-------|||||||||||||
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 181 bis 199 von 199

Thema: Phänomene - ungewöhnliche Häufungen

  1. #181
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.080

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    vorhin gabs innerhalb einer 16er rot serie zwölf coups in folge rot + passe (gut, die grüne null als zwischentreffer dabei)
    Der Verlauf von Passe und Rot ist in diesem Zusammenspiel schon ziemlich besonders. Zwei Mega-Tendenzen, die gleichzeitig gelaufen sind. Ein High-Roller-Spieler hätte am 50k-Maximum-Tisch (gibt es tatsächlich) 1.300.000 (1,3 Mio) Gewinnüberschuss erzielen können, wenn er diesen Permanenz-Abschnitt durchweg mit Rot und Passe (19-36) bespielt hätte. Das hängt sicher auch vom Permanenzvorlauf davor ab, sonst würde wohl kaum jemand einfach so aus einer Laune heraus auf diese beiden 1:1 Chancen derart hohe Einsätze riskieren.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #182
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    Geändert von PAYSAFEMASTER (27.02.2019 um 20:30 Uhr)

  4. #183
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard



    Heute gabs wiedermal eine souveräne Machtdemonstration vom Zufall. Dies dürfte Tendenzspieler wie z.B. Casoni an dieser Stelle wohl freuen.

    Egal ob das extremausbleibende bzw. extremabweichende erste Dutzend einmal, zwei mal, fünf mal, sieben mal oder noch länger angegriffen wird: Es erscheint grundsätzlich erst unmittelbar im ersten Coups wo man es nicht mehr setzt oder ausgelassen hat. War natürlich auch vorher schon eine klare Sache, aber wurde eben heute einmal mehr demonstriert.

  5. #184
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard



    Heute gabs wiedermal eine souveräne Machtdemonstration vom Zufall. Dies dürfte Tendenzspieler wie z.B. Casoni an dieser Stelle wohl freuen.

    Egal ob das extremausbleibende bzw. extremabweichende erste Dutzend einmal, zwei mal, fünf mal, sieben mal oder noch länger angegriffen wird: Es erscheint grundsätzlich erst unmittelbar im ersten Coups wo man es nicht mehr setzt oder ausgelassen hat. War natürlich auch vorher schon eine klare Sache, aber wurde eben heute einmal mehr demonstriert.

  6. #185
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    17 mal drittes Dutzend in 24 Coups!

    Sieht zwar unspektakulär aus, aber mehr als 16 Treffer derselben Drittelschance auf 24 Coups ist sehr selten anzutreffen. Da kann man mit mathematischen Berechnungen argumentieren solange man will.

  7. #186
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    17 mal drittes Dutzend in 24 Coups!

    Sieht zwar unspektakulär aus, aber mehr als 16 Treffer derselben Drittelschance auf 24 Coups ist sehr selten anzutreffen. Da kann man mit mathematischen Berechnungen argumentieren solange man will.

  8. #187
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard



    Zwar nicht eine Sensation, aber doch auffaellig fuers Auge.

    Solche Konstellationen trifft man immer gerne an. Sowohl fuer Tendenzspieler als auch fuer Gegenchance-Fans und solche die dazu zu konvertieren gedenken eine positive Ausgangslage welche eher selten anzutreffen ist.
    Vergleichbare Roulettespiele mit EC bereichern stets die Erkennung der Facettenvielfalt bei der Debatte um Extremserien, Ausgleich, Wahrscheinlichkeitsaenderung bei zusammenhaengendem Spielverlauf, etc.

  9. #188
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.080

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Zwar nicht eine Sensation, aber doch auffaellig fuers Auge.
    13er-Serie von 1er-Erscheinungen, mit 2x-Multiplikator zwischendurch ist ein Phänomen, das gut zum Thema passt. In dieser Form ist es zwar eher selten, aber die Tendenz-Phasen mit sehr vielen 1er-Erscheinungen, die jeweils nur vereinzelt von anderen Zahlen unterbrochen werden, können über 20 Runden hinweg oder sogar deutlich länger anhalten. Bei solchen Tendenzen lässt sich das 'Glück' mit schrittweise erhöhten Einsätzen erzwingen. In Durcheinander-Phasen geht es nicht. Dann muss das Spiel gestoppt werden.

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Solche Konstellationen trifft man immer gerne an. Sowohl fuer Tendenzspieler als auch fuer Gegenchance-Fans
    Die Gegenchance-Setzer (gegen die 1x Auszahlung) würden bei dieser 1er-Häufung sehr hohe Verluste einfahren. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie die Chat-Kommentare ausgesehen haben:

    1111111111 fake fake fake? ..... no casino streamers no big numbers ..... stop f..... bananassssssssssssssssss ..... such a huge row of banana !!! people vil kill u ..... thief ..... stealer ..... scam ..... fk uuuuuuuu ..... that was going to 7x but the magnet thinks differ ..... sir what is this 11111 ..... THE GAME'S ANIMATION ..... fake all ..... scam scam scam ..... i never saw a fake like this before ... 40 never ever possible ..... this one is killin the game for 3 days now ..... gay ..... please change the flapper
    Das waren einige Beispiele von Chat-Reaktionen bei ähnlichen 1er-Häufungen bzw. zugleich extrem langem Ausbleiben von 20er- und 40er-Gewinnfeldern. Würden diese Zocker flexibler spielen und sich den entsprechenden Launen des Zufalls anpassen (zumindest versuchsweise), dann könnten aus 1er-Serien ähnliche Gewinne heraus geholt werden wie aus direkten 20er- oder 40er-Treffern. Beim 1er-Feld kann mit Gewinnprogression gespielt werden. Im extremsten Fall mit Paroli und Mehrfach-Paroli (Gewinn und Einsatz jeweils stehen lassen). Ab einer gewissen Serienlänge werden mit diesem Spielprinzip enorm hohe Gewinne zusammen kapitalisiert.

    Aus der langweiligsten banana-Tendenz (zu viele gelbe Zahlen) könnte mit dieser Spielweise mehr Gewinn erzielbar sein, als mit der Spekulation auf viel zu selten erscheinende 40er-Zahlenfelder.

  10. #189
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    ie Gegenchance-Setzer (gegen die 1x Auszahlung) würden bei dieser 1er-Häufung sehr hohe Verluste einfahren.
    Das werden sowohl Gegenchance- als auch Tendenzsetzer bekanntlich ohnehin gleichermassen auf Dauer und mit viel Umsatz. Deshalb wechsle ich zB beim Roulette bei laengerem EC Serien oftmals spontan und willkuerlich zwischen Chance und Gegenchance. Erst ab einer gewissen Extremabweichung natuerlich ausschliesslich die Gegenchance. Aber dies fruehestens ab 15er Serien ohne Null.

    Bei der erwaehnten 1er Serie folgte uebrigens der 7x Multiplikator mit der 2.

    Solche Einsaetze wie auf diesem Beispiel sind immer sehr geeignet um die Debatte über Einsatzgestaltung anzuheizen. Wobei folgendes Beispiel nicht vollstaendig der Ideologie entspricht aufgrund eines minimalen Gewinnes auf der 2 auch ohne Multiplikator bei gleichzeitig unverhaeltnismaessigen Gesmteinsatz.


  11. #190
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    schon etwas her, zufaellig driebeegesrolpertt

  12. #191
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    schon etwas her, zufaellig driebeegesrolpertt

  13. #192
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    --doppelpost--

  14. #193
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    Falls man der Statistikanzeige vom.Dragonara Tisch Glauben schenken mag:

    Die Drittelschance zwwites Dutzend ist in den letzten 500 Coups prozentual fast häufiger als doe eimfache Chance Schwarz gefallen.



    Der Prozentwert von EC auf 500.Coups von 42% ist dabei nicht beaonders ungewoehnlich. Die Drittelschance.zweites.Dutzend.mkt.41% hingegen ist extrem selten anzutreffen. Petsoenlich ist dies das zweite mal uebeehaupt ala ich auf diesen Wert gestossen bin.

  15. #194
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    fohendes bild ist schon alt:

  16. #195
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    vorhin beim tuerkentisch:




    wieeeeholer auf der.laenge.von 37 coups waere ebenfalls.sehenswert gewesn (nicht weiter verfolgt)

  17. #196
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard

    21 mal in Folge Rot ausgeblieben
    10.05.2019 02:40
    DoubleBall Roulette

    Geändert von PAYSAFEMASTER (10.05.2019 um 02:44 Uhr)

  18. #197
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    537

    Standard



    innerhalb 16 Coups nur 7 verschiedene Zahlen.

    Dies.duerfte.bei der Streckenlaenge.von 16 oder mehr Coups eine der hoechsten Wirderholungsraten sein, welche ich beobachten konnte bzw. habe. Grundsätzlich wird bei diesem Streckenlaengenbereich nur sehr selten der prozentuale Wert von 50% unterschritten (gemeint ist damit dass die Anzahl an unterschiedlichen Zahlen (ab einer gewissen Streckenlaenge wie beispielsweise 20 Coups als Minimumwert) nur sehr selten weniger als die Haelfte der Anzahl Coups betraegt).

    Bei der Streckenlaenge welche ich beobachte von 24 Coups wurde in der bisherigen Spielpraxis bei dieser Streckenlaenge (also genau 24 Coups) noch gar nie die 50% Marks unterschritten (sprich: weniger als 12 verschieddne Zahlen).

    Bei Streckenlaengen von 21 Coups hingegen gab es mal nur 10 verschiedene Zahlen. Alle Streckenlaengen darunter sind fuer diesen 50% Wert nicht relevant. Bei einer Streckenlaenge von 10 Coups beispielsweise sind 4 verschiedens Zahlen sogar regelmaessig zu beobachtsn. Bei Streckenlaengen von 5 Coups sind bekanntlich ohnehin regelmaessig nur 1 Pleinzahl (also die selbe Zahl 5 mal in Folge) festzustellen. Gut, zugegebenermassen nicht regelmaessig, aber 4 mal in Folge ist definitiv nicht nennenswert und auch bei 8 Coups sind die selben 2 Zahlen noch nicht soo ungewoehnlich wenn diese nicht gleich zusammenhaengend fallen.

    Hinweise zum Zweidrittelgesetz koennen nicht als Argument zur Anfechtung meiner behaupteten Seltensheitwerte benutzt werddn

  19. #198
    Casino Tester Avatar von Masterplan
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    3.541

    Standard

    12x in Folge jeweils 2 Rot/Schwarz Serien. Spanischer La Partage Table

  20. #199
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.080

    Standard

    Spin-a-Win (Live Glücksrad von Playtech)
    vergleichbar mit dem Dream Catcher Money Wheel von Evolution

    20x in Folge keine Erscheinung des 1er-Zahlenfeldes!





    Auf Abbruch von langen Serien (in diesem Fall die Serie der 1er-Nichterscheinungen) setze ich normalerweise nicht. Ab dem 19. Ausbleiben in Folge habe ich dann doch auf die 1 gesetzt. Vorher auf 'Ungerade'. Dieses Chancenfeld gibt es als Nebenwette. Es kann aber auch für sich allein bespielt werden. Die Auszahlungsquote auf 'Ungerade' ist 97,22%. Dream Catcher hat im besten Fall nur 96,30%, hat dafür aber eine 64er-Permanenz statt nur 47 Zahlen und ist unterhaltsamer als die Playtech-Version. Dafür scheint der Flapper von Spin-a-Win etwas geschmeidiger in die Zahlenfelder zu fluppen als die zähe Ledersohle von Evolution. Habe bisher noch keine Verklemmungsfälle zwischen den Feldern beim Spin-a-Win gesehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •