Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 129

Thema: Phänomene - ungewöhnliche Häufungen

  1. #81
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.519

    Standard

    Bei vielen Roulette-Tischen ist dann aber ziemlich bald das Limit erreicht und eine erneute Verdopplung nicht mehr erlaubt. Da muss man sich gezielt jene mit dem größten Spielraum herauspicken.

  2. #82
    Casino Tester Avatar von Boni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.548

    Standard

    Zitat Zitat von Shinobi Beitrag anzeigen
    Bei vielen Roulette-Tischen ist dann aber ziemlich bald das Limit erreicht und eine erneute Verdopplung nicht mehr erlaubt. Da muss man sich gezielt jene mit dem größten Spielraum herauspicken.
    Früher war maximal die 9- bis 10malige Verdoppelung möglich (bei der Minimum/Maximum-Ausbreitung 1-1000 oder 5-5000 oder 10-10.000). In einigen Online Casinos wurde die Spannweite auf bis zu 16x erweitert. Mit ergänzenden Maximum-Einsätzen auf den höheren Chancen und Bandenspiel (mit Spiel-Partnern) könnte man das 1:1 Spiel auf 1-18 gegen 19-36 sogar auf bis zu 20x Verdoppelung erweitern, aber selbst dann wäre das Verlustrisiko nicht völlig ausgeschaltet.

  3. #83
    Casinospieler Avatar von snowboy123
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    In einigen Online Casinos wurde die Spannweite auf bis zu 16x erweitert. Mit ergänzenden Maximum-Einsätzen auf den höheren Chancen und Bandenspiel (mit Spiel-Partnern) könnte man das 1:1 Spiel auf 1-18 gegen 19-36 sogar auf bis zu 20x Verdoppelung erweitern, aber selbst dann wäre das Verlustrisiko nicht völlig ausgeschaltet.
    Du wirst den Glücksfaktor NIE ausschalten können. Und wir haben hier schon längere Serien als 16er dokumentiert. Somit ist selbst dann das Verlustrisiko noch gegeben.
    Rechenbeispiel bei Martingale (einfache Verdopplung):

    Start mit 1 EUR --> Einsatz in 16er Runde = 32.768 EUR (!!!), Gesamtkapitalbedarf somit 65.535 EUR.
    Start mit 0,1 EUR --> Einsatz in 16er Runde = 3.276,80 EUR, Gesamtkapitalbedarf somit 6.553,40 EUR

    UNd was gewinnst Du am Ende mit diesen Einsätzen??? Genau, 1 EUR bzw 0,1 EUR. Das Verhältnis zwischen Risiko und Gewinn ist absurd.

    Da sollte es besser Möglichkeiten geben, über 6.000 Euro auszugeben. Mir fallen jedenfalls welche ein......

  4. #84
    Casinospieler Avatar von snowboy123
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    75

    Standard

    Und mal wieder was schönes aus der Reihe "gibt's doch gar nicht" Knüpft auch an den Post zuvor an:

    Immersive Tisch, Live roulette, 22.09. in der Zeit von etwa 21.30 bis kurz nach 22 Uhr

    erst 8x schwarz, letzte Zahl startet eine 16er (!!!) Serie low, in der selbst noch mal eine 8er Serie Schwarz eingebettet ist.

    [IMG][/IMG]

  5. #85
    Casino Tester Avatar von Sung
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.391

    Standard

    in 12 coups
    3x30 (hattrick)

  6. #86
    Casino Tester Avatar von Sung
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.391

    Standard

    und 4x die 23

  7. #87
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    483

    Standard

    Reiner Zufall

  8. #88
    Casino Tester Avatar von Sung
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.391

    Standard

    nö gesteuert.
    wenn man natürlich immer von der selben stelle abwirft, dazu exakt die selbe bewegung (geschwindigkeit)?
    und der kessel dreht auch immer gleich schnell.

  9. #89
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.440

    Standard

    Dem könnte man sogar glauben. Wenn ein Dealer täglich Dutzende von Coups spielt und das über Monate hinweg. Immer wieder mit derselben Handbewegung und exakr derselben Position. Mit dem Auge einen Fixpunkt ausmachen und dann zum immer wieder selben Zeitpunkt die Kugel in den Kessel fallen lassen. Das könnte gehen. Klar, die Physik macht es etwas zufälliger. Doch so lassen sich die Wahrscheinlichkeiten wohl gut eingrenzen. Sodass dann innerhalb weniger Coups eine Zahl sehr häufig fällt. Einem Croupier, welcher das stundenlang so übt, traue ich das durchaus zu. Doch zu welchem Zweck? Das würde ja den Permanenz-Spielern ggf. in die Karten spielen.

  10. #90
    Casinospieler Avatar von snowboy123
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    75

    Standard

    Wieder mal etwas aus dem Raritäten-Kabinett......: DublinBet, London Roulette, rückgerechnete Zeit ca. 19.30h

    10xrot, darin viermal die 3 und in 7 Würfen nur 3, 5 oder 9



    [IMG][/IMG]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •