Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718
Ergebnis 171 bis 178 von 178

Thema: Phänomene - ungewöhnliche Häufungen

  1. #171
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard

    Naja, das ist wohl Ansichtssache. Als bekennender Martingale-Verteidiger trifft objektiv bewertet nunmal auch folgendes zu: Ein weiteter Beweis, dass die klassische Martingale zum Erfolg führt sofern man eine absurd ausreicheind lange EC-Serie als Grundvoraussetzung für den Ersteinsatz nimmt.,

    Hier noch was optisch auffälliges mit nem 4er (glaub Finale en Plein oderso war interessant bei der fortlaufenden Strecke):


    edit: naja nichts besonderes aber nahm mich doch grob nochmals wunder:
    zumindest schon auf der abgebildeten 24er Strecke bezogen:

    9mal FEP6
    5mal FEP3
    wenn man die Null als neutral zählt bleiben da schon nicht viele "Plätze"..
    Geändert von PAYSAFEMASTER (26.01.2019 um 02:53 Uhr)
    F63.0

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #172
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard

    gestern noch ne 16er Rot Serie auch
    F63.0

  4. #173
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard


    vier zahlen inert 9 coups
    poste nacher noch 4 zahlen innert 10 coups, bild grad nicht hier
    F63.0

  5. #174
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard

    demnächst werde ich mal die extremeiederholungen innerhalb einer strecke von 24-37 coups beobachten bzw. meine unzähligen fast schon zwanghaft gemachten screenshots darauf überfliegen. hier mal ein zufälliges älteres (2018) bild mit u.a. sieben mal der 29 (zwar nur knapp 24 coups strecke, aber mehr als 8 mal die selbe zahl in 24 coups habe ich nie erlebt)

    F63.0

  6. #175
    formerly known as Boni Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.821

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    mehr als 8 mal die selbe zahl in 24 coups habe ich nie erlebt
    Mal schauen, ob sich dazu etwas in den Roulette-Permanenzen von Wiesbaden, Duisburg, Dortmund usw. finden lässt. Diese Extremhäufung wäre aber so selten, dass sie für Spielstrategien keine Rolle spielt.


    Vor wenigen Stunden gab es eine seltene Abweichung von der Normalverteilung beim Dream Catcher (Live Glücksrad):

    Das 1er-Zahlenfeld wurde 19x direkt in Folge nicht getroffen:



    Das lief so bis kurz vor 19 Uhr (Montag, 11.02.2019).

  7. #176
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard

    Heute gabs 17 mal in Folge Impair mit null dazwischen. Dabei 10 mal in Folge Rot + Impair
    F63.0

  8. #177
    formerly known as Boni Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.821

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Das 1er-Zahlenfeld wurde 19x direkt in Folge nicht getroffen
    Von wegen seltener Ausnahmefall. Am nächsten Tag waren es 13 Spins in Folge ohne Treffer auf der 1:1 Chance:


    (Dream Catcher Live Money Wheel)


    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Als bekennender Martingale-Verteidiger trifft objektiv bewertet nunmal auch folgendes zu: Ein weiteter Beweis, dass die klassische Martingale zum Erfolg führt sofern man eine absurd ausreicheind lange EC-Serie als Grundvoraussetzung für den Ersteinsatz nimmt.
    Das kann tatsächlich funktionieren. Zum Beispiel 17er oder 18er Serie als Vorlauf abwarten und dann bis zu 8x verdoppeln. Oder noch längere Serien als Vorlauf verwenden. Die Satzsignale wären aber zu selten für eine sinnvolle praktische Anwendung. Ich bin übrigens auch Martingale-Verteidiger, so lange nur die unteren Stufen progressiert werden (bis zur 3.Stufe). Daran anschließend halte ich flachere Überlagerungen für sinnvoller, z.B. statt der immer weiteren Einsatz-Verdoppelung 1 - 2 - 4 - 8 - 16 - 32 - 64 usw. weniger riskant zu erhöhen. Die gesamte Verlust-Tilgung und das eine Gewinnstück muss ja nicht Runde für Runde sofort erzwingen werden. Es reicht doch, wenn man in eine Spielphase kommt, in der man im Verhältnis 7:3 oder 6:4 (Gewinnergebnisse zu Verlustergebnisse) etwas mehr Glück als Pech hat. Die Einsatz-Erhöhungen müssen in dem Fall nicht so riskant gesteigert werden.

  9. #178
    Casinospieler Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    310

    Standard


    inneehalb 9 coups die selben 3 pleinzahlen

    innerhalb 24 coups die selben 12 pleinzahlen
    Geändert von PAYSAFEMASTER (16.02.2019 um 20:37 Uhr)
    F63.0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •