---
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Wer wird Millionär? 500.000 Euro Gewinn mit Roulette-Frage

  1. #21
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.089

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Eine Aufgabe von Günther Jauch ist es, den Unterhaltungsfaktor hochzuhalten. Durch Smalltalk, verunsichern, Quatsch labern etc. Ein schmaler Grat zwischen Entertainment, nervig sein und unfair Chancen verwehren.
    Klar, das ist sein Job. Nach meinem Eindruck hat sich das im Laufe der Zeit trotzdem etwas mehr zum Negativen verändert. Noch mehr Smalltalk (weniger Gewinnzeit) und viel schneller zum Gebrauch des Jokers raten, statt den Kandidaten erst mal nachdenken zu lassen. In dem Sinne wird nach meinem Eindruck viel zu schnell unterstellt, dass der WWM-Kandidat sowieso ziemlich planlos ist und über die Joker-Hilfen auf die Ziel-Ergebnisse €16.000 bis €32.000 'getragen' wird und dann geht es mit immer gleichen oder ähnlichen Sprüchen ins Aus (Ausstieg mit kleinem Gewinn, relativ zum Titel der Sendung) mit Applaus.

    Die bisherigen Millionengewinner und andere Teilnehmer, die wenigstens zwei Gewinnstufen vor der Millionenfrage erreichten, spielten ganz anders. Sie riskierten teilweise auch mehr und ließen sich weniger verunsichern. Vielleicht lassen sich solche potentiell weniger erwünschten Kandidaten inzwischen viel besser ausfiltern, so dass sie überhaupt nicht in die Sendung kommen. Beispiel: Der Bewerber ist in einer Rangliste von Quiz-Champions zu finden (oder über die Social-Media-Profile als Quiz-Experte zu erkennen). Er (oder sie) ist aber eigentlich noch nicht prominent im Sinne von zu prominent für die Promi-Sondersendungen. Wird möglicherweise trotzdem als nicht geeignet ausgefiltert. Andere abgelehnte Kandidaten haben vielleicht mehr als einen Telefonjoker vorgeschlagen, der als Quiz-Experte bekannt ist. Ich weiss nicht, ob man bereits bei der Bewerbung zur Sendung die drei Telefon-Joker mit vorschlagen muss. Es sah zumindest bisher so aus, dass fast immer nur maximal einer der Telefon-Joker ein Quiz-Experte war.

    Ansonsten wäre doch folgendes schon mal oder mehrmals zu erwarten gewesen: Telefonjoker-Vorschlag: 1. Sebastian Jacoby, 2. Sebastian Klussmann, 3. Holger Waldenberger (jeweils oberstes Regal der deutschen Quiz-Elite, deutsche Quiz-Meister usw., teilweise auch internationale Quiz-Meister). Auch in anderer Kombination vorstellbar, z.B. Thorsten Zirkel und andere ehemalige Quiz-Champion-Gewinner oder Finalisten. Hat man mindestens zwei von solchen Leuten als Telefonjoker wäre das ja fast wie eine Freirunde. Es gab bereits vereinzelte Fälle von Zuschaltungen von solchen Quiz-Champions als Telefonjoker. Darunter war auch mehrmals Ekkehard Freise, der erstmalige Millionen-Gewinner bei 'Wer wird Millionär?' (Im Jahr 2000, damals noch in DM-Währung). Die weiteren Telefon-Joker waren dann aber zugleich keine Quiz-Experten, soweit ich das richtig mitbekommen habe. Ihr könnt mich gern korrigieren, wenn ihr es besser wisst.

  2. #22
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    570

    Standard

    Schlechte Gewohnheiten, die Jauch sich über die Jahre antrainiert hat. Ich meine auch, dass früher mehr Kandidaten pro Sendung ihre Chance erhielten. Vermutlich muss er es in die Länge ziehen. Win Win wie man heute so schön sagt. Die Zuschauer haben mehr zu lachen und es müssen im Schnitt weniger Teilnehmer vergütet werden.

  3. #23
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.089

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Schlechte Gewohnheiten, die Jauch sich über die Jahre antrainiert hat. Ich meine auch, dass früher mehr Kandidaten pro Sendung ihre Chance erhielten. Vermutlich muss er es in die Länge ziehen. Win Win wie man heute so schön sagt. Die Zuschauer haben mehr zu lachen und es müssen im Schnitt weniger Teilnehmer vergütet werden.
    Günther Jauch macht es nach wie vor auf seine Art perfekt gut. Für nachwachsendes Publikum weiterhin genau richtig. Was ist mit den etwas älteren Zuschauern? Schwer zu beurteilen. Funktioniert wahrscheinlich auch noch ausreichend gut und das ist meiner Meinung nach okay so, weil er einer der besten Entertainer ist, den es in Deutschland jemals gab. Sein Kumpel Thomas Gottschalk verspottete ihn damals z.B., weil er sich diesen Job bei stern.tv antat, in dieser komischen hölzernen Kulisse. Günther Jauch moderierte stern.tv dann allerdings sehr erfolgreich 21 Jahre lang. Später konnte er dann wohl neue TV-Sendungen mit gestalten, in denen der Gottschalk-Kumpel (gefühlt fast wie aus Mitleid) dann wieder mit herum hampeln durfte, z.B. bei 'Denn sie wissen nicht was passiert'. Günther Jauch immer etwas aufgesetzt trottelig in der Sendung. Barbara Schöneberger wie immer schrill und Gottschalk wie gewohnt aufgeblasen, erhaben, abgehoben.

  4. #24
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    570

    Standard

    Jauch ist einfach deutsche TV-Geschichte. Er macht das schon gut und es läuft halt im "Trash TV"-Spektrum. Da erwartet man nichts Hochintelligentes.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 888 Casino - Gewinn wird nicht ausbezahlt
    Von MikeSt17 im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 17:52
  2. Deutschem wird Powerball-Gewinn verwehrt
    Von Shinobi im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 08:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 20:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •