---
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Niederlande: Kampf gegen nicht lizensierte Anbieter verschärft sich

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.148

    Standard Niederlande: Kampf gegen nicht lizensierte Anbieter verschärft sich

    Für deutsche Spieler bleibt zu hoffen, dass der Gesetzgeber nicht zu oft zu seinen Nachbarländern schaut. Bspw. will die Niederlande nun ihr Vorgehen gegen Glücksspielanbieter ohne Lizenz verschärfen. Sander Dekker, Minister für Rechtsschutz, hat dem Parlament mitgeteilt, dass eine umfassende Verschärfung für diejenigen Betreiber bevorsteht.

    Er bezieht sich dabei auf die „Cooling-off“-Phase, welche derzeit besteht. Da das lizenzierte Glücksspiel ab Oktober live gehen soll, hat Dekker nun in einer schriftlichen Antwort an das Repräsentantenhaus darauf hingewiesen. Er will Betreiber nicht länger tolerieren, die ihre Spiele, die niederländischen Spielern zur Verfügung stehen, auch wenn sie keine Websites oder Domains in der Landessprache anbieten. Dekker hat die Regulierungsbehörde aufgefordert, Pläne für eine „Intensivierung der Durchsetzung“ zu formulieren.

    Dekker schlug vor, dass diese nicht lizenzierten Anbieter ihre Websites bald unzugänglich machen müssen oder Gefahr laufen, von den niederländischen Behörden verfolgt zu werden.

    „Ich möchte, dass niederländische Spieler für das legale Angebot kanalisiert werden“, schrieb Dekker. „Deshalb möchte ich verhindern, dass Spielern die Möglichkeit geboten wird, weiterhin im großen Stil mit illegalen Anbietern zu spielen. Ich habe beantragt, dass das KSA Grundsätze für eine schrittweise Intensivierung der Durchsetzung in seiner Politik festlegt.“

    Es wurde vorgeschlagen, dass die KSA nicht lizenzierte ausländische Glücksspielgruppen warnen könnte. Schlimmstenfalls droht der Ausschluss vom Lizenzantragsverfahren. Betreiber wie Unibet und Betfair dürfen noch keine niederländischen Lizenzen beantragen, da sie in den letzten Jahren illegal auf dem Markt tätig waren. Für sie ist mit einer Genehmigung frühestens ab dem 1. April 2022 zu rechnen.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

Ähnliche Themen

  1. Niederlande: Glücksspiel-Regulierung nicht vor 2017
    Von Shinobi im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2016, 18:36
  2. Macau verschärft seine Regeln gegen Geldwäsche
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2016, 10:35
  3. USA verstärkt Kampf gegen illegale Anbieter
    Von Casinonews im Forum Online Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 10:05
  4. Russland: Kampf gegen Kasinos
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 14:15
  5. Glücksspiel: Kampf ums Monopol verschärft sich
    Von Newsflash im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 22:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •