---
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?

  1. #1
    Gambler Avatar von onlineroulettefan
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    2

    Daumen runter MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?

    Hey Leute,

    ich bin auf eine sehr interessante Seite gestoßen die sich mit Geld verdienen im Internet beschäftigt. Ich weiß davon gibt es 1000de. Der Unterschied ist aber, dass alle Strategien mit einem Videobeweis untermauert sind und teilweise sogar von Galileo erfolgreich getestet wurden.

    Ich weiß nicht für was ihr euch interessiert, aber es gibt da 3 Strategien zu den Themen:

    1. Geld verdienen mit Roulette (megasystem)
    2. Geld verdienen mit Binären Optionen (megasystem binaere optionen strategie)
    3. Geld verdienen mit Sportwetten (megasystem mit sportwetten geld verdienen fussball wetten gewinnen )

    Schaut euch das mal bitte an und sagt mir, was ihr davon haltet.

    Danke.

    Gruß

  2. # ADS
    Circuit advertisement MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many
    MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?
    MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?
     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.720

    Standard

    Beweis du uns doch bitte erst einmal, dass du mit deinem ersten Beitrag nicht gleich Werbung für die Plattformen machen wolltest?

    Aber mal ehrlich, alles was einen Hausvorteil hat, führt am Ende nur zum Gewinn der Betreiber. Natürlich gibt es glorreiche Sessions mit hohem Plus. Online Bookies rechnen sich ihren Gewinn bei den Quoten mit ein und Binäre Optionen halte ich für mehr als fragwürdig, da sie keiner wirklichen Regulierung unterliegen.

  4. #3
    Gambler Avatar von Amanujacko
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    250

    Reden hmmmm

    Diese Spielweise erinnert mich an eines der Systeme, die ich hier im Forum vorgestellt habe. "Die verflixte 7". Der einzige unterschied ist, dass nicht nach dem 7ten mal sondern nach dem 5ten mal gesetzt wird.
    Leider nix neues für mich, aber durch die Seite schön präsentiert und sicherlich kann es einige Zeit funktionieren, bis dann die Killerpermanenz kommt.

    Viel Glück!

    mfg
    Amanu
    Geändert von Amanujacko (04.08.2014 um 18:35 Uhr)

  5. #4
    Gambler Avatar von Siegbert
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Amanujacko Beitrag anzeigen
    Diese Spielweise erinnert mich an eines der Systeme, die ich hier im Forum vorgestellt habe. "Die verflixte 7". Der einzige unterschied ist, dass nicht nach dem 7ten mal sondern nach dem 5ten mal gesetzt wird.
    Leider nix neues für mich, aber durch die Seite schön präsentiert und sicherlich kann es einige Zeit funktionieren, bis dann die Killerpermanenz kommt.

    Viel Glück!

    mfg
    Amanu
    "Schön präsentiert" stimmt, aber auch eine schön präsentierte Martingale Progression ändert nichts daran, dass sie früher oder später immer und überall ins Minus geht. Das Video von Gallileo war nur kurz. Selbst in dieser kurzen Zeit hatte der Spieler mit dem Verdoppelungssystem eine Permanenz mit 6 Minus in Serie. Bei einem langen Test über Tage und Wochen hätte Gallileo dokumentieren können, dass der Spieler mit 10 oder mehr Minus Ergebnissen in Folge sein ganzes Geld verspielt hätte. Mich wundert, dass Gallileo eine so unseriöse Vorlage für Bauernfängerei dieser Art produziert hat und die Sache nicht besser zuende recherchiert hat.

    Das Video mit der 500 Euro Gewinnversprechung habe ich mir angesehen. Der Verfasser wird ziemlich sicher wissen, dass es so nicht immer funktionieren kann. Bei der Beschreibung wird so getan, als wenn eine 5er oder 6er Serie immer ganz selbstverständlich abbricht und dass man ganz easy und locker immer seine 500 Euro Gewinn in der Stunde zusammen bekommt. Vor den ganzen langen Serien und deren schlimmen Auswirkungen wird nicht gewarnt. Die Behauptungen, dass die Casinos bei unter einer Stunde Spielzeit keine Logfiles anlegen ist Unsinn. Das macht insgesamt einen sehr unserösen Eindruck.

  6. #5
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    Ich MUSS das System kaufen.Das BESTE was mir je unter die Nase kam.
    Jetzt weiss ich erstmal wie gut doch die Martingale funktioniert.

    Vor allem beim Sportwetten.5 mal Martingale auf HZ 0:0

    WO kann man das kaufen?
    Ich schmeiss meine Surebets und den riesigen Datenpool weg.

    Endlich jemand der mir den Weg weisst.


    Danke,Danke,Danke und alles von der Harvard University -traumhaft-

  7. #6
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.720

    Standard

    Zitat Zitat von Claudine Beitrag anzeigen
    Ich MUSS das System kaufen.Das BESTE was mir je unter die Nase kam.
    Jetzt weiss ich erstmal wie gut doch die Martingale funktioniert.

    Vor allem beim Sportwetten.5 mal Martingale auf HZ 0:0

    WO kann man das kaufen?
    Ich schmeiss meine Surebets und den riesigen Datenpool weg.

    Endlich jemand der mir den Weg weisst.

    Danke,Danke,Danke und alles von der Harvard University -traumhaft-
    Hey Claudine, wie kam es jetzt zu diesem Post, kurz nachdem du was ganz anderes geschrieben hast. Klar erkenne ich die Ironie in deinem Schreiben, aber was ist der Sinn dahinter? Hat dir wohl doch keine Ruhe gelassen?

  8. #7
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    Hallo Winning Jack,

    Ein tieferer Sinn steckt da nun wirklich nicht dahinter.

    Möglicherweise sind mir 'solche' Leute einfach nur suspekt die solch einen Schmarrn mit Martingale und Amateurhaftem Spiel 'glaubhaft' machen wollen.

    Ich bin wahrscheinlich zu sehr Mathematisch vorbelastet.

    EDITore: Generell ist Youtube mit solch einem Mist mehr als vollgemüllt.Wenn man wirklich viel Zeit und Emotionen in diesen Bereich legen mag,dann kann ich nur Fachlektüren empfehlen.Die zwar allesamt Mathematisch unterlegen sind,aber durch Empirie -und richtigem Spiel,sowie einiges an Kapital,als auch unabdingbare Erfahrungswerte- nicht chancenlos ist.

    Aber bestimmt nicht mit 5 stufiger MG..


    Gruss
    Claudine
    Geändert von Claudine (06.08.2014 um 09:44 Uhr)

  9. #8
    Casinospieler Avatar von chipyly
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    173

    Standard

    Diese Strategie ist durchaus nicht so schlecht, es ist nur eine Methode. Wobei ich auf Martingale eher verzichten würde. Eventuell einmal erhöhen, das wäre ok aber wenn es nicht läuft dann abbruch. Genauso kann man auf 1:1 FT spielen.

  10. #9
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    Chiply,

    Es geht doch nicht primär um diese Tippform des 0:0 in der Halbzeit.Ganz bestimmt nicht.

    Sieh dir einfach diesen -entschuldige bitte- dämlichen Clip bei Youtube an.
    Mit welcher Überzeugung dazu gestanden wird.Mit welcher Inbrunst die Martingale überhaupt ERWÄHNT wird.

    Ich weiss selbst das viele Newbies wenig bis garkeine Ahnung von Stochastik,Kombinatorik,Erwartungswerte,Binomialve rteilungen und dergleichen haben.
    Hat man selbige aber,dann schlägt man die Hände vor's Gesicht wie manche das Rad immer neu erfinden wollen.

    Darum geht's....

    Dir für deinen Feldzug toi,toi,toi !!


    Gruss
    Claudine

  11. #10
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.230

    Standard

    Zitat Zitat von Claudine Beitrag anzeigen
    Generell ist Youtube mit solch einem Mist mehr als vollgemüllt.
    Bei einigen von denen werden Kontoauszüge als Gewinnbeweis im Video dargestellt. In einem Fall ging es um einen fünfstelligen Betrag im Casino Club. Die Webdollar-Account-Nummer hatte am Anfang das Kürzel vom CC-Partnerprogramm...

    Wenn man wirklich viel Zeit und Emotionen in diesen Bereich legen mag,dann kann ich nur Fachlektüren empfehlen.Die zwar allesamt Mathematisch unterlegen sind,aber durch Empirie -und richtigem Spiel,sowie einiges an Kapital,als auch unabdingbare Erfahrungswerte- nicht chancenlos ist.
    Drei Beispiele:

    MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?  MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?  MegaSystem - Sportwetten, Traden und Roulette System. Meinungen?

  12. #11
    Casinospieler Avatar von chipyly
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Claudine Beitrag anzeigen
    Chiply,

    Es geht doch nicht primär um diese Tippform des 0:0 in der Halbzeit.Ganz bestimmt nicht.
    Ich weiß schon das das Werbefeldzüge sind um neue Kunden zu ködern. Bei den ganzen youtube Videos kann man dennoch (ab und zu zumindest) ein paar Strategieanstöße holen.
    Manchmal tauchen gute Vorschläge auf, die aber auch schnell wieder weg sind. Hab als Bsp. für Roulette da richtig gute Tipps schon gelesen.
    Geändert von chipyly (08.08.2014 um 02:55 Uhr)

  13. #12
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    @Boni hat ja schon einige Lektüren eingefügt.

    Basieux sind aber Wurfweiten die man im RNG Zufallsstrom nicht nutzen kann.

    Aber generell auch lesenswert.Dazu noch das Standardwerk der Roulettewissenschaft ,überhaupt alles von Henri Chateau u.Haller auffressen(lesen)und schon steht man dem Ganzen nicht chancenlos entgegen.


    @Chiply,möglicherweise -kann- man da nützliche Tipps finden.
    Vieleicht Denkanstösse für bessere Strategien.Das ist nicht abzustreiten.
    Aber generell ist YT eher nicht zu gebrauchen.

    EDITore: Chipyly,von welchen guten Tipps sprichst du,am besten sind solche Aussagen immer, wenn man ein Beispiel einfügt.
    Allerdings händeln die unbedarften YT-User das meist sehr einfach.Sämtliche Mathematik wird aussen vor gelassen.
    Das fängt mit schwachsinniger Belegung ( 1+2 Dtz / anstatt den ET-Satz Manque/TVS4 ) an,und hört mit der MG auf, die nur zu etwas mehr als 1/3 aller Fälle sein Kapital verdoppeln lässt.

    LEIDER übersehen die meisten Roulette-Newbies diese Fakten.


    Gruss
    Claudine
    Geändert von Claudine (12.08.2014 um 05:54 Uhr)

  14. #13
    Casinospieler Avatar von chipyly
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    173

    Standard

    Ich möchte die Beispiele nicht anführen, weil ich Stunden verbracht habe um mir einige Videos anzuschauen. Davon habe ich mir einige Strategien aufgeschrieben und per Spielgeld ausprobiert. Gerade für Roullete gibt es wirklich sehr viele ich nenne es mal "Systeme". Diese wiederum kann man für sich selbst optimieren, man muss ja nicht alles wie vorgegeben nachspielen.

    Du darfst gerne mal dein Beispiel ET-Satz Manque/TVS4 etwas genauer erklären, denn das sagt mir nichts. Da bin ich ehrlich.

    Gruß

  15. #14
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    Hallo Chipyly,

    Na der ET-Satz ist irgendwie völlig banal.
    Du glaubst aber wirklich nicht wieviele selbst in der Spielbank falsch setzen..

    Als Beispiel:

    Satz 1 Dtz mit 20 Euro
    Satz 2 Dtz mit 20 Euro
    ----------------------

    Einsatz 40 Euro


    WENN man gleichen Satz nur etwas anders plaziert hat man longterm einen kleinen Vorteil gegenüber dem Beispiel.Und zwar:

    Manque mit 30
    TVS 4 ( 19-24) mit 10

    Wir setzen wieder 40 Euro.

    Egal was nun kommt wir erhalten 60 Euro.

    Der Vorteil liegt bei der Zero.Erscheint die Zero werden die Dtz Einsätze abgezogen.
    Im 2.Beispiel erhält man die Zeroteilung von 15 Euro..

    Nicht viel,aber was ich dir damit sagen wollte sind 2 identische Sätze
    mit einem nicht minder Vorteil -in deiner Lebenspermanenz- für Variante 2.

    Wie dem auch sei,du siehst so beginnen Fehler der Gambler die lang anhaltend den Mathematischen Vorteil der Banken noch erhöht.
    Wenn ausserdem noch unkontrolliert progressiert wird,ist das ein weiterer Nachteil und so schaukeln und summieren sich persönliche Fehler sehr schnell hoch.

    Gruss
    Claudine

  16. #15
    Gambler Avatar von Claudine
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    426

    Standard

    Zitat Zitat von chipyly Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Beispiele nicht anführen, weil ich Stunden verbracht habe um mir einige Videos anzuschauen. Davon habe ich mir einige Strategien aufgeschrieben und per Spielgeld ausprobiert. Gerade für Roullete gibt es wirklich sehr viele ich nenne es mal "Systeme". Diese wiederum kann man für sich selbst optimieren, man muss ja nicht alles wie vorgegeben nachspielen.

    Du darfst gerne mal dein Beispiel ET-Satz Manque/TVS4 etwas genauer erklären, denn das sagt mir nichts. Da bin ich ehrlich.

    Gruß

    Hi Chiply,

    DABEI musste ich etwas schmunzeln.
    Ich rechne mal hoch.

    Wenn man also 30 Jahre -und nicht nur ein paar Std- sich mit Stochastik,Erwartungswerte und Häufigkeitsverteilungen beschäftigt sollte man garnichts mehr schreiben ??

  17. #16
    Casinospieler Avatar von Megasystem_Bertrug
    Registriert seit
    30.05.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Hier noch noch ein Eintrag über diese Betrüger:
    Jemand Erfahrungen mit MegaSystem (500 Euro Formel)?

    Extrem hohe Gewinne und dauerhafte, mühelos erzielbare Gewinnergebnisse sind angeblich beim Roulettespiel möglich. So wird es zumindest in Werbevideos und auf verschiedenen Internetseiten versprochen. Mega Gewinne sind jedoch nicht mit einem System erzielbar. Der Zufall hält sich nicht an dümmliche Systeme, sondern produziert zeitlich unberechenbar auch extrem lange Serien oder andere Muster, die über 20 oder mehr Spielrunden in direkter Folge gegensätzlich zum eigenen Spiel laufen können. 5x oder 6x abwarten und erst dann der Serie oder einer Wechselfolge nachspielen, führt nach der jederzeit möglichen mega lang anhaltenden (eigenen) Minus-Serie trotzdem zum Totalverlust. Denn das Verdoppeln und immer weitere Verdoppeln der Spieleinsätze nach vorherigem Minusergebnis nach dem sogenannten Martingale-Prinzip (Verdoppelungs-Progression) hat früher oder später immer den Verlust des bisher riskierten Spielkapitals zur Folge. Dabei geht es nicht selten um fünfstelliges Guthaben. Vorher wird zwar häufig zunächst vierstellig gewonnen oder selten auch fünfstellig, aber am Ende wird trotzdem ein Vielfaches davon verspielt werden. Je länger anhaltend es zunächst funktioniert mit den Mega System Gewinnen, desto mehr glaubt der Systemspieler, dass es immer so weiter gehen wird und die Risikobereitschaft wird dann immer ungehemmter. Die finanzielle Katastrophe kommt dann zwar später, aber der Schaden wird noch viel größer sein.

    *) Links unkenntlich gemacht. Keine Werbung (auch nicht negativ) für solche Seiten

  18. #17
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.230

    Standard

    Es gibt kein Megasystem oder sonstiges System, das ohne Verlustrisiko funktioniert

    Die Gewinnversprechungen solcher Mega Roulette-Systeme sind viel zu unrealistisch im Verhältnis zum Risiko von extrem hohen Verlustergebnissen. Durch die Verdoppelung des Einsatzes nach dem Minusergebnis (und danach wieder Verdoppelung und immer so weiter) wird der effektive Spielverlust nur hinaus gezögert. Der Totalverlust kommt später und dann umso heftiger.

    Die Martingale-Progression 1 - 2 - 4 - 8 - 16 - 32 - 64 - 128 - 256 - 512 - 1024 - 2048 - 4096 - 8192 wäre z.B. an einem Online Roulette-Spieltisch mit Mindesteinsatz €1 und Maximum €10.000 (Schwarz/Rot und andere 1:1 Chancen) in dieser 14stufigen Form spielbar und man könnte wochenlang durchweg Plus-Ergebnisse erzielen. Die 15er-Minusserie (der eigenen Ergebnisse, egal ob gegen oder auf Serien oder beliebige andere Muster gespielt wird) kann zunächst lange ausbleiben. Es macht dabei keinen Unterschied, ob man erst mal 5 Runden abwartet bzw. nach 5 Vorlauf-Erscheinungen in der Roulette-Permanenz sucht, mit denen man 5x in Folge verloren hätte. Die persönliche 15er-Minusserie wird sich nicht durch Abwarten oder Aussetzen umgehen lassen, wenn sie in der Persönlichen Permanenz (eigener Glück/Pech-Verlauf) dran ist.

    Beim Spiel gegen lange Serien wird es am verhängnisvollen Tag eben eine 20er-Serie sein, falls man zunächst 5er-Serien abwartet und ab dann erst gegen die weitere Verlängerung der Serie spekuliert und dabei den Wetteinsatz immer weiter verdoppelt. Die Serie muss nicht mal so lang sein, falls Zero zwischendurch erscheint. Also z.B. 19er Serie mit 1x Zero dazwischen oder 18er Serie mit 2x Zero. Die 18er Serie mit Zero zwischendurch ist nicht so selten wie man denkt. Viele gescheiterte Martingale-Spieler werden das bestätigen können.

    Die deutlich entschärfte Version der Martingale kann in der Praxis durchaus angewendet werden, z.B. wie in den Martingale-Themen hier im Forum beschrieben. Es wird im Micro-Limitbereich begonnen und nur in den unteren Stufen verdoppelt, z.B. 0,10 / 0,20 / 0,40 / 0,80 / 1,60 / 3,20 / 6,40. Besser nur bis zur 5.Stufe. An einem schnellen Roulettetisch kann man so immer mal den letzten übrig gebliebenen 5er zügig verdoppeln oder verdreifachen und dann wieder mit anderer Strategie weiter spielen. Es wird aber auch immer mal schief gehen und ist kein garantiertes Dauergewinn-Konzept.

    Die kritischen Anmerkungen beziehen sich auf Behauptungen, dass es mit deutlich höheren Einsätzen und dem Verdoppeln bis in den Maximumbereich problemlos funktionieren soll. Das ist nicht der Fall. Die mega-lange Killerpermanenz (spiegelbildlich zur eigenen Spielweise) kann jeden Spieler sofort ruinieren bzw. schon nach nur wenigen jemals gespielten Runden. Der Zufall gilt zwar bei Neueinsteigern als besonders gnädig (Anfängerglück), aber es kann trotzdem passieren.

  19. #18
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.230

    Standard

    Megasystem - wie man sich systematisch ruiniert

    Roulette Systeme gibt es bereits seit der Erfindung des Roulette vor einigen hundert Jahren. Das Verdoppelungs-System Martingale wurde zuerst erfunden: Der gesetzte Jeton ging verloren. Deshalb wurden danach zwei Jetons gesetzt. Im Gewinnfall war das Gesamtergebnis so, als hätte man sofort beim ersten Versuch gewonnen. Wenn das nicht so einfach klappte, wurde weiter auf vier Jetons verdoppelt oder nochmals auf acht Jetons und dann auf 16, 32, 64 usw.

    Diese Spielweise funktioniert zunächst scheinbar problemlos. Verschuldung und Überschuldung lässt sich auch zeitlich sehr weit hinaus zögern. 'Schlechte Gewinne' nach mehrfach verdoppelten Spieleinsätzen (nach jeweils langen eigenen Minusserien) sind wie Kredite, mit denen man sich etwas mehr Zeit erkauft, aber sie werden irgendwann fällig. Am Tag der Fälligkeit reicht die Liquidität nicht aus (z.B. durch das Tisch-Maximum), so dass realer Verlust entsteht, der alle bisherigen Gewinnergebnisse übersteigt. Bisherige Gewinne sind dann Schall und Rauch.

  20. #19
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.720

    Standard

    Um das für die Spieler vielleicht mal anders, ggf. verständlicher auszudrücken: Man will 1€ hinzugewinnen, riskiert dafür aber 2€, 4€, 8€, 16€, 32€ usw. Das lässt sich mit der aktuell schlechten Verzinsung bei Tagesgeldkonten vergleichen. Da bekomme ich 0,01%. Also muss ich 10.000€ für ein Jahr dort liegen lassen, damit ich mich über 1€ Zinsen freuen kann.

  21. #20
    Casinospieler Avatar von Mr.Zocker
    Registriert seit
    21.06.2017
    Beiträge
    67

    Standard

    Überraschend, aber habe die Roulette noch nie wirklich gepielt. Weiß nicht, ob es sich lohnt, so was jetzt zu zu anfangen...

Ähnliche Themen

  1. roulette system bei red bet getestet
    Von thor im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 10:35
  2. Roulette System ?!
    Von Cpt. doody im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 23:38
  3. new-roulette-system
    Von Ralf im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 20:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •