---
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39

Thema: Live Dealer und Croupiers

  1. #21
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    581

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Hat sich das noch aufgeklärt? War sie einfach nur übermüdet oder ernsthaft krank?
    Ob es Übermüdung oder ernsthaft krank war, wird man als Spieler nicht erfahren.
    Generell sind die Unterhaltungen mit den Dealern sehr interessant.
    Zudem haben viele Dealer dort auch Humor.
    Ich beziehe mich hierbei ausschließlich auf die Dealer von Playtech wobei der Großteil in Riga ist und ein kleinerer Teil in Bukarest.
    Vor einigen Jahren gab es auch Playtech Tische in Manila, die wurden allerdings nach der Corona-Phase nicht mehr wiedereröffnet.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Live Dealer und Croupiers
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #22
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.921

    Standard

    Dieser "Unterhaltungsfaktor" mit den Live Dealern ist nicht zu unterschätzen. Wobei es da große Unterschiede gibt, wie gut sie die Wartezeit zwischen de Spielrunden überbrücken.

  4. #23
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.047

    Standard

    Update: Übermüdete Live-Dealer:

    Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers Live Dealer und Croupiers

    Meistens kommt es nachts gegen 3 Uhr oder später zu solchen Übermüdungserscheinungen, seltener schon gegen 22 Uhr. Ich spiele fast nur im Nachtschicht-Modus, so dass ich nicht aus praktischer Erfahrung weiss, ob es auch tagsüber solche Fälle von übermüdeten Croupiers oder Dealerinnen gibt.


    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Dieser "Unterhaltungsfaktor" mit den Live Dealern ist nicht zu unterschätzen. Wobei es da große Unterschiede gibt, wie gut sie die Wartezeit zwischen den Spielrunden überbrücken.
    Die besonders unterhaltsamen Live Croupiers bekämpfen mit dieser mehr oder weniger selbst inszenierten Show sicher auch sehr gut die im Hintergrund schlummernde Müdigkeit. Einige von denen sind wahrscheinlich auch ganz anders drauf, wenn sie nicht mehr im Blickpunkt der Kamera sind. Die Bespielbilder der übermüdeten Dealerinnen verdeutlichen, dass es monotone und viel zu langweilige Jobs sind oder dass zu viele Überstunden gemacht werden müssen. Verbesserungsvorschlag: Noch kürzere Spielzeiten an einem Spieltisch zwischen den Ablösungen und am besten mehr Wechsel zwischen verschiedenen Spielarten (z.B. vom Live Baccarat zum Live Blackjack, statt nur zwischen den Tischen der gleichen Spielart zu wechseln).

    Außerdem: Mehr auf völlig übermüdete Croupiers und Dealerinnen achten (könnten die gleichen Leute erledigen, die sowieso das Monitoring der Spieltische wegen Betrugsverdacht machen) und diese zeitweise oder für den laufenden Tag durch vorgehaltene Bereitschaftsleute ersetzen.

  5. #24
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Meistens kommt es nachts gegen 3 Uhr oder später zu solchen Übermüdungserscheinungen, seltener schon gegen 22 Uhr. Ich spiele fast nur im Nachtschicht-Modus, so dass ich nicht aus praktischer Erfahrung weiss, ob es auch tagsüber solche Fälle von übermüdeten Croupiers oder Dealerinnen gibt.
    Da ich auch tagsüber spiele kann ich dazu sagen solche "Härtefälle" von Übermüdung noch nie gesehen zu haben. Sowas sieht man wirklich nur um Uhrzeiten wo selbst Fuchs und Hase nicht mehr munter sind.

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Verbesserungsvorschlag: Noch kürzere Spielzeiten an einem Spieltisch zwischen den Ablösungen und am besten mehr Wechsel zwischen verschiedenen Spielarten (z.B. vom Live Baccarat zum Live Blackjack, statt nur zwischen den Tischen der gleichen Spielart zu wechseln).

    Außerdem: Mehr auf völlig übermüdete Croupiers und Dealerinnen achten (könnten die gleichen Leute erledigen, die sowieso das Monitoring der Spieltische wegen Betrugsverdacht machen) und diese zeitweise oder für den laufenden Tag durch vorgehaltene Bereitschaftsleute ersetzen.
    Es wird ja ohnehin jede halbe Stunde gewechselt. Soweit ich weiß sind die Evolution Studios wie eine Art "Laufstall" organisiert. Es wechseln also gleichzeitig sehr viele Dealer den Platz und die Spielart durch genaues Timing. Organisatorisch kann ich mir das z.B. auf 15 Minuten reduziert etwas schwieriger vorstellen, zumal dann das Personal quasi ständig durch die Studios hasten müsste.

    Ich vermute auch das es zu wenig Personal gibt beim Monitoring und diese Umstände dafür einfach in Kauf genommen werden.

  6. #25
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    542

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Da ich auch tagsüber spiele kann ich dazu sagen solche "Härtefälle" von Übermüdung noch nie gesehen zu haben. Sowas sieht man wirklich nur um Uhrzeiten wo selbst Fuchs und Hase nicht mehr munter sind.
    Wobei ich doch als Mitarbeiter weiß wann ich eine Spät- oder Nachtschicht habe. Folglich wird tagsüber vorgeschlafen und gut. Aber wer weiß, wie da die Arbeits- und Lebensbedingungen in Wirklichkeit sind? Womöglich wohnen sie gleich in kleinen Apartments oder Containern nebenan.

  7. #26
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Hat sich das noch aufgeklärt? War sie einfach nur übermüdet oder ernsthaft krank?
    Dir Hintergründe entziehen sich zwar meiner Kenntnis, aber ich wage mal zu behaupten dass man bei diesem Vorfall eine "Übermüdung" (bzw. Folgeerscheinungen dessen) ausschliessen kann.
    Naheliegend dürfte irgendein anderes gesundheitliches Problem sein, welches dazu führte dass die Dealerin offenbar nicht mehr ansprechbar war und/oder u.U. das Bewusstsein verlor. Mögliche Ursachen hierfür sind wiederum vielfältig.

  8. #27
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.047

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Ich vermute auch das es zu wenig Personal gibt beim Monitoring und diese Umstände dafür einfach in Kauf genommen werden.
    Wahrscheinlich ist das der Fall oder vielleicht ist es ganz anders?. Aktuelles Beispiel von gestern beim Live Baccarat. Kurz vor 4 Uhr nachts. Künstlername der Live-Dealerin ist Tinatin.

    Live Dealer und Croupiers


    Es war nur Sekundenschlaf. Wahrscheinlich werden die Dealer und Dealerinnen in solchen Fällen jeweils sehr schnell wieder wach gemacht. Das kann eigentlich nur durch ein automatisch ausgelöstes akustisches Signal je Spielrunde über Kopfhörer (bzw. unsichtbaren Ohrstöpsel) realisiert werden. Oder ansonsten vielleicht doch durch Überwachungs-Personal? In dem Fall müsste dann aber auch die zeitnahe Ablösung durch Ersatz-Personal in die Wege geleitet werden, so dass die Ablösung z.B. bereits nach nur zehn Minuten statt nach üblicherweise 30 Minuten durchgeführt wird. Das ist nicht so oft zu sehen. So gesehen läuft das Wecksignal wohl doch eher automatisch oder es gibt zu wenig Personal, um die schnelle Ablösung von übermüdeten Croupiers durchführen zu können.

  9. #28
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    542

    Standard

    Es hinterlässt keinen guten Eindruck, wenn das regelmäßig passiert. Wer weiß schon, wie die Bedingungen der Mitarbeiter vor Ort sind? Vielleicht schlafen, essen und arbeiten sie in einem Komplex. Ohne viel Tageslicht dazwischen, denn die Show muss ja rund um die Uhr laufen.

  10. #29
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Ich beteilige mich hier auch einmal mit einem passenden Beispiel zum Thema (da ich mich aktuell wieder öfters im Livecasino verirre, und ich mir spontan dachte die Momentaufnahme könnte man kurz dokumentieren). So sah die Übersicht aus welche mich zum Aufnehmen inspirierte:



    Das vierminütige Video ist anfürsich unspektakulär und zeigt nur den harten Arbeitsalltag der Angestellten, aber die eine Dealerin ab Minute 01:00 lohnt es sich definitiv mal zu Gemüte zu führen wie ich finde Kurze Zusammenfassung: Die Dealerin geniesst scheinbar ihre gemütlich ausgebreitete Sitzhaltung auf dem Tisch (bevor sie erstmal ungeniert in ihrer Nase bohrt), also bis dahin ganz normal fast.

    Irgendwann (Minute 02:20 etwa) hat sich wohl ein Spieler an ihrem Tisch gesetzt, wonach ich ihre Reaktion (oder Umgang?) mit dem Spieler sowie auch gegenüber ihrem Arbeitgeber irgendwie faszinierend finde, wie ich nach dem nochmaligen Anschauen feststellen musste. Die Reaktion (erstmal Stuhl hochfahren und wieder hinsetzen ) dann mit den Worten / Wortlaut "are you going to play?" ihre aktuelle Motivation mitbekundet, und nachdem der hingesetzte Spieler wieder den Tisch verlassen hat, mit einem "nope" wieder in die Standardhalrung übergehthttps://m.youtube.com/watch?v=uWpXQg...ature=youtu.be
    Geändert von PAYSAFEMASTER (14.06.2023 um 04:41 Uhr)

  11. #30
    Casinospieler Avatar von Emulator
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    581

    Standard

    Passend zu der Thematik mit den schlafenden Dealerinnen.
    Es handelt sich hierbei um den deutschen Blackjack-Tisch von Playtech.


  12. #31
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Hier auch noch ein passendes Beispiel dazu


  13. #32
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.047

    Standard

    Zitat Zitat von Emulator Beitrag anzeigen
    Passend zu der Thematik mit den schlafenden Dealerinnen.
    Playtech hat wohl auch Personal-Mangel bei den Live Croupiers. Aktuelles Beispiel von Evolution (vorgestern):

    Live Dealer und Croupiers

    Das war nachts um 02:09 Uhr beim Live Baccarat.

  14. #33
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.047

    Standard

    Weiteres Beispiel vom Evolution-Live-Spieltisch Speed Baccarat N:

    Live Dealer und Croupiers

    Das war kurz nach 3 Uhr nachts. Die Dealerin war ziemlich übermüdet und musste sehr häufig gähnen, so wie in diesem Beispiel und es gab auch kurze Sekundenschlaf-Ausfälle. Bei der Präsentation des Live-Baccarat hat das wahrscheinlich keinen großen Einfluss auf den Spielablauf, weil die Reihenfolge der gezogenen Karten bereits vorgegeben ist. Beim Live-Roulette könnte die Übermüdung der Croupiers und Live-Dealerinnen eine größere Rolle spielen, bezüglich weiterem Spielverlauf. Nur mal so als Überlegung: Der Croupier ist völlig übermüdet und wirft die Roulettekugel deshalb nur mit einem Bruchteil der üblichen Wurfbeschleunigung. Zugleich ist vielleicht der Aufpasser am Kontroll-Monitor auch gerade übermüdet oder in anderer Form abgelenkt und schaut bei diesem verunglückten Kugelwurf des Live-Croupiers nicht so genau hin. Deshalb fällt die geworfene Kugel nach nur zwei Runden bereits ins Kugelfach, was gegen die Regeln des reinen Zufalls verstoßen würde. Aufmerksame Spielbeobachter (vergleich mit den damaligen Kesselfehler-Spielern, Kessel-Guckern bzw. Kessel-Kuckern und Wurfweiten-Berechnungs-Spielern) könnten daraus ein neues Geschicklichkeitsspiel machen und nur durch reine Beobachtung und daraus generierten Rückschlüssen nicht-zufällige Gewinne erzielen.

  15. #34
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Heute gab es eine merkwürdige Spielsitzung beim Liveblackjack. Vermutlich war die arme Dealerin einfach krank im Sinne von erkältet und/oder übermüdet.

    Teilweise "verpennte" sie das zeitgemässe Austeilen einer weiteren Karte, ein ander Mal spielte sie mit der Hand am Tisch rum oder wirkte fieberartig oder anderwertig unwohl.

    Auf jeden Fall eine sehr sympathische Dealerin die mir ziemlich leid tat. Ich hoffe die gute hatte nicht mehr all zu lange bis zum Schichtende.

    PS: Es geht hier keineswegs darum die Person blosszustellen o.ä.





    Geändert von PAYSAFEMASTER (16.01.2024 um 17:07 Uhr)

  16. #35
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Heute gab es eine merkwürdige Spielsitzung beim Liveblackjack. Vermutlich war die arme Dealerin einfach krank im Sinne von erkältet und/oder übermüdet.

    Teilweise "verpennte" sie das zeitgemässe Austeilen einer weiteren Karte, ein ander Mal spielte sie mit der Hand am Tisch rum oder wirkte fieberartig oder anderwertig unwohl.

    Auf jeden Fall eine sehr sympathische Dealerin die mir ziemlich leid tat. Ich hoffe die gute hatte nicht mehr all zu lange bis zum Schichtende.

    PS: Es geht hier keineswegs darum die Person blosszustellen o.ä.
    Finde ich übel wenn Leute mutmaßlich so sehr auf den Job angewiesen sind, dass sie sogar in krankem Zustand arbeiten gehen. Kann natürlich auch am Arbeitgeber liegen (Personalmangel etc.).

    Wäre besser die Dame legt sich einfach wieder hin und kuriert sich aus.

  17. #36
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Finde ich übel wenn Leute mutmaßlich so sehr auf den Job angewiesen sind, dass sie sogar in krankem Zustand arbeiten gehen. Kann natürlich auch am Arbeitgeber liegen (Personalmangel etc.).

    Wäre besser die Dame legt sich einfach wieder hin und kuriert sich aus.
    Finde es auch übel dass sich die betreffende Person offenbar so durch die Schicht quälen musste / wollte / durfte / was auch immer. Zwar vertrete ich allgemein die "pro-krank-arbeitengehen" Haltung (ggf. in Anbetracht der Konstellation bzw. Arbeitgeber), allerdings ist es etwas anderes wenn man krank zur Arbeit erscheint als wie wenn man sich wegen "Krankheit" telefonisch einfach abmeldet (ich würde es eher blaumelden nennen).

    In diesem Fall hätte meiner Ansicht nach der Verantwortliche die Dealerin nach Hause schicken müssen. Dies sollte ein Arbeitgeber immer tun wenn der Arbeitnehmer augenscheinlich krank ist. Ich weiss zwar nicht wie die Praxis mit Krankentaggeld bzw. Arbeitsausfall wegen Krankheit dort geregelt ist, aber ich hätte mir gewünscht die Dame müsste sich das nicht antun.Andererseits war das Ganze so tragisch auch wieder nicht. Also da habe ich selbst auch schon in weitaus bedenklicherem Zustand die ganze Arbeitsschicht durchgestanden Aber ich hatte es da auch einfacher als ohne Tätigkeit an einem Blackjack Tisch sitzen zu müssen. Das wäre insbesondere bei Übermüdungszuständen der absolute worst case.

  18. #37
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Beim Live-Roulette könnte die Übermüdung der Croupiers und Live-Dealerinnen eine größere Rolle spielen, bezüglich weiterem Spielverlauf. Nur mal so als Überlegung: Der Croupier ist völlig übermüdet und wirft die Roulettekugel deshalb nur mit einem Bruchteil der üblichen Wurfbeschleunigung. Zugleich ist vielleicht der Aufpasser am Kontroll-Monitor auch gerade übermüdet oder in anderer Form abgelenkt und schaut bei diesem verunglückten Kugelwurf des Live-Croupiers nicht so genau hin. Deshalb fällt die geworfene Kugel nach nur zwei Runden bereits ins Kugelfach, was gegen die Regeln des reinen Zufalls verstoßen würde.
    Die für ungültig erklärten Runden (aufgrund der Mindestanzahl von 3 Runden welche die Kugel erfüllen muss) dürften wohl computergestützt bzw. nicht manuell gewertet werden. Andernfalls wäre der dafür benötigte Personalaufwand zu hoch und auch nicht dauerhaft gewährleistet - auch wenn zweiteres bei Technik natürlich auch nie ganz gegeben ist.

  19. #38
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Ganz nett so als Schnappschuss


  20. #39
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.047

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Ganz nett so als Schnappschuss
    Gutes Beispiel für verschiedene Probleme beim Live-Dealer-Glücksspiel. Die Croupiers sind gut erkennbar übermüdet oder überlastet (z.B. wegen zu langer Arbeitszeiten). Das könnte sogar abschreckend auf Live-Spieler wirken, so dass der ganze Personalaufwand in dieser Form kaum sinnvoll erscheint. Mein Vorschlag zur Verbesserung: Weniger Live-Dealer Spieltische dieser Art anbieten und statt dessen mehr mit realen Spielbanken kooperieren. Livestream von ganz realen Spieltischen (Roulette, Baccarat, Blackjack mit Spielbankbesuchern direkt am gleichen Tisch). An solchen Tischen schlafen die Dealer nicht vor Langeweile ein. Der Stressfaktor ist ganz anders. Die Spielatmosphäre ist ganz anders. Da liegen ganz reale Jetons auf dem Tableau, die jederzeit von jemandem geklaut werden könnten. In diesem Spannungsfeld bleiben die Dealer deutlich aktiver und äußerlich erscheinend weniger müde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •