---
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Mit welcher Slot Strategie spielt ihr?

  1. #21
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.297

    Standard

    Loser Image Slot Strategie

    Der Trick: Du spielst zunächst ganz gezielt so wie ein typischer Automatenspiel-Zocker. Also erst mal völlig AGB-konform. Es wird gegen keine der Regeln verstoßen, sondern im (scheinbar) vorauseilendem Gehorsam ausdrücklich wie in den AGB gewünscht gespielt. Du darfst keinen zu hohen Bonusumsatz je Spin machen? Dann machst du eben erst mal nur kleinen Umsatz.

    Du sollst nach einem hohen Gewinnsprung nicht deine Spieleinsätze deutlich reduzieren, um den Kontostand möglichst auf hohem Stand zu belassen (so wie es die Bonusjäger tun würden). Also reduzierst du die Einsätze erst mal nicht, sondern spielst wie ein gern gesehener Zocker weiter mit höheren Einsätzen.

    Zur Schadensbegrenzung sollten aber wenigstens die einzelnen Spielsitzungen zeitlich begrenzt werden. Sonst geht das immer wieder zu schnell herunter auf Null-Kontostand. In den Bonusregeln gibt es keine Vorschriften, dass man eine gewisse Mindestdauer je Slot-Spielsitzung nicht unterschreiten sollte. Diese Hintertür kann also genutzt werden, damit das Spielguthaben nicht zu schnell verspielt wird.

    Wichtig ist nur, dass zunächst keine anderen Merkmale feststellbar sind, die dich als Bonusjäger erkennbar machen. Wenn das geklappt hat und ein gewisser Mindestspielumsatz erreicht wurde (meistens ablesbar anhand der Treuepunkte oder VIP Points oder ähnlich), meldet sich nach einiger Zeit ein VIP Manager bei dir. Das kann durchaus lange dauern. Vielleicht meldet sich der VIP Manager erst nach der zweiten oder dritten Einzahlung (in dem Fall über mehrere strategische kleinere Einzahlungen nachdenken, statt nur einer höheren Einzahlung). Der VIP Manager wird dir ganz andere Bonus- und Freispielangebote anbieten. Diese sind individuell auf den einzelnen Spieler zugeschnitten und in dieser Form niemals auf der Casino-Homepage zu sehen.

    Der Trick besteht darin, mit zunächst möglichst geringem Schaden (wenig Spielverlust) den VIP-Status zu bekommen und dann diesen Status für das Gewinnspiel mit deutlich geringerem Bank-Vorteil auszunutzen. Das Casino überschüttet den VIP-Spieler großzügig mit besonders vielen Bonus- und Cashback-Angeboten. Im besten Fall hat der Spieler dadurch sogar einen Gewinnvorteil (rein mathematisch gesehen). Das spielt für das Casino keine Rolle, weil der Spieler als Loser-Typ eingestuft wurde, der sowieso nie zwischenzeitliche Gewinne auszahlen wird oder später neue und höhere Einzahlungen machen wird.

    Diese Zwischen-Phase zwischen Loser-Image Einstufung und der Erkenntnis, dass es sich doch um einen cleveren Bonusjäger handelt, der anfangs wohl nur gezielt den typischen Verlierer simuliert hat, kann für profitables Spiel genutzt werden. Beim VIP-Spieler schaut man ja nicht mehr so genau hin, ob nach dem hohen Gewinnergebnis die Spieleinsätze reduziert werden. Der hat eben mehr Glück im Moment und ist ansonsten unverdächtig. Im VIP-Spieler-Modus kann man in diesem Sinne gegen einige Klauseln in den Bonusregeln verstoßen und darüber wird dann erst mal großzügig hinweg gesehen. Durch den möglichst noch etwas höheren Spielumsatz in dieser Spielphase sind die anfänglichen Spielverluste schnell wieder ausgeglichen.

    Wichtig ist bei der Slot-Strategie, dass man das Gespür für den möglichst optimalen Zeitpunkt entwickelt, an dem man die Sache mit gutem Gewinnergebnis beendet. Irgendwann checken die natürlich, dass der VIP Status nicht mehr passend ist bzw. dass es sich wohl um einen Irrtum bezüglich der Loser-Image-Einstufung handelte. Dann könnte sich der Status unter irgend einem Vorwand wieder ändern oder es fehlen einfach die benötigten Treuepunkte oder andere Einstufungen. Dann lässt sich diese Strategie wahrscheinlich nicht noch mal so einfach umsetzen.

  2. #22
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Sehr coole Strategie. Wer da die notwendige Zeit und Geduld mitbringt, kann es versuchen. Generell finde ich aber, dass die Einschränkungen durch die Casino AGBs vielerorts stark zunehmen. Also in Bezug auf Bonusgeld und dessen Mindestumsatz.

  3. #23
    Casinospieler Avatar von Mr.Zocker
    Registriert seit
    21.06.2017
    Beiträge
    67

    Standard

    Der Name der Strategie klingt auch ganz gut

  4. #24
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.297

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Sehr coole Strategie. Wer da die notwendige Zeit und Geduld mitbringt, kann es versuchen. Generell finde ich aber, dass die Einschränkungen durch die Casino AGBs vielerorts stark zunehmen. Also in Bezug auf Bonusgeld und dessen Mindestumsatz.
    Die Einschränkungen in den Bonusregeln machen das Casinospiel mit Bonus inzwischen kaum noch sinnvoll. Deshalb halte ich das Spiel ohne Bonus in vielen Fällen für ratsamer. Roulette- und Blackjack-Spieler sollten sowieso in fast allen Fällen ohne Bonus spielen. Das gilt weitgehend auch Livecasino-Spieler. Ohne Bonus haben diese (von den Casinos) weniger gern gesehenen Table-Games-Spieler einen ganz entscheidenden Vorteil: Sie können jederzeit entscheiden, wann sie das Spiel (endgültig) beenden. In dem Fall sind kleine Gewinnergebnisse möglich oder kleine Verlustergebnisse (aber zumindest begrenzter Schaden).

    Das Problem der Bonus-Spieler: Sie unterwerfen sich sozusagen dem Umsatz-Diktat des Casinos. Das Online Casino legt dem Bonusspieler so eine Art virtuelle elektronische Fußfessel an. Bevor der Mindest-Spielumsatz nicht zusammen gespielt wurde, ist in vielen Fällen keine Auszahlung möglich. Man könnte seinen Einzahlungsbetrag z.B. verdreifacht oder verfünffacht haben, aber es fehlen dann z.B. noch 2000 oder 3000 Euro Spielumsatz. Jeder Mathematiker kann dir in dem Fall ausrechnen, dass der Zwischengewinn (rein mathematisch gesehen) bei dem erforderlichen Rest-Spielumsatz in vielen Fällen nicht ausreichen wird, um den prozentualen Bankvorteil mit Plusergebnis überstehen zu können. Ohne Bonus gespielt gehst du in dem Fall z.B. mit €1000 Auszahlung 'raus (bei Einzahlung €200). Mit Bonus geht das mit Pech wieder herunter bis Stand €100 oder weniger und du gehst aus der Sache mit Verlust heraus.


    Zitat Zitat von Mr.Zocker Beitrag anzeigen
    Der Name der Strategie klingt auch ganz gut
    Loser Image (im Sinne von 'Verlierer Anschein') als taktisches Mittel ist ja aus dem Pokerbereich bekannt. Allerdings in dem Bereich als hinterlistige Strategie gegen Mitspieler gedacht. Das wurde jetzt nur mal für den Casinobereich umgedichtet, mit dem Online Casino als Gegner.

  5. #25
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    meine strategie ist es grundsätzlich überhaupt keine glückspiele zu spielen, bei welchen die gewährleistung des zufallsergebnisses nicht vollumfänglich nachvollziehbar und transparent gewährleistet ist. aus diesem grunde spiele ich sogut wie gar keine slots.

    ab und zu kann ich die finger allerdings nicht von BoD lassen. dabei stammt mein einsatz jedoch stets aus gewinnen aus dem livecasino. in letzter zeit habe ich diesen grundsatz allerdings nicht immer eingehalten.

  6. #26
    Casino Tester Avatar von Masterplan
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.546

    Standard

    meine srategy besteht darin o richtig abzusahnen + 0dauergewinne einzufahren. in letzter zeit habe ich diesen grundsatz allerdings nicht mehr eingehalten.

  7. #27
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Zitat Zitat von Sung Beitrag anzeigen
    meine srategy besteht darin o richtig abzusahnen + 0dauergewinne einzufahren. in letzter zeit habe ich diesen grundsatz allerdings nicht mehr eingehalten.
    was willst du damit sagen? oder ist die ähnliche wortwahl rein zufällig?

  8. #28
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    meine strategie ist es grundsätzlich überhaupt keine glückspiele zu spielen, bei welchen die gewährleistung des zufallsergebnisses nicht vollumfänglich nachvollziehbar und transparent gewährleistet ist. aus diesem grunde spiele ich sogut wie gar keine slots.
    Diese Gewährleistung hast du dann nur beim Live Roulette. Selbst da könnte am Zufall gerüttelt werden. Wobei ja einige Online Casinos durch das eCOGRA-Siegel zertifziert sind. Dort erfolgt dann regelmäßig die Nachkontrolle der geprüften Wahrscheinlichkeiten. Aber aufgrund der langen Teststrecken und die Begrünung "ist halt alles Zufall", kannst du theoretisch keinem Angebot vertrauen.

  9. #29
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Klar, die absolute Sicherheit hat man nie. Aber ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie man auf Dauer das gute Geld bei Slots verschleudern kann. Also teilweise verstehe icn die mutmassliche Motivation für das Spielen an Onlineslots (riskiere ja selber ab und an mal par € dort), aber niemals würde ich dabei davon ausgehen, dass das Ergebnis rein zufällig bestimmt wird.
    Der Vergleich mag zwar hinken, aber vom Prinzip her sehe ich das ähnlich wie damals dieser Hot Button bei 9Live (Quizsender, Call-In-TV), welcher ja angeblich jeden Moment stets zuschlagen konnte und einen Gewinner unter den Anrufern (0,49€/Anruf) somit als Zufallsgenerator bestimmen konnte.

    Mir ist bewusst dass Slots und dessen Funktionsweisen sowie die gesetzlichen Bestimmungen dazu etwas komplett anderes sind, aber um mein Geld dort zu riskieren bleiben aus meiner Sicht zuviele ungeklärte Fragen über die Details dieser Zufallsereignisse usw.

  10. #30
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.297

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    meine strategie ist es grundsätzlich überhaupt keine glückspiele zu spielen, bei welchen die gewährleistung des zufallsergebnisses nicht vollumfänglich nachvollziehbar und transparent gewährleistet ist. aus diesem grunde spiele ich sogut wie gar keine slots.
    Bei 1xbet kann man Live Slots spielen. Echte Spielautomaten, Novoline-Slots, selbst ferngesteuert. Gibt es aber nicht als Handy-Version, glaube ich. Book of Dead und ähnliches spiele ich ab und zu mal zwischendurch. Beispielfall: Beim Live-Roulette wurde die Sitzung mit Ziel +20€ gespielt. Durch einen unerwarteten Zahlentreffer wird das Ziel um +15€ oder mehr übersprungen. Dann könnte dieser Differenzbetrag (nur dieser) auch mal beim Slot-Spiel riskiert werden. Meistens mit kleineren Einsätzen je Runde, z.B. 0,30 bis 0,50€ Gesamteinsatz.

  11. #31
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Normalerweise spiele ich nur Roulette und keine Slots, aber letztes Jahr wollte ich mal die verschiedenen Jackpot-Slots testen(Mega Moolah u.s.w) und habe diese durchaus exzessiv gespielt. Klar, im Nachgang betrachtet war das natürlich äußerst dämlich, aber gut Fehler passieren halt und man muss halt sehen, wie man damit umgeht.
    Ich kann jedenfalls von Slots, wie z.B. Mega Moolah nur abraten, wenn man gerne den Mega oder Major-Jackpot gewinnen möchte.
    Ich war bestimmt über 200 mal in der Jackpot-Bonusrunde und das Resultat war in den meisten Fällen 10€ und in einigen wenigen Fällen 100€.

  12. #32
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.297

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Ich kann jedenfalls von Slots, wie z.B. Mega Moolah nur abraten, wenn man gerne den Mega oder Major-Jackpot gewinnen möchte.
    Ich war bestimmt über 200 mal in der Jackpot-Bonusrunde und das Resultat war in den meisten Fällen 10€ und in einigen wenigen Fällen 100€.
    Alle Jackpot-Slots zahlen beim regulären Spiel zu schlecht aus, weil ja die Rücklage für den Jackpot gebildet werden muss. Deshalb rate ich auch von Jackpot-Slots ab. Das würde nur zu einem Roulette-Spieler passen, wenn dieser nach dem gleichen Prinzip auch Roulette spielen würde, wie z.B. 10faches Paroli auf den 1:1 Chancen und dann Maximumspiel bis in den sechsstelligen Bereich (als selbst inszeniertes Jackpot-Spiel sozusagen). Ansonsten gibt es ja inzwischen schon Slots mit vergleichbar geringem Bankvorteil und mit ähnlich geringer Volatilität. Die Ergebnissprünge sind mit Plein- oder Carré-Auszahlungen vergleichbar, wenn wir mal von den selteneren Bonusrunden mit höheren Auszahlungen absehen.

  13. #33
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Ich habe mich soeben (wieder einmal) dazu entschlossen, zu versuchen weitgehendst auf Slots zu verzichten. Normalerweise ist das schon seit einer Weile mein Ziel, bisher konnte ich es jedoch nicht lassen. Die schönen Gewinne aus dem Livecasino sind mir einfach zu Schade dafür. Abgesehen davon, dass die Resultate aus meiner Sicht - ohne jegliche Unterstellungen zu behaupten - definitiv nicht von reinem Zufall abhängig sind. (Vielleicht ist es ja aber auch Zufall, dass ich zB bei BoD nur im spielgeldmodus gleich in den ersten 20-40 Spins Vollbilder mit dem Forscher oder sonstige 1000x und mehr bekomme..)

    Ansonsten spiele ich grundsätzlich immer mit variieren der Einsätze usw. Die ersten 10 Spins beim Beginn des Slots spielen halte ich jedoch immer ziemlich niedrig. Nach Bonusrunden oder Freispielen spiel(t)e ich meistens zwei Runden mit höherem Einsatz, bevor ich diesen wieder stark teduziere für 30-40 Spins. Grundsätzlich spekuliere ich meistens darauf, so lange wie möglich den Freispielen o.ä. zu entwischen, damit ich nach einer hohen Anzahl Spins ohne Freispiele oder ohne BigWin am Ende mit "gutem Gewissen" mein wertvolles Kapital (mit erhöhtem Spinwert wieder) in die Automatenspiele reinbuttern kann.

  14. #34
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Hat sich wiedermal bestätigt bei mir: Book of Dead zahlt hat erstaunlich genau denjenigen Betrag knapp ausgezahlt, den ich zuvor erfolglos reingebuttert hatte:

  15. #35
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Das Gefühl mit dem etwa gleich hohen Gewinn nach Verlust hatte ich auch schon öfter. Slots meide ich für gewöhnlich. Doch mir hat es der Jack Hammer 2 mit seinen Sticky-Wins angetan. Wenn es beim Blackjack gut lief, setze ich für gewöhnlich dort noch ein paar Runden.

  16. #36
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Ich habe Slots normalerweise auch immer gemieden. Mittlerweile kann ich die Finger jedoch nicht davon lassen. Teilweise führen sie sogar massgeblich zum negativen Ergebnis meiner Bilanz. Zumindest beim Blick auf den Verlauf im Livecasino macht sich dies bei mir deutlich:



    (In Anbetracht des Kontostands und der Tatsache noch nie etwas ausgezahlt zu haben. Immerhin kein Minustag bis auf eine Ausnahme.)
    Geändert von PAYSAFEMASTER (08.02.2019 um 20:13 Uhr)

  17. #37
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.297

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Das Gefühl mit dem etwa gleich hohen Gewinn nach Verlust hatte ich auch schon öfter. Slots meide ich für gewöhnlich. Doch mir hat es der Jack Hammer 2 mit seinen Sticky-Wins angetan. Wenn es beim Blackjack gut lief, setze ich für gewöhnlich dort noch ein paar Runden.
    Jack Hammer 2 wird in einigen Online Casinos nicht für den Bonusumsatz gewertet. Das lässt darauf schließen, dass zu viele Spieler damit erfolgreich den Bonus freispielen konnten und dass das Spiel deshalb nicht mehr für das Spiel mit Bonusguthaben zugelassen ist. Oder anders gesagt: Jack Hammer 2 darf in diesen Casinos zwar mit Bonusguthaben gespielt werden, aber der Spielumsatz zählt nicht. Der Mindestspielumsatz muss anschließend mit anderen Spielen realisiert werden. Meine logische Schlussfolgerung: Jack Hammer 2 hat entweder einen sehr geringen Hausvorteil oder eine ziemlich geringe Volatilität oder im besten Fall sogar beide Vorteile gegenüber vielen anderen Spielen. In dem Fall sollte man darüber nachdenken, dieses Automatenspiel irgendwo ohne Bonus-Auszahlungsknebel zu spielen und nach einem nicht zu hoch angesetzten Gewinnziel die Auszahlung zu veranlassen.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Ich habe Slots normalerweise auch immer gemieden. Mittlerweile kann ich die Finger jedoch nicht davon lassen. Teilweise führen sie sogar massgeblich zum negativen Ergebnis meiner Bilanz.
    Book of Dead und einige andere Slots kann man immer mal spielen. Auch wenn man Automatenspiele eigentlich ablehnt. Beim Roulette oder Blackjack können immer mal ungeplante Zusatzgewinne anfallen, z.B. €10 oder €20 mehr als ursprünglich geplant. Spielst du mit diesem Guthaben dann Book of Dead, kann sich im seltenen Fall daraus ein Zusatzgewinn von +100 oder sogar +200 oder ganz selten sogar +500 ergeben. Das wäre mit normalem Roulette- oder Blackjack-Spiel nicht möglich. Alltäglicher wäre der Fall, dass nichts dabei heraus kommt. Dann muss man auch konsequent abbrechen, sobald der 10er oder 20er verspielt wurde. Die Chance auf den hohen Zusatzgewinn ist aber höher, als sich so mancher Table-Gamer vorstellen kann, der Slots grundsätzlich nie spielen würde. Dabei wird gern auch ignoriert, dass einige Automatenspiele heutzutage ähnlich geringen Auszahlungsnachteil haben wie klassische Table Games.

  18. #38
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Ich weiß, dass es hunderte Slots gibt. Da ich sie aber so selten spiele, bin ich bei Jack Hammer 2 hängen geblieben. Deine Theorie bzgl. verwehrtem Bonusumsatz teile ich aus den gemachten Erfahrungen heraus.

  19. #39
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    867

    Standard

    Aktuell spiele ich mit der Strategie des Testens des Spielgeldmodus.
    Dabei hatte ich heute unerwartete Ergebnisse und konnte entgegen meinen Erwartungen tatsächlich erstmals die 5000€ Spielgeldstartguthaben gleich mehrmals herunterspielen. Bisher klappte dies garnicht, sondern ich war nach kurzer Zeit bei fuenfstelligem Betraegen und/oder knappen fuenfstelligem Freispielgewinn bei Maximaleinsatz natürlich.
    Am absurdesten lief bisher der Book of Dead Spielgeldmodus: gleich in den ersten 20 Spins gabs i.d.R. Freispiele mit 4 Forscher Vollbilder oder ähnlichen Vollbilder. Die letzten Male hatte ich jedoch tatsächlich auch ändere Pechstraehnen ohne nennenswerte Gewinne (also fast schon wie im Echtgeldmodus). Kann natürlich auch alle Zufall.gewesen sein, aber die PlaynGo Slots schliesse ich reinen Zufalll ohnehin schon kategorisch aus. Interessant sind die negativen Ergebnisse bei den NetEnt Slots jedenfalls allemal!

  20. #40
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.760

    Standard

    Du versuchst also gezielt dein Spielgeld zu verzocken? Welcher Theorie gehst du damit nach?

Ähnliche Themen

  1. Wie oft spielt ihr in Online Casinos?
    Von WinningJack im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 07:23
  2. Welcher Sinn steckt hinterm Pokern?
    Von Shinobi im Forum Poker Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 05:30
  3. Mit fremdem Geld spielt man nicht
    Von Shinobi im Forum Pokernews
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 15:20
  4. Automatisierte Software, Roulette spielt
    Von pachito im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 07:28
  5. Wieviel Tische spielt Ihr?
    Von frederick879 im Forum Poker Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 01:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •