---
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Monopoly Live Glücksrad

  1. #21
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Anders sieht die Sache bei DreamCatcher aus. Dort schliesse ich abschliessend sogar vereinzelte technische Manipulationen nicht restlos aus. Grund dafür sind unter anderem ein Ereignis welches weder Moderatorin noch Livesupport auch nur ansatzweise erklären konnten. Wenn eine Runde in einem Livecasino Spiel für ungültig erklärt wird, werden idR auch Erklärungen für die URsache dafür geliefert. Sei es nun beim Roulette, Blackjack, oder sonstwo.
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann schließt du ja Betrug bei Evolution Gaming, zumindest im Bezug auf Roulette, aus. Dem schließe ich mich an und die ganzen "Magnet"-Videos finde ich eher amüsant. Tatsache bleibt, dass vor dem Beginn der Online-Casinos nur durch KF und KG dauerhaft gewonnen werden konnte und ich weiß nicht, ob das bei den heutigen Kesseln überhaupt noch möglich ist.

    Es gibt demnach keinen Grund, weshalb ein Online-Casino betrügen müssten. Mit den legalen Tricks(Bonus-Bedingungen) wird schon genug Gewinnoptimierung betrieben, da ein Großteil der Kundschaft es offenbar nicht für nötig hält sich die ABG durchzulesen.

    Zurück zum Dreamcatcher. Das Rad mag ja komisch laufen, aber relevant ist der hohe Bankvorteil. Warum sollte man also riskieren seine Lizenz zu verlieren, wenn man betrügen würde.

  2. #22
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Germany & Siwtzerland
    Beiträge
    869

    Standard

    Da gäbe es viele Ansätze für allfällige Spekulationen. Im konkreten Fall von DreamCatcher könnte es ganz banal eine zusätzliche Gewinnoptimierung / Umsatzsteigerung sein. Durch die effektiven Ausnahmemultiplikatorenserien (wie zB 7x7x7x2x) könnten theoretisch den Spielern besonders attraktive Gewinnmöglichkeiten suggeriert werden. Ivh habe ja persönlich schon Treffer gelandet dort mkt beispielsweise 7x7x7x1 oder auch 7x7x20 usw. Die Frage bleibt jedoch: wären diese Resultatfolgen und Felder auch genauso gefallen, wenn ich und besonders viele weitere Spieler dabei auch besonders hohe Einsätze getätigt hätten? Natürlich verkraftet EG / die OC's auch locker ein paar sechsstellige Gewinnauszahlungen zwischendurch. Aber wenn ich dreistellige Beträge auf der 1 und 2 setze bis zum Togalverlust und danach unmittelbar 7x7x7x2x1 und nach nur vier Spins auch noch 7x7x2x1, dann bietet dies in Kombination mit der Erklärungsverweigerung von obiger geposteter snnulierten Runde durchaus Raum für Spekulationen. Abgesehen davon dass technische Manipulationen in den Riga Studios kaum eine Gefahr darstellen dürften. Oder um mal die ganz grosse Verschwörungskiste in den Raum zu stellen noch: Allfällige "Kontrolleure" in den eigenen Studios könnten auch problemlos geschmiert worden sein / werden, wenn man bedenkt was für Summen da im Spiel sind und wie hoch das Durchschnuttseinkommen in den betreffenden Staaten ist.

  3. #23
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Natürlich verkraftet EG / die OC's auch locker ein paar sechsstellige Gewinnauszahlungen zwischendurch. Aber wenn ich dreistellige Beträge auf der 1 und 2 setze bis zum Togalverlust und danach unmittelbar 7x7x7x2x1 und nach nur vier Spins auch noch 7x7x2x1, dann bietet dies in Kombination mit der Erklärungsverweigerung von obiger geposteter snnulierten Runde durchaus Raum für Spekulationen.
    Das Casino hat mehrere Schutzmechanismen. Viele Casinos haben Auszahlungslimits, monatliche/wöchentliche u.s.w
    In der Regel wird nur bei progressiven Jackpots der hohe Betrag direkt ausgezahlt, ansonsten ist man an das Limit gebunden.
    Dein Beispiel dürfte aus mathematischer Sicht äußerst selten vorkommen. Ein Casino müsste, um bei einem ähnlichen Beispiel zu bleiben, dann auch davor Angst haben, dass ein Spieler bei 0,0,0 jeweils das Tischlimit komplett ausreizen würde. Das wäre immer noch wahrscheinlicher als die Dreamcatacher-Konstellation, aber dennoch dürfte auch dieses Szenario den Casino keinen Schrecken einjagen, denn es gibt neben dem Bankvorteil noch einen anderen Aspekt, der von Vorteil für das Casino ist, nämlich die menschliche Gier. Nur weil ein Spieler hoch gewinnt, heißt das noch lange nicht, dass er das auch auszahlen wird. Der Spieler könnte genauso gut damit anfangen seine Einsatzhöhe anzupassen um einen noch höheren Gewinn zu erzielen, das Resultat lautet dann meistens am Ende 0.

    Wie gesagt, ich kann zwar auch nichts ausschließen, halte aber Betrug eher für ausgeschlossen. Was mich jedoch eher wundert ist die Tatsache, dass in vielen anderen Foren die MGA sehr gerne angeprangert wird und im Gegenzug dann gesagt wird, dass der deutsche Staat Lizenzen für Online-Casinos bereitstellen muss, damit es dort "fair" zugeht.
    Ehrlich gesagt finde ich solche Gedanken äußerst amüsant und zwar aus 2 Gründen. Der 1. Grund ist die Schleswig-Holstein Lizenz die mehr als deutlich zeigt, dass bei einer "deutschen Lizenzierung" das Angebot der Casinos katastrophal wäre und der 2. Grund ist die Tatsache, dass mir die MGA sympatischer/glaubwürdiger vorkommt, als diverse Lotto-Gesellschaften aus Deutschland.

  4. #24
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.299

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Das Casino hat mehrere Schutzmechanismen. Viele Casinos haben Auszahlungslimits, monatliche/wöchentliche u.s.w
    In der Regel wird nur bei progressiven Jackpots der hohe Betrag direkt ausgezahlt, ansonsten ist man an das Limit gebunden.
    Die Jackpots sind auf einem extra Konto angespart und stellen deshalb kein unkalkulierbares Risiko dar. Ansonsten haben die limitierten Auszahlungen und gewisse extra Verzögerungen sicher den Effekt, dass fast alle ungeduldigen Zocker ihre eigentlich zur Auszahlung geplanten Gewinne doch wieder verspielen. Das sollte man nicht nur den Casinos anlasten. Meiner Meinung nach ist es durchaus möglich, eine geplante Auszahlung konsequent durchzuziehen. Hilfreich sind dabei herum stehende Restguthaben bei anderen Online Casinos. Ansonsten muss sonst eben mal die Spielekonsole zum Einsatz kommen oder es werden irgendwelche Fun-Games auf dem PC oder Smartphone gespielt. Falls es nicht ohne Gewinnchance mit Cash-Auszahlung geht, könnte man sich in der Zeit zumindest auf Casino-Turniere mit geringem Einsatz (z.B. Casinoclub, €1 Startgebühr) oder kleinere Wetteinsätze beschränken.


    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich kann zwar auch nichts ausschließen, halte aber Betrug eher für ausgeschlossen. Was mich jedoch eher wundert ist die Tatsache, dass in vielen anderen Foren die MGA sehr gerne angeprangert wird und im Gegenzug dann gesagt wird, dass der deutsche Staat Lizenzen für Online-Casinos bereitstellen muss, damit es dort "fair" zugeht.
    Ehrlich gesagt finde ich solche Gedanken äußerst amüsant und zwar aus 2 Gründen. Der 1. Grund ist die Schleswig-Holstein Lizenz die mehr als deutlich zeigt, dass bei einer "deutschen Lizenzierung" das Angebot der Casinos katastrophal wäre und der 2. Grund ist die Tatsache, dass mir die MGA sympatischer/glaubwürdiger vorkommt, als diverse Lotto-Gesellschaften aus Deutschland.
    Leovegas hat zumindest die Lizenz bekommen, aber das Angebot der SH-Version ist lächerlich. Das würde erst richtig Sinn machen, wenn sämtliche Spiele von Leovegas zugelassen werden und das Gesamtangebot von anderen Online Casinos mit außergewöhnlich großer Spielauswahl (z.B. 1xbet.com und slotsmillion.com).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 15:53
  2. Glücksrad (DreamCatcher) - wurde ich betrogen? Wie konnte das passieren?
    Von Michael1961 im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2019, 05:42
  3. 19-jähriger Student siegt bei Monopoly-WM in Las Vegas
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 20:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •