-------|||||||||||||
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette

  1. #1
    Gambler Avatar von BigGreekGirl
    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    1

    Standard Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette

    Hallo

    Ich habe mich entschlossen hier zu warnen und aufzuzeigen wie sehr viele Anbieter Ihre Kunden beim Roulette betrügen. Zunächst geht es mir aber gar nicht gegen das Spiel etwas zu sagen. Ich bin selbst leidenschaftliche Roulette Spielerin und möchte das auch bleiben. Es geht hier auch gar nicht gegen Verluste zu streiten oder Frustbeiträge zu verfassen. Es geht auch nicht darum, dass man behauptet man könne nichts gewinnen. Nein der Beitrag richtet sich um Aufklärung und Kontrolle, nicht gleich jeden Roulettekessel als solchen wahren Zufallwohltäter zu verstehen.

    Also zunächst erkläre ich Euch wie dieser Betrug im Detail funktioniert und wie man sich davor schützen kann. Dann zeige ich euch ein You Tube Video wo ein solches Produkt vorgeführt wird, damit Ihr Euch auch mal davon überzeugen könnt. Wenn Ihr alles verstanden habt, dann könnt ihr helfen andere Spieler aufzuklären und solche "fake" Kessel zu meiden.

    Es gibt 2 Arten des Betrugs! Beide kann man beobachten:

    1. Art Virbrierende Kugel
    Das eine ist eine Kugel die Vibriert. Mittels einer Fernbedienung wird die Kugel zum vibrieren gebracht. Ähnlich wie ein Handy nur eben etwas stärker. Wozu? Ganz einfach. Sobald die Kugel die Kästchen erreicht wird diese zum vibrieren gebracht. Dadurch hüpft oder flattert die kugel. Da die Kugel dabei immer leicht abhebt (hüpft) erledigt das Spielfeld den Rest in dem sich das Spielfeld drunter fortdreht. Kommt nun die erwünschte Einschlagsregion so wird die Kugel nicht mehr vibrieren und schlägt in der gewünschten Region ein. Wer es nicht glaubt hier eine Demonstration der Sache: youtube.com/watch?v=INmRVBxbNmY (That's why you NEVER WIN in Roulette) auf dem gleichen Weg, kann das Casion die Kugel aus einem Einschlag abstoßen. Durch eine strake Vibration kann die Kugel stark vom Gewinnfeld heraus geschubst werden. Auch oft dadurch zu beobachte dass die Kugel sehr stark aus dem Feld fliegt, obwohl diese praktisch ihre Energie verloren hat. Früher als die Technologie noch am Anfang war hat die Kugel schon mal den Kessel verlassen.
    Wie schütze ich mich davor? Erst den Kessel anschauen. Fällt die Kugel nicht immer direkt ohne nahe direkt sondern flattert sie ständig die Finger weg lassen.

    2. Bremsendes Kesselspielfeld
    Auch hier geht man ähnlich vor. Hier wir die Kugel eigentlich nicht flattern. Aber das drehnde Kesselspielfeld wird sich nicht synchron drehen. Sondern das Feld wird immer wieder leicht abgebremst. Also beobachtet hier nicht die Kugel sondern das drehende Spielfeld im Kessel. Auch hief Finger weg nicht spielen.

    Jetzt werden natürlich viele Kritiker sagen wozu das ganze? Wozu hätte es das Casino nötig. Wenn doch ehe viele durcheinander spielen. Das stimmt zum Teil. Aber das Casino wird hierbei auch nicht den kleinen Spieler ausnehmen müssen, sondern den Spieler der die höchsten Einsätze tätigt. Auf den wird man sich so lange konzentrieren, bis ein andrer Spieler diesen ersetzt. Aufmerksam wird man also immer dann wenn Ihr hohe Summen gewinnt oder setzt. Darüber hinaus geht es um Kontrolle. Der Gwinn ist dem Casino am Tagesende garantiert.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette Vorsicht! Nachweislich Betrug beim Roulette / Live Roulette

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Masterplan
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.541

    Standard

    Neulich erst sprang die Kugel wie "aus heiterem Himmel" auf die 0. Meilenweit entfernt die Zero zu treffen und dann das (Hatte 3€ drauf/1.Versuch). Sowas sieht man übrigens bei Playtech Live nicht.
    M. M. steht bei Evolution diese Option prinzipiell offen.

  4. #3
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.649

    Standard

    Deine zwei Theorien sind interessant. Jetzt müsstest du es mit entsprechend hohen Summen testen, welche das Casino aufhorchen lassen. Damit könntest du deine Theorie bestätigen, denn da müssten sich die Vorfälle häufen.

    Bei welchen Live Roulette Anbietern ist dir dies denn aufgefallen?

  5. #4
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.078

    Standard

    Zitat Zitat von BigGreekGirl Beitrag anzeigen
    1. Art Virbrierende Kugel
    Das eine ist eine Kugel die Vibriert. Mittels einer Fernbedienung wird die Kugel zum vibrieren gebracht. Ähnlich wie ein Handy nur eben etwas stärker. Wozu? Ganz einfach. Sobald die Kugel die Kästchen erreicht wird diese zum vibrieren gebracht. Dadurch hüpft oder flattert die kugel. Da die Kugel dabei immer leicht abhebt (hüpft) erledigt das Spielfeld den Rest in dem sich das Spielfeld drunter fortdreht. Kommt nun die erwünschte Einschlagsregion so wird die Kugel nicht mehr vibrieren und schlägt in der gewünschten Region ein.
    Das wäre technisch problemlos umsetzbar und wahrscheinlich wird das bei privat organisierten Roulette-Abenden auch gelegentlich so praktiziert. Bei den teilweise an der Börse gehandelten Veranstaltern des Live Roulette (z.B. Evolution Gaming und Playtech) geht es um einiges mehr als die positive Bilanz am Tagesende. Da geht es mehr um Quartalsergebnisse und das Quartal besteht aus drei Monaten. In diesem Zeitraum spielen einzelne durch High Roller verursachte Verlusttage keine Rolle. Die Bank zahlt ja nicht fair aus, sondern nimmt permanent einen kleinen Teil vom Gesamtumsatz aus dem Spiel. Das wäre auch so, wenn alle 37 Zahlenfelder immer völlig gleich hoch belegt werden würden (egal, ob vom gleichen Spieler oder verschiedenen Spielern). Die unterschiedlich hohe Belegung kann auch mal ein negatives Ergebnis für die Bank verursachen. Das wird sich nach wenigen Stunden oder spätestens zwei, drei Tagen wieder ausgeglichen haben. Das sind Ausnahmefälle, auf die nicht durch Manipulation reagiert werden muss. Jede technische Möglichkeit der Manipulation könnte auch gegen die Casinos selbst eingesetzt werden. Die vibrierende Kugel könnte z.B. von einem Insider umprogrammiert oder gegen eine eigene Kugel ausgetauscht werden, der nur Profit auf eigene Rechnung machen will. Den Schaden hat in dem Fall das Casino, weil der Insider in diesem Fall der gewinnende High Roller ist, der die langfristig sicheren Erträge des Casinos in Gefahr bringen könnte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2018, 04:37
  2. Online Casino Betrug beim Roulette? (Mit Video)
    Von LegendaryChris im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 17:50
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 17:48
  4. Gauselmann muss Roulette-Betrug eingestehen
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 08:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •