---
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Mein Zoom Poker Tagebuch

  1. #1
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard Mein Zoom Poker Tagebuch

    Ich beginne hier ein kleines Poker-Tagebuch zum Zoom Poker auf Stars. Das werden immer nur kurze Berichte sein, da ich mit dem Smartphone spiele. Ich lasse mir danach die Zusammenfassung schicken und versuche daraus ein wenig „Material“ für euch zu gewinnen.

    Gestern Abend wurden bspw. 63 Hände gespielt. Ich spiele derzeit NL5 und bin demnach auch mit 5$ gestartet. Zunächst ging es auf knapp 3$ herab, weil ich mich mitreißen ließ. Zwischendurch bekam ich AA und alle foldeten, sehr ärgerlich, aber zum Glück waren in den wenigen Händen dreimal AKo dabei und die haben sich immer gelohnt. So kämpfte ich mich wieder rauf und beendete die kurze Session mit 5,73$. (+0,73$)

    Aktueller Kontostand: 24,89$
    FPP insgesamt: 394,70 Punkte

    Die meisten Treuepunkte hatte ich noch von den letzten Jahren stehen. Im Juni wurden etwa 30 FPP erspielt. Vielleicht klappt es ja mit den 1.000 FPP bis zum Ende des Jahres.
    Geändert von WinningJack (01.07.2015 um 08:40 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement Mein Zoom Poker Tagebuch
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Mein Zoom Poker Tagebuch Mein Zoom Poker Tagebuch Mein Zoom Poker Tagebuch Mein Zoom Poker Tagebuch

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Masterplan
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.546

    Standard

    Wie viel Einsatz ist konkret notwendig um 1 FPP zu bekommen?

  4. #3
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von Sung Beitrag anzeigen
    Wie viel Einsatz ist konkret notwendig um 1 FPP zu bekommen?
    Das ist nicht so ganz einfach zu berechnen. Hängt auch vom VIP-Status ab. Bronze und Chrome Spieler bekommen nur 1:1 Umrechnung je VIP-Punkt. Supernova bekommt 3,5fache Umrechnung. Bei https://www.pokerstars.eu/de/vip/earn/ gibt es Infos, wie das berechnet wird.

    Einige Beispiele aus eigenen Spielsitzungen beim NL5 Zoom:

    195 gespielte Hände, 14% Flops, VPP 4,63 (Bronze, Chrome = 1:1 FPP)
    202 gespielte Hände, 11% Flops, VPP 2,93 (Spielzeit ca. 35 Minuten)
    484 gespielte Hände, 13% Flops, VPP 7,50 (Spielzeit ca. 90 Minuten)
    199 gespielte Hände, 11% Flops, VPP 1,54 (halbe Stunde)
    296 gespielte Hände, 12% Flops, VPP 5,09 (ca. 50 Minuten)

    Viele andere Spieler haben doppelt so hohe Flop-Quote und bekommen doppelt so viele Punkte. Wer öfter all-in geht (selbst nur selten bei besonders guten Kombis) macht mehr Punkte in der gleichen Zeit. 10 bis 12 pro Stunde sind also möglich bzw. 40 bis fast 50 mit 4 Tischen zugleich.

  5. #4
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Ich beginne hier ein kleines Poker-Tagebuch zum Zoom Poker auf Stars. Das werden immer nur kurze Berichte sein, da ich mit dem Smartphone spiele.
    Mit dem Smartphone wollte ich es eigentlich auch schon mal probieren. War mit bisher zu riskant, weil es mal ein Problem mit Laptop + Smartphone gab. Die Verbindung brach während eines Turnieres ab, so dass gute Spielmöglichkeiten verpasst wurden. Hattest du schon mal solche Probleme? Im Cashgame Modus wäre es aber wohl egal, weil du beim Aussetzen nichts verpassen würdest. Wäre aber z.B. ärgerlich, wenn du mit guten Karten unterwegs bist und dann bricht das mittendrin ab.

  6. #5
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    PokerStars berechnet an fast allen Tischen 4,50% Rake. (Siehe hier: https://www.pokerstars.eu/de/poker/room/rake/)
    Die Micro Limits sind etwas günstiger. Und auf dem Rake basieren die FPP sowie das was Boni erklärt hat mit den Stufen. Mit NL5 und kurzen Sessions bleibe ich Bronze-Star.

    @Boni Ja, wenn ich mich zu weit vom Router entferne. Da reicht es schon, wenn ich von der Stube ins Schlafzimmer gehe und dazwischen noch die Küche liegt. Liegt aber weniger am Router als am Smartphone.

  7. #6
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Liegt aber weniger am Router als am Smartphone.
    Dann gehst du also mit dem Smartphone über WLAN ins Internet. Bei mir war es eine Mobilverbindung mit USB-Kabel zum Laptop. Zu bestimmten Zeiten (nachts) scheint gelegentlich die Empfangsstärke nachzulassen, so dass es zu Verbindungsabbrüchen kommen kann. Turniere spiele ich deshalb nur noch am PC.

  8. #7
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    So, ich habe ein ziemlich anstrengendes Wochenende hinter mir, nicht nur wegen der Hitze. Hier mal die Kurzfassung vom Zoom Poker.

    1. Ich verlor mit J3 (aus dem Big Blind heraus) gegen A3 bei einem höheren Drilling. (1. All In mit 5$)
    2. Mit AA gegen KKK wieder 5$ All In und verloren. Danach Abstieg auf Nl2,50 (Was aber immer noch dieselben Einsätze sind, seltsam)
    3. Mit dem gefloppten Flush gegen ein Full house am River verloren. (-2,50$)
    4. Abstieg auf NL2

    Aktuelle Bankroll: 10,01$ (-14,88$)
    FPP insgesamt: 404,89 (+10,19 FPP)

    Also unterm Strich wurde die meiste Zeit gut gespielt, auch einige Sessions mit Plus beendet, doch die Bankroll muss gegen solche Fish Calls wie Flush gegen Full House dick genug sein.
    Geändert von WinningJack (06.07.2015 um 07:58 Uhr)

  9. #8
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Über das Wochenende habe ich einige kurze Sessions (NL2 Zoom Poker) gespielt. Hier mal ein paar Hände:

    * 33 wurde zu einem Drilling und ich gewann einen guten Pot
    * 2x AA bekommen und preflop bzw. auf dem Flop wurde gefoldet. (kein wirklicher Gewinn)
    * AQ geraist, auf dem Flop Top Pair, der Gegner geht All In mit 99

    Aktuelle Bankroll: 12,00$ (+1,99$)
    FPP insgesamt: 407,90 (+3,01 FPP)

    Viele meinen ja, dass beim Zoom Poker alle nur auf starke Hände warten. Ich denke aber eher die Hektik verleitet viele zu noch mehr Fehlern. Leider sieht man den Showdown zu selten, um hier mehr Details zu erfahren. Also ein grundsätzlich tightes Spiel ist richtig und sich öfter mal gegen das Blind Stealing wehren.

  10. #9
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Viele meinen ja, dass beim Zoom Poker alle nur auf starke Hände warten. Ich denke aber eher die Hektik verleitet viele zu noch mehr Fehlern. Leider sieht man den Showdown zu selten, um hier mehr Details zu erfahren. Also ein grundsätzlich tightes Spiel ist richtig und sich öfter mal gegen das Blind Stealing wehren.
    Beim NL5 Zoom wurde komischerweise nicht viel gezockt, als ich einige tausend Hände gespielt hatte. In diesem Micro-Bereich hätte ich viel mehr unsinnige Hände der Gegner erwartet, so wie bei Freeroll-Turnieren. Da gehen ja häufig mal Gegner mit 72 oder 83 oder ähnlichen Starthänden all-in. Das NL5 Limit lohnt sich eigentlich kaum für sinnvollen Bankroll-Aufbau oder Rake-Umsatz. Pokerstars hat aber z.B. ab und zu sogenannte Challenges am laufen, bei denen man sich mit Zoom-Spiel für Turniere qualifizieren kann. Vor kurzem gab es die KK-Challenge. Wenn man 10x mit der König-Paar die Hand gewonnen hatte, konnte man mit 10.000 Chips bei einem speziellen Freeroll-Turnier mit $250.000 Preisgeld teilnehmen. Das NL2 Limit war ausgeschlossen, aber NL5 war möglich.

    Die Qualifikation fürs Turnier war leicht zu schaffen und dort klappte es mit $210 Preisgeld. Leider flog ich mit AQ gegen 76 raus. Das war kurz vor der nächsten Preisgeldstufe ($260). Nur mit folden wäre ich sonst bis $340 Preisgeld gekommen. Der Gegner (Russe) kam dann bis zum Finaltisch, an dem es um 3k bis 25k Preisgeld ging. Indirekt hatte sich das Zoom-Spiel mit kleinem Limit trotzdem ganz gut gelohnt.

  11. #10
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Du darfst mich hier auch nicht als Regular oder Grinder sehen. Ich spiele wirklich just for fun, aber mit einem gewissen Maß an Grundwissen und Analysefähigkeit. Vor einigen Jahren wollte ich ernsthaft erfolgreich werden. Da ist einiges hängen geblieben und das nutze ich jetzt. Ein "Advanced Hobbyspieler", wenn man so will.

  12. #11
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Du darfst mich hier auch nicht als Regular oder Grinder sehen. Ich spiele wirklich just for fun, aber mit einem gewissen Maß an Grundwissen und Analysefähigkeit. Vor einigen Jahren wollte ich ernsthaft erfolgreich werden. Da ist einiges hängen geblieben und das nutze ich jetzt. Ein "Advanced Hobbyspieler", wenn man so will.
    Freizeitspieler mit erweitertem Basiswissen sozusagen. Ist doch okay so. Das ist hier auch die Zielgruppe (Casinospieler, die nebenbei auch mal Poker spielen). Regulars informieren sich bei 2+2, Poker Strategy, CardsChat usw.

  13. #12
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    So, ich habe am Wochenende wieder ein wenig gespielt und es an einem Tisch NL5 Zoom Poker probiert. Eigentlich noch zu hoch für meine geschrumpfte Bankroll, aber es lief gut. Wäre ich unter 10$ gefallen, hätte ich sofort wieder NL2 gespielt. Zwei Hände waren am Wochenende entscheidend:

    * Ich erwischte mit AQo eine Calling Station und konnte dieser über 2$ abnehmen.
    * Ich gewann mit AK gegen AA, weil zwei Könige auf dem Flop kamen.

    Die letzte Hand war pures Glück, aber dieses Mal eben auf meiner Seite. Wir waren vor dem Flop All In. Somit bekommen auch andere gelegentlich einen Bad Beat.

    Aktuelle Bankroll: 20,18$ (+8,18$)
    FPP insgesamt: 413,03 (+5,13 FPP)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. from Zero to Hero - Tagebuch
    Von chipyly im Forum Gewinn Strategien
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 07:45
  2. Das Casino Tagebuch
    Von Casoni im Forum Gewinn Strategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 22:40
  3. Zoom Poker von PokerStars
    Von Shinobi im Forum Pokernews
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 09:59
  4. CasForum Poker Turnier Tagebuch
    Von Freerolly im Forum Poker Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 10:41
  5. Zoom-Gelder in Casinos verzockt
    Von Casinonews im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 22:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •