---
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Die „Rote Liste“ der Online Casinos

  1. #1
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    246

    Standard Die „Rote Liste“ der Online Casinos

    Ohne weitere Ankündigungen und in Kurzformat hier meine persönliche "Rote Liste" der Casinos die ich aus diversen Gründen nicht mehr nutze oder sogar davor warne. Dabei geht es nicht nach Gewinnen oder Verlusten die durch das normale Spielen entstanden sind, sondern rein administrative oder technische Probleme welche zu meiner Unzufriedenheit entweder nicht gelöst wurden oder scheinbar auch zum Modus Operandi der entsprechenden Casinos gehören.


    Casino: Casino Cruise
    Gruppe: Genesis Global Limited
    Grund: Erhebliche technische Störungen an allen Spielen
    Beschreibung: Ich habe in mehreren Casinos der Genesis Global Limited einen Spiel- Versuch gestartet. Angefangen mit Casino Cruise über Vegashero bis zu Spinit. In allen Casinos habe ich dieselben schweren technischen Probleme gehabt. Das fing von Abrissen bei den Slotspielen an und zog sich hin bis zu den Tablegames wo keine Wetten mehr aufgrund von "Bets Rejected" Fehlern oder kompletten Abrissen der Streams möglich waren. Der Grund weshalb ich vor langer Zeit auch die anderen Casinos getestet hatte war dass ich mir nicht vorstellen konnte solche Störungen tatsächlich über die Ganze Gruppe zu haben was jedoch tatsächlich dann der Fall war.



    Casino: Casino Casino
    Gruppe: L&L Europe Limited
    Grund: Erhebliche technische Störungen an allen Spielen und der Webseite.
    Beschreibung: Normalerweise hat die L&L Gruppe eine hervorragende Reputation. Dies ändert jedoch nichts daran, dass die Technik auch hier zum Davonlaufen ist. Als ich da einmal gespielt habe gab es Probleme den Bonus aufzubuchen (musste über Support gemacht werden) und bei den Spielen hatte ich Abrisse und musste oft neu laden. Dies galt für die Webseite insgesamt. Der Support war sehr bemüht, konnte natürlich dennoch diese technischen Probleme nicht lösen. Es gab ebenso mit der Verifikation ein Thema was ich mit dem Casino Rep. der auf einer anderen Plattform (Casinomeister) aktiv ist lösen musste.



    Casino: Lapalingo
    Gruppe: Rabbit Entertainment Limited
    Grund: Irreführende Auslobung von Bonusangeboten
    Beschreibung: Wer hier spielt landet buchstäblich in der "Bonusfalle" sollte so ein Angebot angenommen werden. Ich habe hier nur deshalb Geld verloren da ich zwar alle Bereiche (AGB / Bonusbedingungen) gelesen habe, das Casino jedoch keine Anstalten macht dem Kunden genau zu erklären ob ein Bonus Sticky oder Non Sticky ist (dies ist auch heute noch nicht geklärt). In meinem Fall wurde eine Einzahlung getätigt und schnell relativ hoch gewonnen. Ich war mir genau bewusst, dass ich nicht in den Bonus "gerutscht" war da es sich bei der Einzahlung um 350€ gehandelt hat, wo es 250€ Bonus drauf gab, ich aber gerade einmal um die 100€ eingesetzt hatte. Als ich rechnerisch den Account verdoppelt hatte wollte ich auszahlen. In meinem Konto Stand dort plötzlich ein Hinweis, dass ich den Betrag nicht auszahlen kann.

    Hierauf habe ich den Support kontaktiert und dort bekam ich den "Klassiker" einer schwammigen Aussage vorgeführt als es zur Begründung hieß, dass ich im "Bonusgeld" gespielt haben muss. Ich verneinte dies mit Bezugnahme auf die Verläufe meiner Spielaktivität. Darauf wollte der Supportmitarbeiter sich nicht einlassen. Ich habe dann nachgefragt in welchen Teilen der AGB/Bonusumsatzbedingungen ein Passus enthalten ist der den Bonus als "Sticky" ausweist. Dies konnte der Supportmitarbeiter nicht beantworten und meinte lediglich, dass dies vom "System" her so wäre. Ich streite mich mit diesen Support Chargen normal nicht weiter herum da diese ohnehin keine Kompetenz in Streitfällen zu schlichten haben und in der Regel auch sonst nicht unbedingt die richtigen Ansprechpartner sind. Ich habe dann einfach das Geld „abgespielt“ und den Laden auf die "Rote Liste" gesetzt. Verärgert hat mich der Zeitaufwand da ich nun sinnlos weiterspielen "musste".

    Als schwerwiegend empfand ich die dreisten Aussagen des Support Mitarbeiters das ich im Bonus gespielt habe obwohl dies so nie stattgefunden hat.

    Man kann gewiss dort spielen nur sollte man tunlichst vermeiden dort irgendwelche Bonusangebote anzunehmen. Aus meiner Sicht verhält sich Lapalingo überaus unseriös und bemüht sich nicht ansatzweise bei Streitfragen zu schlichten (wobei der Support sich nicht dümmer angestellt hat wie bei den meisten anderen Casinos auch üblich ist).



    Casino: Slotty Vegas
    Gruppe: Maxent Ltd
    Grund: Verzögerung der Dokumentenprüfung, Verzögerung der Auszahlung
    Beschreibung: In diesem Casino gibt es gleich zwei Begründungen, warum man dort besser nicht spielt. In meinem Fall wurde zunächst vollständige 5 Tage die Verifizierungsprozedur durchgeführt. Es wurden 2-mal weitere Dokumente angefragt obwohl ich bereits erklärt habe das eigentlich keine anderen existieren. Zu nennen wären hier Bankauszüge mit vollständigem Namen und Adresse darauf. Beides zusammen ist bei meiner Hausbank nicht möglich, daher musste ich diese Dokumente getrennt senden (habe Extra dafür bei der Bank angerufen und um ein Schriftstück gebeten wo dies ausgewiesen wird).

    Als dies dann erledigt war, dauerte die Anforderung der Auszahlung noch einmal stolze 11 Tage. Ich habe 3-mal den Kundensupport bemüht um heraus zu finden weshalb es so lange dauert. Es wurde auf deren "Standardprozeduren" für Neukunden verwiesen. Jedoch glaube ich das erstens so nicht denn ich habe gefühlt große Teile von MGA Online Casino Angeboten genutzt und bisher kaum woanders solche Probleme gehabt und zum anderen denke ich, dass diese Verhaltensweise einer dem Casino wohl bewussten Strategie folgt. Es ist nicht unbekannt, dass Spieler mit genügend "Suchtdruck" einfach Ihre Gewinne wieder verspielen. Somit ist das Auszahlproblem für das Casino "gelöst". Ich habe natürlich stur abgewartet und mein Geld erhalten, allerdings auch nicht mehr dort gespielt. Besser die Finger von diesem Anbieter lassen.



    Casino: Nextcasino
    Gruppe: Aspire Global International Limited
    Grund: Bonusangebote für Neukunden nur einmal in gesamter Gruppe nutzbar.
    Beschreibung: Wer hier Neukunde ist und einen Bonus in Anspruch nimmt hat zwar mit den üblichen Umsatzbedingungen zu tun wie bei allen Casinos, jedoch sollte man die so genannten "Bonus Richtlinien" sehr genau lesen. Folgender Passus ist dort enthalten:"Der „Willkommens-Bonus“ ist auf einen Bonus pro Haushalt beschränkt. Aspire Global betreibt mehrere Casino-Marken ("Marken von Aspire Global") und behält sich das Recht vor, die Anzahl der Willkommensbonusse, die ein Spieler bei den Marken von Aspire Global in Anspruch nehmen kann, wie folgt zu begrenzen. Sobald Sie dieses Willkommensangebot bei NextCasino in Anspruch nehmen, dürfen Sie keinen weiteren Willkommensbonus bei anderen Marken von Aspire Global anfordern. Jeder Versuch, das Management zu täuschen, indem Sie mehrere Konten bei den diversen Marken von Aspire Global anmelden, kann als missbräuchliche Nutzung des Bonusangebots ausgelegt werden und dazu führen, dass das Konto/die Konten gesperrt wird/werden und Ihr Guthaben entfernt wird."

    Sicher kann man nun die Verantwortung hier auf den Spieler übertragen. Jedoch sind zum einen nicht alle Spieler gleichermaßen gut informiert und nutzen zum Beispiel den Aufruf der MGA Lizenz um erst einmal herauszufinden welche Casinos überhaupt zu "Aspire Global" gehören. Zum anderen habe ich im Nachhinein festgestellt das dies nicht immer klar ersichtlich ist, denn Aspire Global betreibt auch Online Casinos die zu einer Sub Holding Gesellschaft gehören. Dies ist wiederum dem Betrachter nicht ersichtlich bzw. es muss mit einiger Recherche erst einmal herausgefunden werden "wer zu wem" überhaupt gehört.

    Wird dann in der Folge dort ein Konto registriert und mit Bonus gespielt, wird dies nicht nur zugelassen, denn obwohl hier bereits vor weiteren Nutzungen von Bonusangeboten gewarnt wird, sollte es sicherlich auch eine Zentraldatenbank aller Kunden geben um eine Registrierung oder das Nutzen von Bonusangeboten gar nicht erst möglich zu machen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es gibt Berichte auf einschlägigen Portalen wo Spieler sich dessen nicht bewusst waren und so zusagen in die "Bonusfalle" gelaufen sind mit der Folge von Annullierungen von Gewinnen. Auch hier unterstelle ich bewusstes In Kauf nehmen dieses Umstandes zugunsten des Casinos und warne davor bei allen Casinos der Aspire Global Bonusangebote zu nutzen. Besser wäre dort eher nicht zu spielen.



    Casino: Betfair
    Gruppe: Betfair Casino Limited
    Grund: Unverhältnismäßige Verzögerung einer Auszahlung
    Beschreibung: Verwunderlich zunächst, dass bei einem so großen Unternehmen wie Betfair solche Dinge überhaupt passieren können. Bei mir war es so, dass ich damals (das Thema ist zugegeben auch nicht mehr ganz frisch) zunächst 500€ eingezahlt und mich dann mit RNG Roulette auf 2700€ hochgespielt hatte. Als es dann an die Auszahlung ging, war zunächst die Verifizierungsprozedur dran wie üblich und soweit gab es damit auch keine Fallstricke. Als es jedoch an die Auszahlung ging, wurde ich nicht scheinbar nur hingehalten.

    Es kamen vom Support den ich bemüht hatte ständig andere Gründe warum es noch dauert. Zunächst war scheinbar kein "richtiger" Supportmitarbeiter für mich zuständig, dann hieß es wiederum das Aufkommen an Support Anfragen sei zu hoch. Die Anfragen benötigten auch hier mehrere Tage bis diese beantwortet wurden. Nach einigem hin- und her wurde es mir nach über ca. 20 Tagen zu bunt und ich habe daraufhin einen professionellen Streitschlichter kontaktiert der mit dem Casino an meiner Stelle "weiterverhandelt" hat. Auch hier zogen sich E-Mails und laxe Begründungen dahin. Soweit ich erinnere wurde mir dann nach knapp 1 Monat Verzug die Auszahlung auf mein Konto angewiesen.

    Dieses Casino hat bis heute einen schlechten Ruf und aktuell mit Stand 2020 gibt es keine Möglichkeit mehr mit ADR (Streitschlichtern) Anliegen zu lösen. Es kursieren im Internet Berichte wonach bei Spielern ohne Grund oder mit fadenscheinigen Ausreden Konten geschlossen werden. Was da wirklich dran ist kann ich nur vermuten da man es nicht weiter prüfen kann. In jedem Fall zeigt jedoch auch die eigene Erfahrung, dass man Casinos mit generell hohem Beschwerdeaufkommen besser meidet. Ich rate auch jetzt dazu grundsätzlich nicht bei Betfair zu spielen oder dort Sportwetten Konten zu führen. Es ist hier nicht absehbar nach welchen Kriterien Spieler gesperrt werden oder Auszahlungen nicht erfolgen da dieser Anbieter nicht mehr mit entsprechenden Stellen, welche Spielern Hilfe gewähren kooperiert.




    Und das war es zunächst auch schon. Es gibt natürlich auch positives zu berichten. Falls gewünscht stelle ich solche Dinge ebenfalls hier ein.

    Im übrigen lade ich das Forum dazu ein, weiteres zu ergänzen oder auch eigene Negativerfahrungen zu posten. Vielleicht am besten in der „Kurzversion“ denn die eigentlichen Vorgänge sind ja doch wichtiger als die Casinos oder deren Struktur.
    Geändert von ALlowe64 (27.09.2020 um 19:50 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.291

    Standard

    Danke für deine Erfahrungen. Bis auf Betfair stelle ich fest, dass es sich vor allem um die jüngeren Online Casinos handelt, welche erst wenige Jahre am Markt sind. Bei denen viel mir oft auf, dass sie ihre Support-Email gern verstecken (meist nur im Impressum auffindbar). Stattdessen nur ein Kontaktformular oder der Live Chat. Was das Einsenden von Screenshots zum Nachweisen schwer bis unmöglich macht.

    Aber es gibt ja auch Anbieter, welche sich wirklich bemühen. Daher würde ich mir einen separaten Beitrag von dir wünschen. Du scheinst sehr umfangreich zu testen.

  4. #3
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Danke für deine Erfahrungen. Bis auf Betfair stelle ich fest, dass es sich vor allem um die jüngeren Online Casinos handelt, welche erst wenige Jahre am Markt sind. Bei denen viel mir oft auf, dass sie ihre Support-Email gern verstecken (meist nur im Impressum auffindbar). Stattdessen nur ein Kontaktformular oder der Live Chat. Was das Einsenden von Screenshots zum Nachweisen schwer bis unmöglich macht.

    Aber es gibt ja auch Anbieter, welche sich wirklich bemühen. Daher würde ich mir einen separaten Beitrag von dir wünschen. Du scheinst sehr umfangreich zu testen.
    Werde ich gern einstellen. Ich habe sehr viel "Casino Hopping" betrieben eigentlich immer nur wegen der Bonusangebote weil ich dann mit etwas mehr "Wucht" auch Slots spielen konnte. Daraus entstanden dann über die Zeit diese Erfahrungen wobei ich auch ehrlich sagen muss dass die Mehrzahl der OC sich relativ angemessen den Kunden gegenüber Verhalten. Den meisten Problemen bin ich allerdings schon im Vorwege aus dem Weg gegangen was jedoch nie ganz verhindert dass es doch mal irgendwo Fallstricke gab. Wenn ich mich in einem neuen Casino registriere, dann achte ich schon relativ genau auf gewisse Feinheiten (Infrastruktur/AGB/Technik). Das Beispiel mit dem schlecht zu erreichenden Support ist ein sehr gutes dafür.

    Es gibt durchaus sehr gute und bemühte Anbieter. Aus meiner Sicht leider viel zu wenige um die Meinung über OC im generellen in ein positives Licht rücken zu können.

  5. #4
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.287

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Ohne weitere Ankündigungen und in Kurzformat hier meine persönliche "Rote Liste" der Casinos die ich aus diversen Gründen nicht mehr nutze oder sogar davor warne.
    Sehr hilfreiche Infos


    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Casino: Lapalingo[/B] ...Als schwerwiegend empfand ich die dreisten Aussagen des Support Mitarbeiters das ich im Bonus gespielt habe obwohl dies so nie stattgefunden hat.
    Bei denen stört mich besonders die Kooperation mit Casino-Streamern, die ihre angeblichen Gewinne im 5stelligen oder sogar 6stelligen Bereich alle bei Lapalingo erzielt hatten. Mit den gleichen Spielen, die es heutzutage fast überall gibt. Völlig austauschbar auf hunderten OC-Seiten. Die Gewinnerlisten und Gewinnveröffentlichungen sehen auf den anderen Seiten viel bescheidener aus (falls veröffentlicht).


    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Casino: Betfair
    Bei Betfair wurde ich nach einem Praxis-Experiment bezüglich Martingale-Spiel ohne weitere Begründung gesperrt. Nachfragen per Mail wurden nicht beantwortet. Betfair halte ich deshalb für unseriös, obwohl sie mal gut begonnen hatten. Bei denen gab es damals z.B. die besten Wettquoten und sie hatten mal Roulette ohne Zero im Angebot.

  6. #5
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Bei denen stört mich besonders die Kooperation mit Casino-Streamern, die ihre angeblichen Gewinne im 5stelligen oder sogar 6stelligen Bereich alle bei Lapalingo erzielt hatten. Mit den gleichen Spielen, die es heutzutage fast überall gibt. Völlig austauschbar auf hunderten OC-Seiten. Die Gewinnerlisten und Gewinnveröffentlichungen sehen auf den anderen Seiten viel bescheidener aus (falls veröffentlicht).
    Überaus erstaunlich das ein drittklassiges Casino scheinbar einen derartigen Aufwand betreibt um Werbung mit Casino Streamern (von denen ich absolut nichts halte) zu machen. Die Gewinne sind ohnehin nur "Augenmassage" wie bei fast all diesen OC "Zuträgern" welche sich als Streamer bezeichnen.

  7. #6
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.590

    Standard

    Im übrigen lade ich das Forum dazu ein, weiteres zu ergänzen oder auch eigene Negativerfahrungen zu posten. Vielleicht am besten in der „Kurzversion“ denn die eigentlichen Vorgänge sind ja doch wichtiger als die Casinos oder deren Struktur.
    Ich kann da höchstens noch Voodoodreams bzw. dessen Gruppe erwähnen, welches jedoch ohnehin nicht für besondere Seriosität oder mangelnde Beschwerdeberichte darüber bekannt sein dürfte.

    Hatte den Fall hier irgendwo gepostet gehabt auch, Kurzfassung ist mit 25€ eingezahlt mit Willkommensbonus 100% auf etwas über 3000€ gespielt. Trotz "abenteuerlicher" Umsatz- und Anrechnungsbedingungen (zumindest hab ich in Erinnerung dass überdurchschnittlich viel gespielt werden musste) wurde am Ende doch noch die ganzen 3k komplett umgesetzt (stets unter Beachtung der Max Bet Rule), also mal Auszahlung beantragt. Ergebnis: 3k Auszahlung verweigert und Guthaben auf 25€ korrigiert. Grund: Bonusmissbrauch wegen Verletzung Max Bet Rule. Das ist doch unmöglich dachte ich, also Spielrunde und Uhrzeit verlangt. Tatsächlich hatte ich als die 3k fast vollständig umgesetzt waren auch Liveblackjack mit max. 5€ pro Hand gespielt. Bloss habe ich nicht die Sidebets bedacht welche (logischerweise?) zur Haupthand addiert werden. Klares Eigenverschulden ja, trotzdem sucht man Kulanz dort definitiv vergebens. Mal abgesehen davon dass es sich nach über 90% Wager abspielte und nur in wenigen Runden minimalst überschritten wurde.
    Dringend abraten würde ich von dem Casino allerdings primär wegen diversen anderen Auszahlungsproblemen von anderen Spielern, sowie der fragwürdigen "Partnerschaft" welches das Casino mit einer gewissen Seite (offenbar lukrativ) zu "pflegen" scheint

  8. #7
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.287

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Überaus erstaunlich das ein drittklassiges Casino scheinbar einen derartigen Aufwand betreibt um Werbung mit Casino Streamern (von denen ich absolut nichts halte) zu machen.
    Das hat zeitweise wohl sehr gut funktioniert (siehe z.B. Casinotester und Montanablack) oder läuft immer noch. Ganz ehrlich (ungeschnitten) könnte es niemand machen, weil dann auch die ganze Brutalität des Glücksspiels erkennbar wäre. Die schlecht laufenden Sitzungen könnten dann auch nicht so einfach im Nachhinein entfernt werden, weil es Re-Uploads und Reaktionsvideos geben könnte.


    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Die Gewinne sind ohnehin nur "Augenmassage" wie bei fast all diesen OC "Zuträgern" welche sich als Streamer bezeichnen.
    OC-Zuträgerei wird sich als Geschäftsmodell wahrscheinlich bald weitgehend erledigt haben. Das lohnt sich fast nur noch für die wenigen großen Seiten und einige Streamer (Youtube, Twitch) mit sehr großer Reichweite. Die Provisionen sind prozentual (Netto) immer weiter Richtung Null geschrumpft worden. Wer jetzt noch weiter macht, gehört entweder zu den Großen oder macht es nicht vordergründig zur Gewinnerzielung.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Grund: Bonusmissbrauch wegen Verletzung Max Bet Rule. Das ist doch unmöglich dachte ich, also Spielrunde und Uhrzeit verlangt. Tatsächlich hatte ich als die 3k fast vollständig umgesetzt waren auch Liveblackjack mit max. 5€ pro Hand gespielt. Bloss habe ich nicht die Sidebets bedacht welche (logischerweise?) zur Haupthand addiert werden. Klares Eigenverschulden ja, trotzdem sucht man Kulanz dort definitiv vergebens. Mal abgesehen davon dass es sich nach über 90% Wager abspielte und nur in wenigen Runden minimalst überschritten wurde.
    Da bist du in eine besonders fiese Falle hinein geraten. Die Maximum-Regel für Bonusspieler halte ich sowieso für reine Abzockerei. Diese Regel wird ganz sicher fast nie zur Anwendung kommen, falls sich Zocker auf Nullstand herunter spielen. Rein logisch gesehen müsste das Casino sich dann beim Spieler melden und diesem den Einsatz zurück erstatten. Der Regelverstoß wäre nur dann ehrlich gemeint, wenn er für den Gewinnfall gilt (verweigerte Auszahlung) und wenn er auch beim Verlustfall zur Anwendung kommt (Rückerstattung des bis dahin vorhandenen Guthabens mit Hinweis auf ungültigen Spieleinsatz). Ansonsten ist es Hütchenspieler-Modus, wie z.B. bei Versicherungen, die dich Jahr für Jahre hunderte oder sogar tausende Euro für irgendwas abzocken, ohne Anspruch auf eine Gegenleistung. Der mögliche Auszahlungsanspruch ist durch irgend eine gut versteckte Klausel von Beginn an ausgeschlossen. Nach ähnlichem Prinzip läuft der ganze Bonus-Beschiss. Deshalb nochmals meine dringende Empfehlung: Nehmt den Bonus nur in Anspruch, wenn die Regeln klar verständlich und möglichst kurz festgelegt sind (z.B. bei Online Casinos, in denen das eingezahlte Guthaben jederzeit auszahlbar ist - unabhängig vom aktuellen Spielumsatz-Stand - in dem Fall verfällt bei vorzeitiger Auszahlung nur das Bonusguthaben).

  9. #8
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.287

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Casino: Casino Cruise
    Gruppe: Genesis Global Limited
    Grund: Erhebliche technische Störungen an allen Spielen
    Bei denen hatte ich mich vor längerer Zeit registriert, weil ein bis dahin nirgendwo verfügbarer Livespiel-Provider bei denen angekündigt wurde (Lucky Streak, glaube ich). Daraus wurde dann aber nichts bzw. gab es immer weitere Verzögerungen und die Live-Spiele von Lucky Streak waren dann in ganz anderen Online Casinos zu finden.

  10. #9
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    340

    Standard

    Casino: Frank Casino
    Gruppe: Avento MT Limited
    Grund: Jegliche Spielstrategien sind verboten
    Beschreibung:
    Ich habe beim Frank Casino ab und zu Slots gespielt, aber hauptsächlich Roulette.
    Dort habe ich abwechselnd auf EC, Dutzende oder Plein gesetzt, je nachdem, wie sich der Lauf entwickelt hat. Probleme gab es beim Spielen selber auch nicht. Sowohl der Roulette RNG, als auch die Slots liefen problemlos.

    Was ich jedoch nach meiner Auszahlungsanfrage erhalten hatte, war eine E-Mail, die ich bisher von noch keinem Casino erhalten hatte.
    In der E-Mail wurde ich darauf hingewiesen, dass jegliche Spielstrategien im Casino verboten sind und ich das in Zukunft beachten sollte.
    Glücklicherweise habe ich mein Geld noch erhalten, aber nach dieser E-Mail ist dieses Casino für mich gestorben.
    Genaugenommen kann die Avento MT Limited damit jegliche Spielweise als "Spielstrategie" einordnen und somit die Auszahlung verweigern.

    So einen Vorfall habe ich bisher noch in keinem anderen Casino erlebt. Zumal jegliche Einzahlung ohne Bonus getätigt wurden ist.
    Geändert von Emulator (30.11.2020 um 21:42 Uhr)

  11. #10
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.590

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    In der E-Mail wurde ich darauf hingewiesen, dass jegliche Spielstrategien im Casino verboten sind und ich das in Zukunft beachten sollte.
    Glücklicherweise habe ich mein Geld noch erhalten, aber nach dieser E-Mail ist dieses Casino für mich gestorben.
    Genaugenommen kann die Avento MT Limited damit jegliche Spielweise als "Spielstrategie" einordnen und somit die Auszahlung verweigern.

    So einen Vorfall habe ich bisher noch in keinem anderen Casino erlebt. Zumal jegliche Einzahlung ohne Bonus getätigt wurden ist.
    Krasse Sache. Dass manche Casinos in den AGB's zB solche Spielstrategien (wie zB Martingale auf EC ) als unzulässig erachten können bzw unter Umständen etwaige Auszahlungen verweigern dürften war mir natürlich bekannt, aber bisher ging ich eher davon aus dass das nur in extremen Ausnahmefällen von fragwürdigen Casinos in Betracht gezogen wird, wenn es darum geht sehr hohe Auszahlungen irgendwie zu vermeiden.


    Genaugenommen kann die Avento MT Limited damit jegliche Spielweise als "Spielstrategie" einordnen und somit die Auszahlung verweigern
    Theoretisch dürfte das bei nahezu allen Casinos zutreffen. Zumindest bei denjenigen Casinos wo ich hauptsächlich / "ernsthaft" gespielt habe, habe ich mir die AGB's stets genau durchgelesen, und eine derartige Floskel stand da immer drin. Dies trifft auch bei den Schweizer konzessionierten Casinos zu bzw deren Onlineangebot, wobei ich weder bei diesen noch bei den marktführenden Sportwettenanbietern (bwin usw) davon ausgehen würde dass damit "Dauerauszahler" gestoppt werden / wollen würden. Diese Regelung kann in Ausnahmefällen zwar durchaus ein Restrisiko für das Casino begrenzen, aber insbesondere bei Roulettespielern bezweifle ich dass davon aufgrund regelmässiger hoher Auszahlungen Gebrauch gemacht wird. Würde mich da aber jederzeit gerne eines besseren belehren lassen, bloss bisher konnte ich noch von keinem Roulette-Dauergewinner einen OC-Nachweis dafür sehen.

  12. #11
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Theoretisch dürfte das bei nahezu allen Casinos zutreffen. Zumindest bei denjenigen Casinos wo ich hauptsächlich / "ernsthaft" gespielt habe, habe ich mir die AGB's stets genau durchgelesen, und eine derartige Floskel stand da immer drin. Dies trifft auch bei den Schweizer konzessionierten Casinos zu bzw deren Onlineangebot, wobei ich weder bei diesen noch bei den marktführenden Sportwettenanbietern (bwin usw) davon ausgehen würde dass damit "Dauerauszahler" gestoppt werden / wollen würden. Diese Regelung kann in Ausnahmefällen zwar durchaus ein Restrisiko für das Casino begrenzen, aber insbesondere bei Roulettespielern bezweifle ich dass davon aufgrund regelmässiger hoher Auszahlungen Gebrauch gemacht wird. Würde mich da aber jederzeit gerne eines besseren belehren lassen, bloss bisher konnte ich noch von keinem Roulette-Dauergewinner einen OC-Nachweis dafür sehen.
    Ich kann Dir von mir aus versichern das "dutzendfache" Auszahlungen als Roulettespieler jedenfalls nach meinen Erfahrungen bisher nie "sanktioniert" wurden. Ich nehme natürlich solche krummen Anbieter wie Frank Casino davon aus, denn die werden dies nicht nur androhen wenn es dazu schon reicht E-Mails an den Spieler zu verschicken.

    Bei allen größeren und wohlgemerkt nachweislich seriösen Anbietern wo ich teilweise hoch ausgezahlt habe gab es nie Probleme.

  13. #12
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    581

    Standard

    Betzest ist auch ein Laden von dem ich komplett abrate. Man wird dort mit unzähligen Verifikation-schikanen hingehalten.
    Absolutes no go .

  14. #13
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.291

    Standard

    "Jegliche Spielstrategien" <--- ich liebe diese Präzision in AGBs. An dieser Stelle wünsche ich mir ausnahmsweise einen kompetenten Gesetzgeber, welcher diese Pauschalgründe eliminiert. Damit kann ja jede Casino-Konto nach Belieben gesperrt werden.

  15. #14
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.287

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    So einen Vorfall habe ich bisher noch in keinem anderen Casino erlebt. Zumal jegliche Einzahlung ohne Bonus getätigt wurden ist.
    Eine ähnliche Gummi-Regel wurde hier im Forum vor langer Zeit schon mal diskutiert. Dabei ging es um das Castle Casino. In dem Fall hatte der Spieler angeblich gegen folgende Regel verstoßen:

    7.5. Castle Casino is intended for recreational players only and any players found to be abusing any rule or regulation, professional bettors, syndicates, or any Person having systematic betting strategies will be subject to having their account suspended, their earnings removed and their deposit refunded. These strategies include but are not limited to the D'Alembert System, Dozens & Columns System, Fibonacci System, Guetting System, Hollandish System, Labouchere System, Martingale System, Oscars Grind System, Parlay System, Paroli System, Double-up System or Red & Black System. Full information of these systems from a third party provider can be provided upon request.
    Sinngemäße Übersetzung (DeepL Translator):
    7.5. Castle Casino ist nur für Freizeitspieler gedacht, und alle Spieler, bei denen ein Missbrauch von Regeln oder Vorschriften festgestellt wird, professionelle Wettanbieter, Syndikate oder Personen, die systematische Wettstrategien verfolgen, werden von der Sperrung ihres Kontos, der Entfernung ihrer Verdienste und der Rückerstattung ihrer Einzahlung betroffen sein. Zu diesen Strategien gehören unter anderem das D'Alembert-System, das Dutzend- und Kolonnen-System, das Fibonacci-System, das Guetting-System, das holländische System, das Labouchere-System, das Martingal-System, das Oscar-Grind-System, das Parlay-System, das Paroli-System, das Double-up-System oder das Rot-Schwarz-System. Vollständige Informationen über diese Systeme von einem Drittanbieter können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.
    In dem Fall wurde z.B. die Anwendung des Martingale-Systems (gemeint war dabei die Verdoppelungs-Progression €1, dann €2, dann €4 usw.) als verboten eingestuft, obwohl sie praktisch jeder Onlinespieler rein intuitiv praktiziert. Nach dem Verlust wird doppelt so hoch gesetzt, egal ob beim Roulette oder egal bei welchem Spiel. Die Regel war völlig absurd und zugleich ganz im Sinne des Casinos. Spieler, die mit verdoppeltem und nochmals verdoppeltem Einsatz gerade so immer wieder ins Plus kommen, trainieren ihre Synapsen darauf, dass es praktisch gesetzmäßig so funktionieren muss. Sie werden deshalb blindes Vertrauen entwickeln, dass es weiterhin so funktionieren wird. Schlaue Casinobetreiber verweigern solchen Spielern nicht die Auszahlung, sondern nehmen sie ins VIP-Programm auf, mit extra Bonus, extra Freispielen usw.

    Die Bezeichnung 'das Rot-Schwarz-System' (siehe Zitat) halte ich für ähnlich in sämtliche Richtung auslegbar, wie die Bezeichnung 'Jegliche Spielstrategien sind verboten'. In beiden Fällen geht es in die Richtung, völlig willkürlich die Auszahlung ablehnen zu können, ohne den Nachweis für einen faktisch begründeten Regelverstoß vorbringen zu müssen.

  16. #15
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.291

    Standard

    Zumal das Martingale-System doch ein Garant für tolle Einnahmen seitens der Casinos darstellt. So etwas zu verbieten, verstehe ich bis heute nicht. Klar, vereinzelt gewinnen Spieler damit mehr als sie verlieren. Doch der Großteil aller Nutzer verzockt sich damit immer und immer wieder.

Ähnliche Themen

  1. Liste der Seriösen Online Casinos
    Von MRausch1985 im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 02:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •