---
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: CoinPoker: Online Poker + eigene Kryptowährung

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.684

    Standard CoinPoker: Online Poker + eigene Kryptowährung

    Was haben Online Poker und Kryptowährungen gemeinsam? Für beide braucht es etwas Glück, um mit ihnen Gewinne einfahren zu können. Bei CoinPoker der Erfindung von CoinPoker müssen sich die Gründer gedacht haben: Warum nicht beide Welten verbinden? So wurde eine eigene Kryptowährung (CHP) geschaffen.

    Im November startete dazu die erste Vergaberunde, nachdem die Vorphase schon gut gelaufen war. So gelang es CoinPoker in nur sechs Tagen die anvisierten 100 Millionen CHP zu verkaufen. Am 19. Januar 2018 startet nun die Stage I des Initial Coin Offerings (ICO). Um 11:00 Uhr können die Investoren CHP kaufen. Dabei gilt der Tauschkurs von 1 Ethereum (ETH) zu 4.200 CHP. Dabei kommen weitere 137,5 Millionen der Token in Umlauf. Kurz darauf soll es eine Stage II ICO mit derselben Token-Menge geben.

    Womit dann 375 Millionen CHP im Umlauf sind. Die restlichen 25% zu 500 Millionen CHP behält der Anbieter für sich. Wobei weitere 15% noch durch Echtgeldturniere ausgeschüttet werden. Für die nun kommende Phase sollen sich schon hunderte von Interessenten auf der Whitelist eingetragen haben.

    Aber funktioniert das mit CoinPoker überhaupt? Der Hype ist entsprechend groß, die Nachhaltigkeit bleibt fragwürdig. Der aktuelle Einstiegszeitpunkt für eine weitere ICO erscheint denkbar ungünstig. In den letzten Tagen ist fast der gesamte Kryptomarkt tief in die roten Zahlen gerutscht. Die lang erwartete massive Korrektur ist eingetreten. Zumal auch Banken und Währungshüter immer mehr das Thema in Angriff nehmen.

    Doch die Zahlen von CoinPoker sind in Ordnung. Kurz nach der ersten ICO im November, durften sich die Spieler anmelden und pokern. Seine Software stellt der Pokerraum für Windows, Mac, Android und iOS bereit. 30.000 Anmeldungen und 20.000 Downloads hat man bereits überschritten.

    In der Zwischenzeit ließen sich auch viele Fehler in der Software ausmerzen. In den sozialen Medien ist die Plattform aktiv vertreten. CoinPoker versucht seine Community mit einzubeziehen. Es gibt bspw. einen Wettbewerb, wer die beste Table-Skin für die Poker App entwirft.

    Michael Josem hat zudem die Webseite „Medium“ genutzt, um über die hohen Sicherheitsstandards aufzuklären. Ebenso was die Spieler zum Schutz ihres Accounts unternehmen können, hat der Head of Security zum Thema gemacht.

    CoinPoker stellt darüber ein Webseite für das Whitepaper und eine FAQ bereit, um alle brennenden Fragen zu klären.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.723

    Standard

    Ist doch cool. Da zahlst du bspw. 100€ ein, pokerst eine Weile, verdoppelst deine Bankroll, aber der Umtauschkurs ging nach unten. Dann hast du vielleicht immer noch 100€. Nicht mein Ding, zu volatil Online Poker Geld mit Coins zu verknüpfen. Lieber beides getrennt voneinander. Und dann auch noch der umständliche Weg über ETH?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 07:57
  2. Phil Ivey baut eigene Poker-Onlineschule auf
    Von Shinobi im Forum Pokernews
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 07:07
  3. Unibet Poker geht eigene Wege
    Von Shinobi im Forum Pokernews
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 15:01
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 08:49
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 04:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •