---
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Jammin Jars 2

  1. #1
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard Jammin Jars 2

    Jammin Jars 2 von Push Gaming wurde von vielen Slotspielern ja bereits erwartet, nun ist das Spiel seit eiber Weile bekanntlixh verfügbar.. Es ist die Fortsetzung eines Kultspiels, das zu den beliebtesten Automaten zählt. Die Fortsetzung bringt nun den Beat zurück auf die Tanzfläche und dieses Mal wurde das Design auch wesentlich verbessert.


    Wie es normalerweise bei Fortsetzungen der Fall ist, mischt das Spiel das Neue und das Alte, und als solches bietet dieses Spiel Kaskaden, Vinylsymbole, Fruit Blast-Funktion, Freispiele, Sofortgewinne und Giga-Freispiele. Wir alle kennen die Funktionsweise davon, aber hier noch kurz par Eckpunkte kurz aufgeführt:

    Wild Jar:
    Das Wild Jar-Symbol kann alle anderen Symbole im Spiel ersetzen. Wenn Sie ein Wild Jar treffen und dieses zu einem Gewinn beiträgt, bewegt sich das Symbol zufällig an eine benachbarte, freie Position, bevor die Symbole zusammenbrechen. Darüber hinaus wird das Wild zu einem Sticky Wild, sobald es sich bewegt und bevor die Symbole zusammenbrechen.

    Jedem Wild Jar ist ein Multiplikator zugeordnet, der bei x1 beginnt und nachdem ein Wild Jar zu einem Gewinn beiträgt, wird der zugehörige Multiplikator darauf angewendet und der Wert des Multiplikators wird um 1 erhöht. Außerdem ist das Wild sowohl ein Wild- als auch ein Scatter-Symbol, das auch Freispielrunden auslösen kann.

    Sofortpreis:
    Wenn ein Sofortpreissymbol in einer Gruppe von 5 oder mehr auf dem Raster erscheint, wird der Sofortpreis vergeben und ausgezahlt. Dies ist auch während der Fruit Blast-Runde verfügbar.

    Fruit Blast:
    Die Fruit Blast-Runde wird zufällig nach einem Kollaps oder einer Kaskade ausgelöst. Wenn die Runde ausgelöst wird, wird ein Equalizer über dem Brett animiert und fügt dem Brett ein oder mehrere Riesenfruchtsymbole desselben Typs und oder einen Sofortpreis hinzu. Die Riesenfruchtsymbole wandeln jede Position, auf der sie landet, in das Fruchtsymbol um, wenn sie von derselben Art wie das Riesenfruchtsymbol sind.

    Gratis Spiele:
    Wenn Sie 3 oder mehr Wild Jar Symbole irgendwo auf dem Raster treffen, wird die Freispielrunde ausgelöst, und sobald sie ausgelöst wurde, werden Sie mit 6 Symbolen belohnt.

    Gold-Vinyl zum Sammeln:
    Wenn Sie sehen, dass Gold Vinyl irgendwo auf dem Gitter landet, wird das Vinyl hochgezogen und zur Giga Jar-Sammlung transportiert. Sobald das Vinyl gezogen wird, wird ein zufälliges Symbol an seiner Stelle zurückgelassen. Wenn das Giga-Glas voll ist und Sie ein weiteres Gold-Vinyl treffen, werden Sie wahrscheinlich die Giga-Jar-Runde auslösen.

    Giga-Jar:
    Zu Beginn der Runde fällt ein vorhandenes Symbol vom Raster und das Giga Jar wirft zwischen 3 und 4 Wild Jar-Symbole auf das Raster und platziert sie in zufälligen Positionen. Das Giga Jar wird dann als 2x2, 3x3 oder 4x4 Instant Prize Block Symbol in das Raster eintreten. Die Runde gibt Ihnen 8 Drehungen und jede Symbolposition dreht sich durch das Giga Jar Instant Prize-Symbol.

    Bisheriges Fazit ohne erfolgte Spielpraxis:
    Jammin' Jars 2 scheint sür Slot Spieler ganz nett, obwohl der Soundtrack schneller und optimistischer hätte sein können. Der RTP ist auf 96,4 % festgelegt und bietet so hohe Volatilität, aber das Potenzial sprengt die Decke mit dem theoretischen maximalen Gewinn von x50.000 der Wette. Ob dieser nun erreichbar ist, ist eine ganz andere Geschichte. Im Vergleich zum Original ist dieser Spielautomat mehr als auß*erg*ewöh*nlich. Push Gaming hat es geschafft - anstatt eine blasse Kopie zu erstellen, haben sie es wirklich geschafft, diesem eine separate Identität zu geben, die mit dem ersten Teil mithalten kann. Hier noch ein aktuelles Testergebbis vom ersten Teil, da der zweite Teil bisher noch nicht verfügbar bei den zugänglichen Casinos ist:



    Kurz danach gab es in der Sitzung erneute Freispiele mit erhöhtem Einsatz, jedoch stellte sich das Ergebnis leider als Reinfall dar:

    Geändert von PAYSAFEMASTER (03.08.2021 um 13:11 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement Jammin Jars 2
    Registriert seit
    Always
    Ort
    Advertising world
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Jammin Jars 2 Jammin Jars 2 Jammin Jars 2 Jammin Jars 2

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #2
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    123

    Standard

    Der Aufbau erinnert mich stark an diese Minispiele von Facebook. Wo man sie mit dem Finger verschieben muss, um gleiche Symbole einzureihen. Wer das gerne spielt, könnte Jammin Jars 2 sicherlich etwas abgewinnen. Mit dem Unterschied zu möglichen Echtgeld-Gewinnen.

  4. #3
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Heute konnten unter anderem bei Jammin Jars ein gutes Zwischenergebnis bezüglich Gewinnfaktor sowie Hochkapitalisierung erzielt werden



    Nachdem im Folgeverlauf der Nullstand erreicht werden konnte wurden zusätzlich diverse Neueinzahlungen - vereinzelt mit ebenfalls guten Zeischenhochkapitalisierungen - nachgebuttert.

  5. #4
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.615

    Standard

    Aus 0,40CHF hast du 574CHF gemacht und das ist kein Grund zur Auszahlung für dich?

    Das ist echt ein starker Multiplikator. Nur das kunterbunte Spieldesign schreckt mich ab, es auch einmal zu probieren. Das ist ja anstrengend für die Augen.

  6. #5
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Aus 0,40CHF hast du 574CHF gemacht und das ist kein Grund zur Auszahlung für dich?

    Das ist echt ein starker Multiplikator. Nur das kunterbunte Spieldesign schreckt mich ab, es auch einmal zu probieren. Das ist ja anstrengend für die Augen.
    Ich habe den Slot auch schon öfter mal gespielt. Ist eigentlich ganz witzig nur das Basegame ist etwas grottig teilweise.

  7. #6
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Aus 0,40CHF hast du 574CHF gemacht und das ist kein Grund zur Auszahlung für dich?
    Mit Gründen um auszuzahlen beschäftige ich mich generell eigentlich nie. Viel interessanter fände ich da hingegen die Gründe un nicht auszuzahlen
    as ist echt ein starker Multiplikator. Nur das kunterbunte Spieldesign schreckt mich ab, es auch einmal zu probieren. Das ist ja anstrengend für die Augen.
    Ein Gewinnfaktor von 1000x oder mehr ist grundsätzlich natürlich imme sehr gutes Testergebnis zu erachten. Am Ende ist allerdings eher die Gesamtbilanz entscheidend, wonach sich je nach Einsatzhöhe usw Gewinne relativieren lassen müssen.


    Nur das kunterbunte Spieldesign schreckt mich ab, es auch einmal zu probieren. Das ist ja anstrengend für die Augen.
    Das Design ubd alles drum und dran gefällt mir bei dem Slot auch nicht wirklich. Aber als anstrengenf empfindenich das nicht. Als Tip: der Slot lässt sich ja auch im Demomodus spielen zuerst.

    Ist eigentlich ganz witzig nur das Basegame ist etwas grottig teilweise
    Das ist sotusagen meine Motivation ddn Slot überhaupt zu spielen. Also selbst mit sporadischen Zwischengewinnen unter Spinwert lässt sich mit dem Slot die Bankroll radikal runterbuttern wenn man Pech hat. Teilweise zwar langwierige Zwischentreffer-Darstellungen im Spiel, aber ansonsten eine prima Wahl wenn es darum geht schnelsstmöglich das Guthaben zu vermindern.

    Die Freispiele zahlen natürlich auch häufig mies. Also Gdwinnfaktoren im einstelligen Bereich bzw unter 10x sind da bekanntlich keine Seltenheit.

  8. #7
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Mit Gründen um auszuzahlen beschäftige ich mich generell eigentlich nie. Viel interessanter fände ich da hingegen die Gründe un nicht auszuzahlen
    Die Frage ist sicherlich nicht uninteressant. Gäbe es denn Gründe nicht auszuzahlen?

  9. #8
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Mit Gründen um auszuzahlen beschäftige ich mich generell eigentlich nie. Viel interessanter fände ich da hingegen die Gründe un nicht auszuzahlen
    Ich bin immer offen für neue Sichtweisen. Daher würde mich deine Erklärung zu diesem Satz interessieren? Ich kann mir gerade nur vorstellen, dass du ein möglichst hohes Guthaben anhäufen möchtest? Aber ohne es auf dem eigenen Konto zu haben, ist es doch nicht real greifbar, sondern eben nur eine Zahl auf dem Bildschirm.

  10. #9
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Die Argumente welche gegen eine Gewinnauszahlung sprechen sind dabei stets individuell von der Spielsitzung und/oder Konstellation abhängig. Da offenbar Interesse an Erläuterung besteht werd ich dies zu einem späteren Zeitpunkt ggf. noch ausführlicher nachtragen mal.

    Ich behaupte jedoch dass es durchaus auch sowas wie gewisse "allgemeingültige" Gründe gibt welche dagegen sprechen. So halte ich insbesondere im Bereich Livecasino (allem voran Roulette und Blackjack) eine hohe bzw. fünfstellige Bankroll als massgeblich mitentscheidend für ldas Endergebnis im Falle von langfristigen / gewinnorientierten Ansätzen bei den Spielen. Also namentlich wären hier vorallem die Stichwörter Progression und (P)Permanenzen zu nennen. Was natürlich nicht heissen soll dass durch theoretisch unlimitiertes Guthaben das Roulettespiel besiegbar wäre oder so.

    Ansonsten gelten halt die üblichen ganz banalen Grundsätze, wie z.B. das Prinzip vom Ganzen aus mathematischer Sicht, also d.h. "mehr bringt mehr" und "weniger beingt weniger". Das kennt man auch von den Spendeorganisationen oder allgemeinen Bettelanfragen ("jeder Cent hilft - natürlich hilft "etwas mehr" eben auch "etwas mehr" ) [wobei im Bereich Casino das Thema Spenden kein passendes Beispiel ist ]. Jedenfalls weiss bekanntlich jeder Spieler selbst: mit mehr Einsatz gewinnt man entsprechend auch mehr, und mit weniger Einsatz eben weniger. Dies lässt sich auch auf das Risiko beziehen im Allgemeinen: man kann im Casino sehr sehr schnell sehr viel Geld verlieren, aber man kann mit viel Glück eben auch sehr sehr schnell sehr viel Geld gewinnen. Bei der Frage nach der Auszahlung nach guten Gewinnen zeigt es sich halt so dar, dass man mit einer Auszahlung den Gewinn begrenzt und nicht mehr weiter erhöhen kann (unmkttelbar gesehen). Bemerkbar macht sich dies vorallem wenn man mal in der Praxis derartige hochriskante Verläufe positiv abgeschlossen hat. Also ein diesjähriges Beispiel in einem Casino aus der eigenen Praxis: Es wurden Morgens 50 CHF eingezahlt. Gleich zu Beginn hatte ich Glück und konnte zuerst auf mehrere hundert CHF, anschliessend auf einen vierstelligen Betrag hochkapitalisierrn. Hätte ich 1k danach ausgezahlt, hätte ich mich pber 950 CHF Gewinn freuen können. Spielt man jedoch weiter, ist und war auch noch ein vielfaches möglich. Also im seltenen Fall von enormen Glück bedeutet dies dass mlt 50CHF Einzahlung innert 1-2 Tagen eine Auszahlung von knapp 10'000 CHF möglich ist bzw. war. Im Bereich von Slots zeigt sich der Aspekt der Einsatzhöhe zudem nochmals deutlicher. Ausserdem ist es nunmal plausibel, dass wenn man es geschafft hat die Einzahlung zB zu ver20fachen, man es erneut schaffen wird mindestens. diese zu ver1,5fachen oder zu verdoppeln. Bei einem Glückspiel mit 99,xx% RTP wie zB Blackjack stehen die Voraussetzungen schliesslich gar nicht mal so schlecht für den Spieler zu gewinnen. Und den Rest regelt man ja sowieso mit der ausgeklügelten Variation der Einsätze () (Kleiner Scherz am Rande, aber im Prinzip hat man durchaus ganz gute Chancen zu gewinnen in der Theorie).

    Bei den individuellen Gründen gegen statt für eine Auszahlung liessen sich fast endlos Beispiele aufführen. Im obigen Beispiel lässt sich sinnbildlich vielleicht mit etwas Ironie einige Argumente aufzeigen: An erster Stelle wäre da die Tatsache, dass die 600CHF Auszahlung nach dem Jammin Jars Gewinn noch nichteinmal für Miete und Krankenkasse reichen würden (Anmerkung: die eingezahlten Geldmittel stammen monatlich vom Betrag der eigentlichen Fixkosten ). Also solch ein Moneymanagement mag zwar äusserst kritisch zu bewerten sein, aber ab einem gewissen Punkt stellt sich die Frage nach der Alternative (nämlich: verganene Verluste akzeptieten und mit Moneymanagement spielen) gar nicht erst mehr. Also bei der Gesamtbilanz aller Ein- und Auszahlungen (Netto Differenz abgeschlossener Einzahlungen und Auszahlungen; von verlorenen Zwischengewinnen und Hochkapitalisierungen gar nicht erst dran zu denken), bleibt mir nur einen angemessenen / verhältnismässigen Teilprozentsatz "anzustreben" welchen es wieder reinzuholen gibt. Die andere Alternative wäre halt das verlorene Geld zu akzeptieren, aber damit lässt sich die selbstverschuldete schlechte (finanzielle) Lage leider auch nicht verbessern.

    Wie dem auch sei, das Ganze kann man wie gesagt zwar eh nicht pauschal argumentieren, aber was nunmal ausser Frage steht und man oftmals bei der Thematik ausser Acht lässt: Man kann im Casino und (insbesondere als Dauerverlierer / Hardcorezocker / "Spielsüchtiger" wie es manche mutwillig auch nennen mögen) definitiv auch ganz einfach sehr viel Geld gewinnen. Natürlich ist langfristig ein Gewinnergebnis ausgeschlossen aufgrund Hausvorteil, Einsatzlimit, menschliche Faktoren usw, aber wenn man lange genug und mit ausreichend hohen Verlusten spielt, weiss man dass man mit entsprechendem Risiko auch eben entsprechend gewinnen kann. Also nahezu jeder "Zocker" wird jegliche noch so guten Gewinne in der Praxis früh oder spät eh wieder an das Casino zurück verlieren, aber was man dabei oft nicht mit bedenkt ist die Tatsache dass es in seltenen Fällen halt auch klappt mit dem ganz grossen Gewinn. Lange Rede kurzer Sinn: Auszahlungen werden, ausser in Ausnahmefällen sporadisch mal, erst in fünfstelliger Höhe vollzogen, gabh einfach aus dem Grund dass eine Auszahlhöhe mMn an der Gesamtbilanh verhältnismässig gemessen werden sollte.

    Updte folgt (oder auch nicht)

  11. #10
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    551

    Standard

    Frei übersetzt hieße das nach meinem Verständnis, dass Gewinne nur dann akzeptiert werden (ausgezahlt) wenn sich aus den bislang andauernden Verlusten ein "angemessener" Betrag ergeben würde der zumindest einer Teilkompensation entspricht. Ist das so richtig interpretiert?

  12. #11
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Naja unter gewissen Umständen werden auch mal Kleinstbeträge ausgezahlt, und auch allgemein gehe ich da nicht nach festen Regeln, aber im Grossen und Ganzen ist das grob schon richtig interpretiert so ja.

    Das langfristige Ziel ist jedenfalls klar eine Teilkompensation bzw. eine vollständige Kompensation.

  13. #12
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Heute konnte bei Jammin Jars wieder ein gutes Testergebnus erzielt werden.

    Unter anderem gab es folgenden Treffer zu Beginn der positiven Testergebniserzielung:

    9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •