---
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 71

Thema: PH Casino - Livecasino getestet

  1. #41
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    297

    Standard

    Gutes Resultat Casoni.
    Ich gehe mal davon aus, dass Du dich von deinem 33$ Guthaben auf 150$ hochspielen konntest.

    Was sind deine Erfahrungen bezüglich Auszahlungen beim PH Casino?

  2. # ADS
    Circuit advertisement PH Casino - Livecasino getestet
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    PH Casino - Livecasino getestet PH Casino - Livecasino getestet

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #42
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Gutes Resultat Casoni.
    Ich gehe mal davon aus, dass Du dich von deinem 33$ Guthaben auf 150$ hochspielen konntest.
    Der aktuelle Stand ist sogar $179,75 (von $33 Rest). Das kam nicht nur durch Live-Spiel zustande, sondern zwischendurch wurden einige Slots gespielt.

    PH Casino - Livecasino getestet
    Queen of Gold, später Legends of Ra (Minus-Ergebnis) und Wolf Gold (Plus-Ergebnis)

    Dann gab es auch noch die Spielsitzung beim Gold of Ra mit 8x Freispiel und zwei Gewinnsymbolen zugleich kurz nach Spielbeginn. Verlauf von Stand $148,25 bis $178,75.

    PH Casino - Livecasino getestet

    Nachfolgend dann wieder Live Blackjack mit Verlauf +3 und -2 (Abbruch der langen Gewinnserie). Endstand $179,75. Dealerin Hazel. Keine Mitspieler am Tisch.


    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Was sind deine Erfahrungen bezüglich Auszahlungen beim PH Casino?
    Wurde bis jetzt noch nicht getestet. Werde erst mal versuchen, das Guthaben bis Stand $400 zu erhöhen und dann die Hälfte davon auszahlen zu lassen. Dann wird es ein Update dazu geben. Sieht so aus, dass uns für einige Zeit erst mal fast nur solche Curacao-Casinos zur Verfügung bleiben. Es besteht jetzt also dringender Testbedarf bezüglich der Seriösität (vor allem bezüglich schneller oder - überhaupt - Auszahlungen).

  4. #43
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Sieht so aus, dass uns für einige Zeit erst mal fast nur solche Curacao-Casinos zur Verfügung bleiben. Es besteht jetzt also dringender Testbedarf bezüglich der Seriösität (vor allem bezüglich schneller oder - überhaupt - Auszahlungen).
    In meinem Fall geht es nicht ohne Tischspiele. Ich habe momentan 2 Curacao Casinos im Test. Eines davon in der Auszahlung eines kleineren 4 stelligen Betrages und das andere wird nächste Woche angetestet. Sobald ich mehr Informationen über Abläufe etc. habe, stelle ich diese auf Wunsch mit ein.

  5. #44
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.494

    Standard

    Ich werde übernächste Woche auch ein ausländisches Onlinecasino mit Curacao Lizenz mittesten. Ob es zu einem Auszahlungs-Test kommt dort ist jedoch noch offen, da eigentlich beabsichtigt war ein Bonusangebot zu nutzen. Möglicherweise wird dies aber auch bei einer anderen Bude erfolgen.

  6. #45
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    In meinem Fall geht es nicht ohne Tischspiele. Ich habe momentan 2 Curacao Casinos im Test. Eines davon in der Auszahlung eines kleineren 4 stelligen Betrages und das andere wird nächste Woche angetestet. Sobald ich mehr Informationen über Abläufe etc. habe, stelle ich diese auf Wunsch mit ein.
    Das sind vor allem zur jetzigen Zeit wichtige Infos. Bei den Curacao-Seiten sollte meiner Meinung nach trotzdem auf folgendes geachtet werden: Haben die Seiten möglichst irgendein Unterscheidungsmerkmal gegenüber hunderten anderen reinen Profit-Projekten, die alle gleich aussehen (z.B. Spielvorschau Book of Dead / Starburst und dann fünf bis zehn Spiele in der gleichen Reihenfolge), bei denen irgendwelche Start-Ups oder Ex-Affs ohne wirkliches Interesse für die Sache schnelle Kohle scheffeln wollen oder sind es Projekte, die sich durch gewisses Mehrangebot oder durch deutlich mehr Investitionen in die bisherige Marke positiv vom Rest unterscheiden. Einige der jetzigen Curacao-Casinos haben eine längere Vorgeschichte, z.B. auch mit vorherigen anderen Standorten, die aus politischen oder anderen Gründen aufgegeben werden mussten (siehe z.B. Dublinbet).

  7. #46
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Ich werde übernächste Woche auch ein ausländisches Onlinecasino mit Curacao Lizenz mittesten. Ob es zu einem Auszahlungs-Test kommt dort ist jedoch noch offen, da eigentlich beabsichtigt war ein Bonusangebot zu nutzen. Möglicherweise wird dies aber auch bei einer anderen Bude erfolgen.
    Gute Idee. Es gibt ja noch Ausnahmen, wie z.B. Leovegas. Wir sollten aber mal einen Überblick zusammen bekommen, was im alternativen Bereich noch übrig geblieben ist und welche Online Casinos davon besonders empfehlenswert erscheinen. Zur Zeit handelt es ja wohl auch eher um eine Übergangsphase. Der neue Glücksspielstaatsvertrag ist noch nicht wirksam. Er wirkt aber schon indirekt, weil sich bereits einige Online Casinos vorauseilend den späteren Regeln unterworfen haben.


    Fortsetzung Casinotest bei ph.casino (PH Casino):

    Beim Login waren es vorhin $183,75 Guthaben. Die $4 Differenz aus dem letzten genannten Spielstand ergab sich aus dem Zugewinn beim Live-Roulette bei VivoGamig (auch innerhalb des Spielangebotes bei ph.casino).

    PH Casino - Livecasino getestet

    Es wurde auf Rot gesetzt, entsprechend der erkennbaren Rot-Tendenz im Permanenzvorlauf. Zuvor wurden $5 auf Rot verloren, als die schwarze Zahl 8 erschienen war.


    Heute* wurde nur Live Dealer Blackjack gespielt. Dealerin war Lana. Keine Mitspieler am Tisch.

    Screenshots von der originalen Spielverlauf-Statistik (von unten nach oben):

    PH Casino - Livecasino getestet

    PH Casino - Livecasino getestet

    Der bisherige Gewinnlauf war deutlich erkennbar vorbei. Deshalb wurde nur noch mit relativ kleinen Einsätzen gespielt bzw. nach einem Gewinnergebnis mit Minimum-Einsatz oder kaum höher in Erwartung einer Minusrunde (siehe Einsätze $2 und $1 zwischendurch). Nach der langen Gewinnserie gab es zuletzt intermittierende Ergebnisse (abwechselnde Plus- und Minus-Ergebnisse). Das wird erfahrungsgemäß dann mehr oder weniger geordnet in einen Spielverlauf mit eigener relativ lange anhaltender Minusanhäufung übergehen. Deshalb werde ich in nächsten Zeit weniger Live Black Jack im PH Casino spielen bzw. weiterhin erst mal nur mit kleineren Einsätzen.



    *) Die in der Spielstatistik angezeigte Serverzeit liegt 9 Stunden hinter der Mitteleuropäischen Zeit. Das passt zur Westküste der USA, z.B. Los Angeles.

  8. #47
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Fortsetzung bis Stand $201,25 beim Live Roulette und Live Baccarat vom Provider ezugi.

    Zuerst am Live Roulette Spieltisch Cumbia Ruleta 1 (+4,50$ bis Stand $197,75).
    Dann am Live Marina Roulette Tisch gespielt (Live Stream aus dem Marina Casino Colombo / Sri Lanka), Ergebnis +2$.
    Nachfolgend dann noch eine Runde Live Baccarat (Marina Casino), +1,50$.

    Insgesamt +8$ bis Kontostand $201,25.

  9. #48
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Fortsetzung bis Stand $204,95 mit Live Dealer Spielen von Evolution

    Bis 05:12 Uhr 22 Runden gespielt. Weiterhin nur kleine Einsätze. Live Baccarat, Live Sic Bo und Live Power Blackjack. Gesamtspielumsatz $70,60. Gesamtergebnis +3,70$

    Plus/Minus Verlauf: - + + - - + - - + + + - - ±0 + - ±0 + - - + +
    Ergebnisverlauf: -1,20 +2 +2 -2 -5 +2 -2 -3 +1,50 +4 +2 -2,40 -3,20 ±0 (Einsatz 7) +3 -4 ±0 (Einsatz 4) +7 -2 -2,80 +4,80 +3

    Wichtiger Tipp: Die Live-Spiele von Evolution sind auf der PH Casino nicht so einfach zu finden. Weder auf der Startseite, noch in der Rubrik 'Casino / Live-Kartengeber' oder bei sonstigen Auflistungen. Bin eben selbst nur zufällig über die Latest-Winner-Liste darauf gestoßen.

    Der Zugang ist notfalls folgendermaßen möglich: Link der Hauptseite und dahinter /game/441/ eingeben. Dann ist man auf der Vorschauseite der Evolution-Livespiele.

  10. #49
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Das sind vor allem zur jetzigen Zeit wichtige Infos. Bei den Curacao-Seiten sollte meiner Meinung nach trotzdem auf folgendes geachtet werden: Haben die Seiten möglichst irgendein Unterscheidungsmerkmal gegenüber hunderten anderen reinen Profit-Projekten, die alle gleich aussehen (z.B. Spielvorschau Book of Dead / Starburst und dann fünf bis zehn Spiele in der gleichen Reihenfolge), bei denen irgendwelche Start-Ups oder Ex-Affs ohne wirkliches Interesse für die Sache schnelle Kohle scheffeln wollen oder sind es Projekte, die sich durch gewisses Mehrangebot oder durch deutlich mehr Investitionen in die bisherige Marke positiv vom Rest unterscheiden. Einige der jetzigen Curacao-Casinos haben eine längere Vorgeschichte, z.B. auch mit vorherigen anderen Standorten, die aus politischen oder anderen Gründen aufgegeben werden mussten (siehe z.B. Dublinbet).
    Das ist sicherlich nennenswert wobei ich ohnehin auch nur auf "Brands" achte bzw. mir vorab in jedem Fall Informationen aus einschlägigen Quellen verschaffe. In meinem Fall kann ich zum ersten Casino bereits ein paar Dinge berichten. Es handelt sich dabei um das wohlbekannte Dublinbet. Die letzten 5 Tage habe ich dort ausschließlich gespielt (Auszahlung noch ohne Bewertung da erst kürzlich beantragt).

    Soweit man es sagen kann, ist Dublinbet nicht unbedingt, dass was man unter "drittklassiger Curacao Würfelbude" zusammenfassen kann und trotzdem gibt es Fallstricke die zumindest aus meiner Sicht eine Empfehlung nicht begünstigen.

    Die positiven Aspekte: Dublinbet verfügt über eine sehr breit aufgestellte Auswahl an Live- und RNG Tischspielen. Namentlich gibt es hier von Evolution Gaming, Authentic, Ezugi, iSoftbet, Lucky Streak, Betconstruct und weiteren Anbietern eine Fülle von Angeboten, welche für Roulette-, Black Jack- oder Baccarat Spieler interessant sein dürften.

    Ebenso kann sich die Auswahl an Slots sehen lassen, denn es sind nahezu alle bekannten Provider dabei, wenn gleich dies bereits erste Fallstricke offenbart. Im Übrigen braucht es kein VPN um dort aus Deutschland zu spielen und im Weiteren rate ich von der Nutzung solcher Hilfsmittel aus guten Gründen ab. Casinos sind allzeit in der Lage die Nutzung eines VPN festzustellen. Ich habe ein paar solcher Vorfälle nachlesen können und insbesondere tun sich scheinbar Curacao Casinos durch technische Prüfinstanzen hervor. Die empfehlenswerteste Gangart wäre es sich mit dem Casino im Vorwege darüber abzustimmen ob ein VPN genutzt werden soll/darf, denn im Extremfall kann die (entdeckte) Nutzung eines VPN Clients/IP ernste Konsequenzen nach sich ziehen sollte die Nutzung des Casinos den Bereich von regulatorischen Einschränkungen berühren welche einen selbst betreffen.

    Die aus meiner Sicht negativen Aspekte: Die Webseite von Dublinbet weist auch über Tage hinweg immer wieder Störungen auf. Dies ließ sich in einem Fall über eine Stunde lang nicht lösen trotz Neustart des Rechners, leeren des Cache und Erneuerung der IP Adresse. Ich möchte nicht ausschließen, dass es Routing-Probleme zu meinem Standort gibt. Dennoch habe ich insgesamt mit einer Fülle von verschiedenen Störungen zu tun bekommen, welche sich auch teilweise auf meine Spielergebnisse ausgewirkt haben, denn in einem Fall sind mir während einer Roulette Session die Einsätze zurückgewiesen worden welche getroffen hätten.

    Im Klartext: Das Spielen bei Dublinbet kann unter Umständen zu verschiedenartigen technischen Störungen führen, somit auch keine stabilen Sessions gewährleistet wären.

    Zu den Slots im Besonderen. Hier war es so, dass manche Anbieter wie z.B. Slots von Thunderkick gar nicht erst geladen haben obwohl das Spiel vorhanden sein sollte. Es wird dann ebenfalls eine Störungsmeldung ausgegeben. Das wichtigste für Leute die gern Play n Go (oder auch andere Slots mit einer "RTP Range" spielen):

    Bei den Slots Book of Dead oder Legacy of Dead wurden gleichermaßen derart geringe RTP Werte ausgewiesen, wie diese in Europa z.B. nicht erlaubt sind (mindestens 92% bei MGA Casinos). Das ist wohl schon der deutlichste Hinweis, dass man spieltechnisch betrachtet den "Kontinent" verlassen hat denn diese "Einschränkung" durch eine Aufsichtsbehörde wie in Europa mehrere existieren gibt es im Bereich Offshore Gambling (hier Curacao) nicht.

    Was jedoch gleichzeitig auch als Warnung und Hinweis betrachtet werden sollte. Dublinbet weist in der Demospiel-Instanz des Slots Book of Dead einen RTP Wert von in Europa bei den meisten OC üblichen 96,21% aus sofern man auf der Webseite NICHT angemeldet ist. Hat man sich auf der Webseite eingeloggt erkennt man erst den richtigen RTP Wert von 84,18% was gleichzeitig auf irreführende Werbung hindeuten kann denn warum weise ich als Casino diese Werte nicht bereits im Vorfeld einer Registrierung aus?

    Solche für den Spieler wichtigen Informationen werden im Falle von MGA Casinos stets korrekt ausgewiesen und zugegeben, in dieser Art und Weise habe ich so etwas noch nicht gesehen und aus diesem Grunde rate ich hier zur größten Vorsicht denn die Slots laufen natürlich dementsprechend schlecht. Dies habe ich im Mikrocent Bereich ausprobiert über jeweils mehrere hundert Spins. Dies betrifft im Übrigen mutmaßlich alle Slots mit einer RTP Range bei Dublinbet weshalb ich auch nur Netent Slots gespielt habe, ansonsten stand bei mir Roulette im Fokus.


    Bild Dublinbet ausgeloggt Book of Dead Demo



    Bild Dublinbet eingeloggt Book of Dead Echtgeldspiel



    Im Weiteren bleibt zu sagen, der Support war zwar überaus freundlich, jedoch sollte man diesen in englischer Sprache nutzen da speziell im Support Chat niemand deutsch versteht. Sofern man sich an die Support E-Mail von DB wendet, erhält man zwar auch Antworten in deutscher Sprache. Bei diesen handelt es sich jedoch recht offensichtlich um Textbausteine welche nicht durch den Support Agent geschrieben werden weshalb ich die weitere Kommunikation auf englisch fortgesetzt habe.

    Die Verifizierungsprozedur war insgesamt hakelig. Es wurde bei meinem eingestellten BPA immer wieder (ohne weitere Begründung) die Vorderseite abgelehnt, bis ich diesen dann als Foto statt als Scan versendet habe. Dann erst wurde dieser angenommen. Wer dort eine Verifizierung durchführen möchte, sollte auf Hologramme in Ausweisdokumenten achten (das war bei mir der offensichtliche Grund für die Abweisung). Am besten sind Bilder mit einem Smartphone oder einer normalen Kamera. Insgesamt habe ich 3-mal erneut Dokumente (auch die Bankinformationen) hochladen müssen. Die Prozedur hat für sich genommen 3 Tage in Anspruch genommen. Wer eine schnelle Verifizierung durchführen möchte, sollte nach Möglichkeit eventuell schon im Vorwege den Support Chat bemühen. Die Mitarbeiter dort haben sich als Hilfsbereit erwiesen.

    Das alles soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass bei Dublinbet ein flüssiges Spielen nicht immer möglich ist auch wenn es längere Phasen ohne Störungen gab. Dieser Punkt, die Verifizierung sowie die stark gesenkten RTP Werte bei bestimmten Slot Providern sind für mich ein Grund dort nicht mehr zu spielen bzw. dieses Casino überhaupt zu empfehlen, wenn gleich es trotz allem eine Alternative darstellen kann gerade im Hinblick auf die in der hiesigen Übergangsregelung ausgeklammerten Angebote der Tischspiele wie Roulette denn hier tut sich Dublinbet in positiver Hinsicht gut aufgestellt hervor.



    Noch ein Bild zum Spiel am Immersive Roulette Tisch. Auffällig die hohen Limits.




    P.S. Vielleicht macht es mehr Sinn meinen Post in einen eigenen Thread zu verschieben? Ich habe unversehens nun alles in diesen PH Thread geschrieben.
    Geändert von ALlowe64 (19.10.2020 um 11:18 Uhr)

  11. #50
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.494

    Standard

    Besten Dank für die wertvollen Informationen. Da ist er also nun tatsächlich : Der berüchtigte Beweis einer RTP Angabe bei Book of Dead von 84,18%. Bisher war ich der Annahme dass es sich hierbei wohl eher um ein Gerücht handeln könnte, aber damit wurde endlich mal ein Nachweis erbracht.

    Ich hatte vor Ewigkeiten mal einmalig eine Kleinsteinzahlung bei diesem Anbieter getestet, habe es dann nach Verlust komplett dort sein gelassen. Ein kürzlich erneuter Versuch mich dort einzuloggen blieb ohne Erfolg, da die Seite unter diejenigen mit einer Schweizer Netzsperre fällt, und auch über den Gebrauch eines VPN's aus der Schweiz keinen Zugang ermöglicht. Über VPN zu spielen sollte wie bereits erwähnt aber eh mit äusserster Vorsicht genossen werden. Im Regelfall sollte es ja sowieso überflüssig sein, denn wenn man die Adresse nicht korrekt wie angegeben auch verifizieren kann / hat, müsdte man fast zwangsläufig Falschangaben angeben. Ich habe bisher bei drei Casinos erfolgreich etwas ausgezahlt wo ich teilweise über VPN gespielt hatte, jedoch habe ich in allen Fällen dort vorgängig angefragt ob dies auch sicher zulässig ist. Zwei von diesen Casinos waren sowie in der Schweiz, und bei diesen lassen sich Auszahlungen ohnehin ausschliesslich per verifiziertem Bankkonto erledigen. Auch beim dritten Casino wurde über Banküberweisung ausgezahlt (CH), wobei dort die Adresse auch mit CH angegeben ist und der Gebrauch von VPN nur vereinzelt erfolgte. Obwohl es dennoch angeblich einige ausländische Casinos geben soll, welche die CH Netzsperre über VPN Zugang zu umgehen fast schon begrüssen, kann man das Thema VPN an dieser Stelle eigentlich nur dringend abraten. Man muss auch immer unterscheiden wie das Casino es auslegen kann: wimple Verwendung eines Anonymisierungsdienstes oder AGB-Verstoss audgrund unzulässiger technischer Verschleierung & co. Mal abgeshen davon, dass viele unseriöse Casinos erst bei besonders hohen Auszahlungsanträgen mit entsprechender "Fehlersuche" beginnen..

    Ansonsten verbinde ich mit DublinBet vorallem technische bzw. Verbindungsschwierigkeiten von anderen Spielern. Inwiefern das Ausmass tatsächlich vorliegt kann ich aber nicht beurteilen. Es wurde in der Vergangenheit vielerorts ja bekanntlich gerne mal Betrugsvorwürfe von Liveroulettespielern angebracht, wenn abgelehnte Einsätze getroffen hätten. Dass in einem anderen Casino die selbe Runde genauso abgelehnt worden wäre wage ich aber mal zu bezweifeln.

    Für mich persönlich wären solche Verifizierungsschwierigkeiten jedenfalls Grund genug um entweder gar nicht oder garantiert nicht um vierstellige Summen mehr zu spielen. Wobei als Aussenstehender natürlich ein abgelehntes Dokument nie entsprechend nachvollzogen werden kann. Ich gehe in diesem Fall aber einfach mal davon aus, dass die Dokumente des Users durchaus den gängigen Mindestanforderungen entsprachen bzw. Woanders angenommen worden wären. Wiegesagt: bei abgelehnten Dokumenten sollte man nie voreilig urteilen, aber alleine das erneute Zusenden von gleich 3 Dokumenten, in Anbetracht der ziemlich langen Prüfdauer, und das bei einer immerhin vierstelligen Sumne, lässt bei mir alle Alarmglocken läuten.



    Der Beitrag sollte auf jeden Fall in einen passenderen Thread verschoben oder einfach nochmals / doppelt gepostet werden, mir wäre er zB fast entgangen da mich das Thema PH Casinos normalerweise kaum interessiert.

  12. #51
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Besten Dank für die wertvollen Informationen. Da ist er also nun tatsächlich : Der berüchtigte Beweis einer RTP Angabe bei Book of Dead von 84,18%. Bisher war ich der Annahme dass es sich hierbei wohl eher um ein Gerücht handeln könnte, aber damit wurde endlich mal ein Nachweis erbracht.
    Dies ist dennoch ein normaler und ebenso zulässiger Vorgang, welcher bei einigen (nicht allen) Curacao Casinos wie ich festgestellt habe zur Anwendung kommt nach meiner bisherigen Recherche zu diesem Thema. Sofern man in einem Casino spielt mit einer MGA Lizenz, wird man solche Werte nicht auffinden können da diese in Europa nicht genutzt werden dürfen. Sollte man dennoch ein Casino mit einer MGA Lizenz entdecken, welches Werte unter 92% ausweist (sehr unwahrscheinlich) wäre dies in der Tat ein Fall für die MGA.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher bei drei Casinos erfolgreich etwas ausgezahlt wo ich teilweise über VPN gespielt hatte, jedoch habe ich in allen Fällen dort vorgängig angefragt ob dies auch sicher zulässig ist.
    Dies wäre auch so ziemlich die einzige Möglichkeit ein VPN einzusetzen ohne das man eventuell finanzielle Nachteile erleiden muss wenn es denn doch einmal "entdeckt" werden sollte und dabei Gelder konfisziert werden (was durchaus real passiert). Die Kontaktaufnahme zum Casino vor einer beabsichtigten Echtgeldnutzung war aus meiner Sicht die richtige Vorgehensweise.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Über VPN zu spielen sollte wie bereits erwähnt aber eh mit äusserster Vorsicht genossen werden.
    Nur dann wenn eine mögliche Täuschungsabsicht dem Casino gegenüber vorliegt und man versucht seinen Standort sowie vielleicht auch weitere Daten zu verfälschen. In Abstimmung mit einem Casino wie weiter oben beschrieben sollte man sich keine Sorgen machen.


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich wären solche Verifizierungsschwierigkeiten jedenfalls Grund genug um entweder gar nicht oder garantiert nicht um vierstellige Summen mehr zu spielen. Wobei als Aussenstehender natürlich ein abgelehntes Dokument nie entsprechend nachvollzogen werden kann. Ich gehe in diesem Fall aber einfach mal davon aus, dass die Dokumente des Users durchaus den gängigen Mindestanforderungen entsprachen bzw. Woanders angenommen worden wären. Wiegesagt: bei abgelehnten Dokumenten sollte man nie voreilig urteilen, aber alleine das erneute Zusenden von gleich 3 Dokumenten, in Anbetracht der ziemlich langen Prüfdauer, und das bei einer immerhin vierstelligen Sumne, lässt bei mir alle Alarmglocken läuten.
    Gewiss ist die Situation nicht annehmbar, jedoch nicht selten und auch nicht unbedingt ein Grund sofort Alarm zu schlagen. Manche Casinos arbeiten schlicht fast wie Behörden in Großstädten: Es dauert eben obwohl es schneller gehen könnte. Was die Dokumente angeht, so war mir dies zwar auch nicht zum ersten mal passiert das etwas nicht sofort durchging. Jedoch war hier der Zeitaufwand bevor Dokumente akzeptiert wurden sowie der auch bei mir entstandene restliche Aufwand deutlich über dem sonstigen Schnitt und das ist in der Tat zu bemängeln was ich im Test hier weiter oben festgestellt habe.
    Geändert von ALlowe64 (20.10.2020 um 06:20 Uhr)

  13. #52
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Das ist sicherlich nennenswert wobei ich ohnehin auch nur auf "Brands" achte bzw. mir vorab in jedem Fall Informationen aus einschlägigen Quellen verschaffe.
    Dabei geht es um den ganz logischen Gedanken, dass man einen Wertgegenstand nicht einfach so wegschmeißen würde (auf alle Bereiche übertragbar). Brands bzw. Marken sind Wertspeicher bezüglich aufgebautem Vertrauen. Dieses Vertrauen lässt sich auch nicht so einfach durch ein, zwei weniger positive Vorfälle erschüttern - im Gegensatz zu unbekannten Billig-White-Labels, die nach dem Hütchenspielprinzip mit so wenig wie möglich Aufwand kurz online gehen und dann ganz geplant schnell wieder verschwinden.

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Die positiven Aspekte: Dublinbet verfügt über eine sehr breit aufgestellte Auswahl an Live- und RNG Tischspielen. Namentlich gibt es hier von Evolution Gaming, Authentic, Ezugi, iSoftbet, Lucky Streak, Betconstruct und weiteren Anbietern eine Fülle von Angeboten, welche für Roulette-, Black Jack- oder Baccarat Spieler interessant sein dürften.
    Dublinbet war damals ein ganz besonders außergewöhnliches Online Casino, weil z.B. ab 2007 das Live Roulette direkt aus einem Spielcasino in Dublin gestreamt wurde. Später auch aus mehreren Spielcasinos in Dublin. Evolution Gaming und die anderen Provider gab es zu der Zeit noch nicht, die später selbst das Online-Roulette aus realen Spielbanken realisierten. Dadurch ist eine Marke entstanden, die noch einen gewissen traditionellen Restwert in sich trägt. Das wirst du so schnell nicht heraus bekommen aus einer bereits aufgebauten Marke. Ähnlich wie man z.B. aus einem herunter gewirtschafteten HSV nicht den Triumph von 1983 (Europapokal der europäischen Landesmeister) heraus bekommt.

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Im Übrigen braucht es kein VPN um dort aus Deutschland zu spielen.
    Danke für den Hinweis. Bin selbst viel mit VPN unterwegs, weil sich das von einigen Regionen aus nicht vermeiden lässt. Es wird aber immer schwieriger, weil z.B. auch Zahlungssysteme negativ darauf reagieren.


    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Die aus meiner Sicht negativen Aspekte: Die Webseite von Dublinbet weist auch über Tage hinweg immer wieder Störungen auf. Dies ließ sich in einem Fall über eine Stunde lang nicht lösen trotz Neustart des Rechners, leeren des Cache und Erneuerung der IP Adresse. Ich möchte nicht ausschließen, dass es Routing-Probleme zu meinem Standort gibt. Dennoch habe ich insgesamt mit einer Fülle von verschiedenen Störungen zu tun bekommen, welche sich auch teilweise auf meine Spielergebnisse ausgewirkt haben, denn in einem Fall sind mir während einer Roulette Session die Einsätze zurückgewiesen worden welche getroffen hätten.
    In dem Fall würde ich aber gezielte technische Störungen gegen einzelne Spieler ausschließen. Für wahrscheinlicher halte ich, dass die Server-Technik außerhalb des EU-Raumes nicht immer den vergleichbaren Standards entspricht. Außerdem haben gezielte Störungen durch ddos-Attacken erheblich zugenommen. Vor allem die Gambling-Branche wird besonders gern attackiert. Die offshore gehosteten Casinos sind wahrscheinlich viel einfacher zu attackieren, als die Seiten in Europa, die sich hinter richtig großen Rechenzentren verschanzen können.

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Was jedoch gleichzeitig auch als Warnung und Hinweis betrachtet werden sollte. Dublinbet weist in der Demospiel-Instanz des Slots Book of Dead einen RTP Wert von in Europa bei den meisten OC üblichen 96,21% aus sofern man auf der Webseite NICHT angemeldet ist. Hat man sich auf der Webseite eingeloggt erkennt man erst den richtigen RTP Wert von 84,18% was gleichzeitig auf irreführende Werbung hindeuten kann denn warum weise ich als Casino diese Werte nicht bereits im Vorfeld einer Registrierung aus?
    84,18% Return To Player ist ein völlig inakzeptabler durchschnittlicher Auszahlungsbetrag. Darauf müsste klar hingewiesen werden, wenn die Auszahlung tatsächlich so schlecht ist.

  14. #53
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Der Beitrag sollte auf jeden Fall in einen passenderen Thread verschoben oder einfach nochmals / doppelt gepostet werden, mir wäre er zB fast entgangen da mich das Thema PH Casinos normalerweise kaum interessiert.
    Das sollten wir zusätzlich noch mal in einem Thema mit Schwerpunkt Curacao-Standort bzw. Alternativen zu den EU-Casinos zur Diskussion stellen.


    Weiterer Spielverlauf im PH Casino bis Stand $210,65:

    PH Casino - Livecasino getestet

  15. #54
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Dabei geht es um den ganz logischen Gedanken, dass man einen Wertgegenstand nicht einfach so wegschmeißen würde (auf alle Bereiche übertragbar). Brands bzw. Marken sind Wertspeicher bezüglich aufgebautem Vertrauen. Dieses Vertrauen lässt sich auch nicht so einfach durch ein, zwei weniger positive Vorfälle erschüttern - im Gegensatz zu unbekannten Billig-White-Labels, die nach dem Hütchenspielprinzip mit so wenig wie möglich Aufwand kurz online gehen und dann ganz geplant schnell wieder verschwinden.
    Es kommt meiner Ansicht nach darauf an unter welcher Jurisdiktion gespielt wird. Sofern man hier in Europa unter "Casinogruppe XYZ" bei irgend einem White Label spielt ist das sicher ein großer Unterschied zu den White Labels im Offshore Gambling Betrieb.


    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Dublinbet war damals ein ganz besonders außergewöhnliches Online Casino, weil z.B. ab 2007 das Live Roulette direkt aus einem Spielcasino in Dublin gestreamt wurde. Später auch aus mehreren Spielcasinos in Dublin. Evolution Gaming und die anderen Provider gab es zu der Zeit noch nicht, die später selbst das Online-Roulette aus realen Spielbanken realisierten. Dadurch ist eine Marke entstanden, die noch einen gewissen traditionellen Restwert in sich trägt. Das wirst du so schnell nicht heraus bekommen aus einer bereits aufgebauten Marke. Ähnlich wie man z.B. aus einem herunter gewirtschafteten HSV nicht den Triumph von 1983 (Europapokal der europäischen Landesmeister) heraus bekommt.
    Ich erinnere noch die Zeit wo man dort dieses "Fitz William" Live Roulette auch als Demospiel ohne Anmeldung nutzen konnte wie auch beim Portomaso Globallive Casino. Das ist ja längst ebenso vorbei wie es scheinbar insgesamt an einer guten Aufstellung von Dublinbet mangelt.


    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    In dem Fall würde ich aber gezielte technische Störungen gegen einzelne Spieler ausschließen. Für wahrscheinlicher halte ich, dass die Server-Technik außerhalb des EU-Raumes nicht immer den vergleichbaren Standards entspricht. Außerdem haben gezielte Störungen durch ddos-Attacken erheblich zugenommen. Vor allem die Gambling-Branche wird besonders gern attackiert. Die offshore gehosteten Casinos sind wahrscheinlich viel einfacher zu attackieren, als die Seiten in Europa, die sich hinter richtig großen Rechenzentren verschanzen können.
    Ich stelle auch nicht auf gezielte technische Störungen dabei ab. Es geht nur um grundsätzliche technische Mängel wie diese durch Hosting Dienste mit DDOS Schutz wie etwa Cloudflare gern auftreten ("Bad Gateway" ist eine typische Cloudflare Fehlermeldung). In Europa wird dieser Anbieter mittlerweile ebenso häufig genutzt.


    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    84,18% Return To Player ist ein völlig inakzeptabler durchschnittlicher Auszahlungsbetrag. Darauf müsste klar hingewiesen werden, wenn die Auszahlung tatsächlich so schlecht ist.
    Zumindest sollte es im Frontend d.h. unter Nutzung einer Demoversion des Spiels sofort erkennbar sein. In Europa sind solche Werte wie betont unzulässig. Daran muss man sich teilweise gewöhnen wenn man "back to Steinzeit" spielen möchte was die Regulation betrifft. Positiv ist ja immer dabei, dass die Auswahl an Casinos außerhalb Europas nicht minder gering ist wie es unter hiesigen Bedingungen bisher der Fall war.

  16. #55
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Es kommt meiner Ansicht nach darauf an unter welcher Jurisdiktion gespielt wird. Sofern man hier in Europa unter "Casinogruppe XYZ" bei irgend einem White Label spielt ist das sicher ein großer Unterschied zu den White Labels im Offshore Gambling Betrieb.
    Das lässt sich meiner Meinung nach auch nicht so einfach verallgemeinern. Intertops ist z.B. seit ewigen Zeiten offshore und ist seriöser als viele Online Casinos mit Sitz (oder White Label 'Briefkasten') in Europa. Viele in Europa registrierte Casinogruppen haben die Table Games und die Live Dealer Angebote schon entfernt. Das wird früher oder später auch für nebenbei mitlaufende Seiten bzw. White Labels gelten. Bei EveryMatrix hat Jetbull schon umgestellt, im Gegensatz zum Dragonara Casino.


    PH Casino Update

    Habe nach einigen Tagen Pause weiter gespielt. Zwischendurch wurde nur bei vbet.com (nach langer Zeit) weiter gespielt. Von Stand $62 bis $66. Dabei handelte es sich auch um eines der lange Zeit vergessenen Casinos mit etwas Restguthaben, das jetzt erst mal wieder vorsichtig weiter aufgebaut werden soll.

    Im PH Casino waren wir mit 5 Spielern am Live Black Jack Tisch (Ugaming Version, Dealerin Lana). Das war kurz vor 1 Uhr bzw. vor etwas mehr als zwei Stunden. Habe dort nur zwei Runden gespielt und bin dann mit +10$ Ergebnis zu den Evolution Livespielen gewechselt. Dort wurden weitere +5,10$ in 14 gespielten Runden gewonnen. Gesamteinsatz war $70. Spielzeit 00:58 bis 01:08 Uhr. Es wurde an 7 verschiedenen Baccarat-Tischen gespielt (Speed A, F, G, I, J, M und Lightning Version), sowie eine Runde Super Sicbo. An 5 Baccarat-Tischen hatten die Dealerinnen Anti-Corona-Schutzmasken vorm Gesicht.

    Besonderheiten (nur beobachtet):
    - Permanenzverlauf der letzten 6 erschienenen Zahlen beim Live-Glücksrad war 7x, 7x, 2, 20, 2x, 10 (Stand 00:57 Uhr)
    - Live Craps neu im Angebot

    PH Casino - Livecasino getestet

    Die neue Live Dealer Craps-Version wird besonders im Live Roulette Bereich beworben, obwohl es sich um ein Würfelspiel handelt. Die 1:1 Chancen lassen sich aber nach dem gleichen Prinzip bespielen wie Schwarz gegen Rot. So gesehen passt das ganz gut zusammen.

  17. #56
    Casinospieler Avatar von ALlowe64
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Das lässt sich meiner Meinung nach auch nicht so einfach verallgemeinern. Intertops ist z.B. seit ewigen Zeiten offshore und ist seriöser als viele Online Casinos mit Sitz (oder White Label 'Briefkasten') in Europa. Viele in Europa registrierte Casinogruppen haben die Table Games und die Live Dealer Angebote schon entfernt. Das wird früher oder später auch für nebenbei mitlaufende Seiten bzw. White Labels gelten. Bei EveryMatrix hat Jetbull schon umgestellt, im Gegensatz zum Dragonara Casino.
    Die sollen seit 1983 existieren. Zugegeben, nicht mehr meine Zeit und es kann durchaus sein dass ich es falsch aufgefasst habe. Ich kenne das Casino nicht bzw. habe noch nie von denen gehört da ich mich in der Regel stets auf Europa fokussiert habe. Da werde ich wohl noch ein wenig hinzulernen müssen.

  18. #57
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    297

    Standard

    Schade, eine Alternative wird das Casino für mich leider nicht, da die Einzahlung über Skrill nicht funktioniert.
    Man wird zwar auf Skrill weitergeleitet, aber nach Eingabe der Daten wird dann der Bezahlvorgang abgebrochen
    Das erinnert mich an BV, denn dort konnte ich bis vor einigen Monaten noch per Skrill einzahlen und irgendwann war es nicht mehr möglich.

    Auf mich macht das PH Casino, abgesehen vom fehlgeschlagenen Einzahlungsvorgang, keinen besonders positiven Eindruck, was nicht an der Spieleauswahl liegt, sondern eher daran, dass die Webseite ziemlich unvollständig aussieht und z.B. bei den Zahlungsmethoden angegeben wird, dass Skrill genutzt werden kann und etwas weiter unten steht "BALD VERFÜGBAR".
    Der sprachliche Mischmasch(Deutsch und Englisch gemischt) wirkt auch nicht besonders seriös.

  19. #58
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Zitat Zitat von ALlowe64 Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Casino nicht bzw. habe noch nie von denen gehört da ich mich in der Regel stets auf Europa fokussiert habe.
    In den 90ern und einige Jahre danach war Intertops im Sportwettenbereich wohl noch so bekannt, wie heutzutage bwin. Das änderte sich später, weil keine Millionensummen in die TV-Werbung investiert wurden und fürs Sponsoring von Sportclubs, die in der Champions League spielen. Die Offshore-Strategie hatte wahrscheinlich auch damit zu tun, dass Onlinespieler aus den USA weiterhin willkommen waren, nachdem sich fast alle anderen Anbieter aus dem Markt zurück gezogen hatten. Intertops ist aber nicht mit den beliebtesten Online Casinos mit EU-Lizenz vergleichbar, was das Spielangebot betrifft. Viele der besonders nachgefragten Onlinespiele und so gut wie alle Livespiele sind dort nicht zu finden. In diesem Fall geht es nur um die Seriosität, von der ich aus praktischer Erfahrung überzeugt bin.

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Schade, eine Alternative wird das Casino für mich leider nicht, da die Einzahlung über Skrill nicht funktioniert.
    Man wird zwar auf Skrill weitergeleitet, aber nach Eingabe der Daten wird dann der Bezahlvorgang abgebrochen
    Das erinnert mich an BV, denn dort konnte ich bis vor einigen Monaten noch per Skrill einzahlen und irgendwann war es nicht mehr möglich.
    Bei Skrill und Neteller gibt es neuerdings abgebrochene Bezahlvorgänge bzw. abgelehnte Verbindungen, wenn es sich um Online Casinos handelt, die sich nicht den neuen Regeln in Deutschland unterworfen haben. Das wurde auch schon bei einigen anderen Online Casinos getestet. Mit und ohne VPN, mit und ohne Verbindung von SH aus und auch schon mit Login im Ausland (ohne VPN), von wo aus die Transfers bis vor kurzer Zeit noch funktioniert hatten.

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Auf mich macht das PH Casino, abgesehen vom fehlgeschlagenen Einzahlungsvorgang, keinen besonders positiven Eindruck, was nicht an der Spieleauswahl liegt, sondern eher daran, dass die Webseite ziemlich unvollständig aussieht und z.B. bei den Zahlungsmethoden angegeben wird, dass Skrill genutzt werden kann und etwas weiter unten steht "BALD VERFÜGBAR".
    Der sprachliche Mischmasch(Deutsch und Englisch gemischt) wirkt auch nicht besonders seriös.
    Mich stört bei denen vor allem, dass sie nach wie vor die Evolution-Spiele versteckt halten. Außerdem laufen die Usoftgaming-Livespiele nur zeitlich begrenzt pro Tag und wenn überhaupt, bekomme ich fast nur den Live-Blackjack Tisch zu sehen. In der Winner-Statistik sind aber gelegentlich auch Live Roulette und Live Casino Holdem zu sehen. Bei einigen Spielen (teilweise auch Slots) waren meine eigenen Ergebnisse nicht in der Liste der Gewinner zu sehen oder erst mit bis zu 30 Minuten Verzögerung. In wenigen anderen Fällen wurden die Gewinnergebnisse sehr schnell angezeigt. Das PH-Casino wurde hier im Forum bisher nicht ausdrücklich empfohlen. Es war bisher nur interessant als Online Casino mit außergewöhnlichem Konzept (Sex sells besonders klar umgesetzt). Stand heute müssen wir wohl schauen, was es so als 'best of the rest' gibt und dabei einige Nachteile in Kauf nehmen. Rein pragmatisch gesehen. Zumindest so lange, bis Live Roulette usw. wieder überall mit angeboten sein wird.

  20. #59
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Bei Skrill und Neteller gibt es neuerdings abgebrochene Bezahlvorgänge bzw. abgelehnte Verbindungen, wenn es sich um Online Casinos handelt, die sich nicht den neuen Regeln in Deutschland unterworfen haben.
    Dieses Verhalten konnte ich bisher nur bei diversen Curacao-Casinos feststellen.
    Merkwürdig finde ich diesen Zusammenhang jedoch, dass bei den wenigen MGA-Casinos, die noch Tischspiele/Jackpots anbieten, die Einzahlung und Auszahlung nach wie vor noch über Skrill funktionierte(getestet bei Slotsmillion und Simple Casino).
    Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese Einzahlmethode dort auch nicht mehr verwendet werden kann.
    Geändert von Emulator (29.10.2020 um 16:16 Uhr)

  21. #60
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.188

    Standard

    Spielverlauf-Update im PH Casino

    PH Casino - Livecasino getestet

    Aktueller Stand ist $245,30 (mit anfangs $33,85 Restguthaben nach zwei Jahren Spielpause)



    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Dieses Verhalten konnte ich bisher nur bei diversen Curacao-Casinos feststellen.
    Merkwürdig finde ich diesen Zusammenhang jedoch, dass bei den wenigen MGA-Casinos, die noch Tischspiele/Jackpots anbieten, die Einzahlung und Auszahlung nach wie vor noch über Skrill funktionierte(getestet bei Slotsmillion und Simple Casino).
    Nach Beendigung der Übergangszeit werden diese 'ungehorsamen' Online Casinos wahrscheinlich keinen Zugang mehr zu Skrill und Neteller haben. Der größere Markt der anderen Online Casinos ist viel zu wichtig. Bleibt zu hoffen, dass sich Bitcoin und andere Cryptowährungen schneller als alltägliches Zahlungsmittel duchsetzen werden. Der bequeme Umweg über PayPal ist ja neuerdings möglich oder bald möglich. Das wird den Zugang zu Bitcoin deutlich erleichtern.

Ähnliche Themen

  1. Casino Club Livecasino
    Von Casoni im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.04.2020, 09:38
  2. Betfair Casino getestet
    Von oldschoolmeisje im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 18:31
  3. Titan Casino getestet
    Von patrick star im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •