waren zunächst noch die Antworten 'Duckcity' (Antwort A) und 'Ducktown' (Antwort B) mit im Spiel. Diese hielt der Kandidat zunächst für die wahrscheinlichsten Antworten und wollte sich die Vermutung durch den 50:50 Joker bestätigen lassen. Genau diese beiden Optionen fielen dann jedoch weg. Die Antwort 'Duckadelphia' hielt er vorher für völlig ausgeschlossen. Dann wollte er aber doch nur so nach Gefühl darauf zocken, dass es sich um die richtige Antwort handeln könnte.

    Kandidat sagt: Dann nehme ich Antwort D, 'Duckadelphia'
    Günther Jauch sagt (ziemlich entsetzt, mit ziemlich spastischen Handbewegungen): Echt? Ja also, ich, ich, ich weiß es doch nicht. Ich weiß es nicht. Aber, Sie, Sie, Sie machen... Sie sind im Casino - Rot oder Schwarz. Ja? Die Null lassen wir jetzt mal weg.




    Kandidat: Da war ich kürzlich und ich hab' alles verloren. Es kam 30 x Rot und ich hab' immer auf Schwarz gesetzt. Vielleicht 'n schlechtes... [wird von G.J. unterbrochen]

    Günther Jauch: ...normalerweise ist es so: Die Leute gucken zu, dass 30 x Schwarz kommt und dann setzen sie Rot, nach dem Motto, jetzt ist ja sofort Schwarz gekommen. Das ist ja Unsinn, denn die Chance ist ja immer fifty-fifty in dem Moment. Auf Jahrmillionen gleicht sich das sicherlich aus. Aber, ansonsten ist es immer nur 50:50. Und wenn Sie beides nicht wissen... also, herzlich gerne, ich mache Ihnen das, ähm ... muss man sich trauen.

    Der Kandidat befragte dann noch seinen Telefon-Joker und entschied sich anschließend zum Ausstieg mit 64K Gewinn. Sehr unterhaltsamer Teil der WWM-Show.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

     

  3. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    1.140

    Standard

    Sehr guter Hinweis (auch wenn der andere WWW Hinweis natürlich weitaus relevanter war). Solche Konstellationen (insbesondere beim Thema Roulette) von irgendwelchen anderen Bereichen oder Aussagen finde ich immer interessant. Witzig ist dabei dass vorallem beim Thema Eoulette und Zufall jeder eine eigene überzeugte Meinung zu haben scheint (im Gegensatz zum Corona Thema).

    Dass der Kandidat kürzlich eine 30er Serie beim Roulette erlebt hat, wage ich mal stark zu bezweifeln. Schade hat er nicht online Liveroulette gespielt und war kekn Mitglied hier im Forum.

    Die Aussage von Günther Jauch könnte man auch ausführlich ausdiskutieren. Er verallgemeinert pauschal die normalerweise angebliche Mehrheit der Roulettespieler bzw Systemspieler ("Die Leute") und behauptet, nach Ergebnis beliebiger EC beim Roulette (ob 30er Serie oder nicht) würden diese davon ausgehen dass im Folgecoup sofort EC XY kommen müsse. Natürlich wollte er nicht allgemeingültige Urteile über andere Roulettespieler treffen (sondern halt bloss kurz das Kernproblem versinnbildlichen), aber trotzdem stört mich seine Aussage.

    Ich hätte an Stelle des Kandidates natürlich ausführlich seine Argumente widerlegt. Aber es ist ja keine Roulettediskussion oder Debatte über Stochastik o.ä., von daher sollte man die Wortwahl dabei auch nicht überbewerten. Trotzdem bleibt es ein ungeeignetes Beispiel, da die Existenzbeiner 30er EC Serie zu den extremst seltenen Konstellationen gehört, mit welcher eine sichere Martingale gestartet werden kann.

    Wo hast du diese Hinweise eigentlich immer her? Schaust du die Sendung jeweils oder wirst du von Drittpersonen auf solche Sachen hingewiesen?

  4. #3
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.768

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Dass der Kandidat kürzlich eine 30er Serie beim Roulette erlebt hat, wage ich mal stark zu bezweifeln. Schade hat er nicht online Liveroulette gespielt und war kein Mitglied hier im Forum.
    Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Eine 30er Serie würde sich heutzutage schneller herum sprechen als vor langer Zeit, als es noch keine sozialen Medien gab.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Die Aussage von Günther Jauch könnte man auch ausführlich ausdiskutieren. Er verallgemeinert pauschal die normalerweise angebliche Mehrheit der Roulettespieler bzw Systemspieler ("Die Leute") und behauptet, nach Ergebnis beliebiger EC beim Roulette (ob 30er Serie oder nicht) würden diese davon ausgehen dass im Folgecoup sofort EC XY kommen müsse. Natürlich wollte er nicht allgemeingültige Urteile über andere Roulettespieler treffen (sondern halt bloss kurz das Kernproblem versinnbildlichen), aber trotzdem stört mich seine Aussage.
    Günther Jauch ist ziemlich sicher kein regelmäßiger Casino-Besucher, aber er denkt zumindest darüber nach oder hatte vielleicht schon mal oberflächliche Erfahrungen mit Roulette und ähnlichen Casinospielen. Er hätte auch den Münzwurf als warnendes Beispiel erwähnen können oder andere Beispiele. Für die geringe bisherige Erfahrung mit dem Themenbereich spricht die Formulierung 'Die Leute gucken zu, dass 30 x Schwarz kommt und dann setzen sie Rot'. Jeder Spieler mit etwas Roulette-Praxiserfahrung weiß, dass die Leute maximal 5 bis 6x abwarten und dann auf den Abbruch von Rot oder Schwarz zocken (mit Einsatz €10, dann €20, dann €40 usw.). Leute, die bis zur 30er-Serie abwarten, werden in ihrem Leben niemals einen einzigen Euro riskieren können.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Wo hast du diese Hinweise eigentlich immer her? Schaust du die Sendung jeweils oder wirst du von Drittpersonen auf solche Sachen hingewiesen?
    Die Sendung hatte ich zufällig gesehen und fand es interessant, dass in der Sendung schon wieder über Roulette diskutiert wurde, obwohl auch diesmal das Spiel selbst nicht erwähnt wurde. Die Bezeichnung 'Jahrmillionen' im Zusammenhang mit dem Abbruch oder Ausgleich von extrem langen Serien deutet darauf hin, dass es wohl bereits Kontakte zu Spielbank-Insidern gab (z.B. von der Spielbank Potsdam oder der Spielbank Berlin). Im Jahr 2006 war er noch Moderator bei Stern TV. Zu der Zeit gab es bei Stern TV einige Sendungen mit Live-Übertragungen aus der Spielbank Berlin. Der Roulette-Profi Karl-Heinz Grotelaers (inzwischen verstorben) wollte vor laufenden Kameras den Nachweis dafür erbringen, dass mit einem Roulette-System ständige Gewinne erwirtschaftet werden können. Die Stichprobe über 10 Spieltage ging sogar positiv aus.

Ähnliche Themen

  1. Wer wird Millionär? 500.000 Euro Gewinn mit Roulette-Frage
    Von Casoni im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.08.2019, 04:43
  2. Die Grösste Rote und Schwarze Roulette Serie ?
    Von Doppel00 im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 14:17
  3. Jauch ärgert sich über "SKL-Show"-Diskussion
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 20:53
  4. Diskussion über das Glücksspiel-Staatsmonopol
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 01:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •