---
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.172

    Standard Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste

    Die belgische Glücksspielregulierungsbehörde hat der landesweiten Liste der verbotenen Glücksspielseiten 16 weitere Domains hinzugefügt. Die erstmals 2012 eingeführte Blacklist umfasst nun insgesamt 277 Domains, welche Glücksspiele ohne eine von der Regulierungsbehörde Commission des Jeux de Hasard (CJH) erteilte Lizenz angeboten haben.

    Zu den 16 Websites, die am 15. September in die Liste aufgenommen wurden, gehören Evobet.com, Winorama.com und Cloudbet.com. Im Juli kamen bereits 28 Domains hinzu, vier im Juni. Spieler, welche auf diesen Seiten spielen, können mit einer Strafe von bis zu 25.000 Euro belangt werden. Wobei den Betreibern Geldstrafen von bis zu 100.000 Euro drohen.

    Die Glücksspielkommission erklärte: „Es ist jedem verboten, ein Glücksspiel ohne eine zuvor von der Glücksspielkommission erteilte Lizenz zu betreiben. Es ist auch jedermann untersagt, an einem illegalen Glücksspiel teilzunehmen, dessen Verwertung zu erleichtern oder dafür zu werben.“

    Prominente Marken wie Bet365, WilliamHill, Betfair und Betfred gehören zu den Domains, die auf die schwarze Liste der CJH gesetzt wurden. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht zeigte, dass die Wettaktivitäten im Land während der Fußball-Europameisterschaft 2020 um mehr als das Vierfache gestiegen sind. Während dieser Zeit gab es 36.418 neue Spieler, mehr als das Vierfache der 8.846 im Mai registrierten Spieler.

    Anfang dieser Woche bestätigte das belgische Verfassungsgericht die Aufhebung des Glücksspielgesetzes des Landes von 1999. Daraus geht hervor, dass Betreiber nicht verschiedene Arten von Spielen auf derselben Website anbieten dürfen. Das Gesetz war weitgehend durch ein Äquivalent von 2019 ersetzt worden. Was bedeutet, dass sich neben der Bestätigung der Trennung von Online-Glücksspielen (A+) und Online-Wetten (F1+) nur wenige Änderungen ergeben.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste Belgien setzt 16 Anbieter auf schwarze Liste

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

Ähnliche Themen

  1. Belgien fügt 3 Anbieter der schwarzen Liste hinzu
    Von Shinobi im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2020, 10:22
  2. Deutschen Geldinstituten fehlt eine schwarze Liste
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2017, 09:30
  3. Blacklist - Schwarze Onlinecasinoslisten
    Von Cabo im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 16:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •