---
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Spielhallen-Betrüger vorm Landgericht Görlitz

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.675

    Standard Spielhallen-Betrüger vorm Landgericht Görlitz

    Seit heute sind vier Personen vor dem Landgericht Görlitz, um ihre Sicht der Dinge zu schildern. Außerdem müssen sie sich gegen die Beweise wehren, welche ihnen zu Lasten liegen. Die Spielhallen-Betrüger sollen in verschiedenen Einrichtungen Geld ergaunert haben. Sie waren in Kamenz, Rothenburg und Niesky mehrfach zu Gast. Angeblich konnten sie knapp 15.000 Euro erbeuten.

    Der Erfolg soll ihnen durch das Automatenspiel „Fancy Fruits Quadro“ möglich gewesen sein. So ergaben es zumindest die ersten Ermittlungen. Sie setzten sich an die Geräte und spähten Pincodes mit Hilfe von Handy, Taschenlampe und einem Draht aus. Auf diese Weise gelangten sie ins Servicemenü der Software und manipulierten das Spiel zu ihren Gunsten. Das Personal wurde dabei von Komplizen abgelenkt.

    Alles wurde sehr gut geplant, sodass man sie nur schwer auf frischer Tat ertappen konnte. Einer saß am Automaten, ein zweiter nahm das abgezockte Geld entgegen. Der Dritte erhielt es im Auto, welches startklar vor der jeweiligen Spielhalle parkte.

    Oberstaatsanwalt Sebastian Matthieu nahm sich der Sache an. Die vier Angeklagten stammen aus Meißen sowie Großenhain. Sie lehnten eine Aussage zu den Vorwürfen ab. Ihre Verteidiger arbeiten auf eine Verständigung mit den Klägern hin. Sollten sie umfassend gestehen und ihren Trick erklären, könnten sie mit einer Bewährungsstrafe davon kommen.

    Für drei von ihnen besteht allerdings noch eine Anklage, welche beim Amtsgericht Dresden vorliegt.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.182

    Standard

    Zitat Zitat von Shinobi Beitrag anzeigen
    Der Erfolg soll ihnen durch das Automatenspiel „Fancy Fruits Quadro“ möglich gewesen sein. So ergaben es zumindest die ersten Ermittlungen. Sie setzten sich an die Geräte und spähten Pincodes mit Hilfe von Handy, Taschenlampe und einem Draht aus. Auf diese Weise gelangten sie ins Servicemenü der Software und manipulierten das Spiel zu ihren Gunsten. Das Personal wurde dabei von Komplizen abgelenkt.
    Fancy Fruits von Bally Wulff / Gamomat kann auch online gespielt werden, z.B. im Leovegas Casino.



    Vorhin habe ich dort etwa 20 Minuten lang Fancy Fruits gespielt und bekam dann den 'Monster Win' Treffer mit 200facher Einsatz-Auszahlung. Mehr dazu später in einem anderen Thema.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2018, 21:28
  2. Lotto-Betrüger mit dubiosem Brief
    Von Shinobi im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 08:03
  3. Haftstrafen für Spielotheken-Betrüger
    Von Casinonews im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 14:23
  4. Casino in Plauen vor dem Aus - auch Standort Görlitz gefährdet
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 20:50
  5. Urteil vom Landgericht Hamburg
    Von Casoni im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 01:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •