---
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 221 bis 234 von 234

Thema: Casinforum Turnier Notizen

  1. #221
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Danke für dein Update. Also sind die großen Turniere/Freerolls in den Casinos schon überlaufen oder? Dann lieber kleinere Events mitnehmen und vor allem in unbekannteren Casinos.
    Die Anzahl der Turnierteilnehmer ist nicht das Problem. Die Möglichkeiten, sich mit listiger oder hinterlistiger Spielweise (z.B. durch Nachkauf-Überrumpelung kurz vor Turnierende) oder durch schnellere Internetverbindung Vorteile zu verschaffen sind praktisch nicht mehr vorhanden. Ungewöhnlich viel Glück durch Häufung von hohen Treffer-Kombis brachte zuletzt auch nichts mehr. Spätestens ab dem Punkt ist diese Art von Glückspiel für mich nicht mehr interessant.

    Kleinere Freerolls sind besser, weil einige von denen noch genauso laufen wie vor zwei oder drei Jahren. Ab und zu kommt man in den Preisgeldbereich, so dass sich durchaus ein kleines Nebeneinkommen erzielen lässt.

    Bei unbekannten Onlinecasinos läuft es nicht besser bzw. bieten solche in den meisten Fällen keine Turniere an. Treuepunkte-Umsatzrennen sollten nicht als Turnier bezeichnet werden. Bei denen geht es meistens darum, erst mal vier- bis fünfstellige Spielverluste zu machen, um dann drei- bis vierstellige Rückerstattungen zu bekommen. Viele denken nicht daran, dass Treuepunkte nur 1 bis 5 Promille (bzw. Tausendstel) vom Spielumsatz ausmachen, während der Bankvorteil bei den einzelnen Casinospielen 10 bis 50x höher ist. 32Red zählt zu den bekannteren Casinos. 32Red wurde vom Casinomeister viele Jahre in Folge als 'Casino des Jahres' eingestuft. Das tägliche $250er Avalon-Freeroll bei denen kann also als empfehlenswert eingestuft werden. Weniger bekannt ist, dass bei NedPlay, DashCasino und Golden Lounge täglich genau die gleichen Freerolls laufen, weil diese drei Skins auch zur 32Red Gruppe gehören. Das Portal sieht jeweils anders aus, aber im übertragenen Sinne spielt man mit vier verschiedenen Accounts bei 32Red. Das bedeutet für den disziplinierten Turnierspieler: 4x die Chance auf den Preisgeld-Gewinn beim täglichen Avalon-Freeroll. Es funktioniert für den Casinobetreiber, weil viele Zocker bei mehreren der insgesamt vier Casinos einzahlen und bei den Cashgames mehr verspielen, als bei den Freeroll-Turnieren an Preisgeld gewonnen wird.

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Zu den FFP im PokerStars Casino. Die werden aber nicht mit den Poker-Treuepunkten in einen Topf geworfen oder?
    Doch, genau das ist der Fall. Wer sowieso sehr viel Blackjack- oder Roulette-Spielumsatz pro Monat macht, kann durch die FPP-Erstattung sogar Zugang zu Live-Turnieren mit sechs-bis siebenstelligem Preisgeld oder sehr hochwertige Sachpreise bekommen. Ein gewisses Grundinteresse für Poker und wenigstens die einfachsten Regeln sollte allerdings vorhanden sein, sonst sind die Turnier-Tickets nicht viel wert. Der dafür benötigte Lernaufwand ist aber geringer als viele Casinospieler befürchten. Ich bin selbst immer noch ein 'Poker-Fisch' und werde ab und zu als solcher beschimpft und trotzdem wird bei fast jedem fünften Turnier der Preisgeldbereich erreicht und ab und zu klappt es auch mit dem Finaltisch. Die Casinospiele zählen bisher allerdings noch nicht bei der VPP-Anrechnung, so dass der Status (z.B. Gold, Platinum, Supernova) nicht durch den Spielumsatz beeinflusst werden kann.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Casinforum Turnier Notizen
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Casinforum Turnier Notizen Casinforum Turnier Notizen Casinforum Turnier Notizen

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #222
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.693

    Standard

    Nun werden doch aber Treuepunkte im Casino und beim Poker ganz anders gehandhabt. Wie kann man die alle in einen Topf schmeißen? Ist dann wenigstens die Umtauschquote gegen Bargeld oder Tickets gleichgeblieben? Gerade da hätte ich nicht fusioniert. Das verlockt ja noch mehr im Casino mal schnell zu zocken.

  4. #223
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Nun werden doch aber Treuepunkte im Casino und beim Poker ganz anders gehandhabt. Wie kann man die alle in einen Topf schmeißen? Ist dann wenigstens die Umtauschquote gegen Bargeld oder Tickets gleichgeblieben? Gerade da hätte ich nicht fusioniert. Das verlockt ja noch mehr im Casino mal schnell zu zocken.
    Die FFP-Punkte richten sich wohl nach dem Bankvorteil. Ich habe die genauen Zahlen jetzt nicht direkt zur Hand. Aus der Erinnerung heraus gibt es für relativ wenig Roulette-Umsatz bereits 1 Treuepunkt. Beim Blackjack muss deutlich mehr Umsatz gemacht werden und bei einigen Versionen ist sogar sehr viel höherer Spielumsatz erforderlich. Das bedeutet aber logischerweise, dass sie bei dieser Spielart kaum Gewinn machen und deshalb nur sehr wenige Treuepunkte heraus geben. Die Treuepunkte werden dann tatsächlich in einen Topf geschmissen. Ich habe es selbst mehrmals gecheckt. Bevor die Casinospiele mit in die Wertung dazu kamen, stieg der FPP-Zähler nicht so schnell an wie in letzter Zeit.

  5. #224
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Zur Zeit läuft wieder der €10k Sure Win Cup! in den Microgaming Casinos und mit einigen Accounts wird es bis zur vierten Stufe bzw. vierten Spielwoche reichen. Das Turnier mit insgesamt €10.000 Preisgeld läuft 4 x pro Jahr und in den meisten Fällen klappte es mit Preisgeld zwischen €60 und > €200, wenn die Teilnahme nicht verpasst wurde.

    Vorhin endete der Wincup von diesem Quartal und es klappte diesmal nur mit Rang 66 (von 15.000 Spielern) mit €50 Preisgeld.

    Casinforum Turnier Notizen

    Netto-Ergebnis: +44€. Im Fortune Room wurden die €50 gewonnen. Dort wurden 5 Nachkäufe zu je €1 gemacht. Außerdem gab es noch einen Nachkauf im Golden Lounge Casino. Mehr wurde diesmal nicht investiert. Beim 5.Nachkauf spielte ich leider zu vorsichtig im Fortune Room, weil zumindest der Ranglistenbereich 90 bis 100 erreicht werden sollte. Es gab zwei Freispiel-Runden, die auch mit höheren Einsätzen möglich gewesen wären (statt 75er Einsatz mit 1602 Ergebnis und 125er Einsatz mit 4455 Ergebnis). Mit mehr Risikobereitschaft wäre entsprechend mehr Preisgeld möglich gewesen. Mit viel Pech hätte ich aber auch leer ausgehen können mit Platzierung auf Rang 101 oder schlechter.

    So wurde zumindest wieder etwas neues Startkapital dazu gewonnen, das sich vielleicht ein gutes Stück weiter vermehren lässt.

  6. #225
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zur Zeit spiele ich mehr Pokerturniere (Freerolls und Micro-Limit), weil es kaum noch brauchbare Casinoturniere gibt. Von den ganz großen Casinoturnieren rate ich derzeit weiterhin ab. Einige der Gegner sind mit normalen Mitteln nicht mehr zu schlagen, selbst mit extrem schnellen Datenverbindungen. Bei kleineren Turnieren hat sich die Anzahl der Spielgegner um 30 bis 40% erhöht, obwohl keine neuen Casinos im Netzwerk mit dazu gekommen sind. Bei anderen Turnieren (z.B. Multiplayer-Blackjack) häufen sich die technischen Störungen. Statt geplantem 500er Satz wird wegen Verbindungsabbruch (trotz stabiler DSL-Verbindung) nur das Minimum (50) gesetzt, so dass der Einsatz völlig irrelevant ist. Wegen dieser und anderer Probleme bevorzuge ich derzeit Pokerturniere, obwohl ich mich nach wie vor mehr für Onlinecasinospiele und Livecasinospiele interessiere.

    Es gab bisher schon sehr gute Ergebnisse, aber noch nicht den ganz großen Erfolg. Sobald es so weit ist, werde ich Strategien usw. veröffentlichen.

  7. #226
    Gambler Avatar von onlinegambler99
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2.633

    Standard

    schon krass das es mit den tunieren aufeinmal so bergab ging spielte die dinger ja nie aber das mit der erhöhung der 30-40 spieler die auch noch dazukommen ist wahrscheinlich die entwicklung de rletzten jahre das immer wieder der ein oder andere diese freerolls mitbekommen hat und diese dann auch hier oder da mal spielt,vielleicht wie im poker wo es jahr für jahr auch imemr mehr regulare spieelr gibt oder zumindestens welche die sich dafür halten weil sie das ein oder andere video gesehen haben und etwas besser dadurch spielen können etc

  8. #227
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zitat Zitat von onlinegambler99 Beitrag anzeigen
    schon krass das es mit den tunieren aufeinmal so bergab ging spielte die dinger ja nie aber das mit der erhöhung der 30-40 spieler die auch noch dazukommen...
    30 bis 40 Spieler mehr wären kein Problem, aber es sind > 2000 mehr (30 bis 40%), einfach mal so, obwohl keine neuen OC's dazu gekommen sind. Ganz im Gegenteil. Es wurden weniger. Bei den großen Casinoturnieren mit vierstelligem Verlustrisiko tauchten neuerdings Mitspieler auf, die 10 bis 20% höhere Gesamtstände erreichten, als in drei Jahren zuvor. Die plausibelste Verschwörungstheorie geht in die Richtung, dass entweder viele Bots mitspielen oder Gegner, die exclusiv im Schnellspielmodus spielen können, ohne Animation der Slot-Walzen. Bei den Blackjack-Multiplayer-Turnieren läuft es auch nicht mehr so reibungslos wie bisher. Entweder ist die Registrierung nicht möglich oder es gibt Verbindungsstörungen während des Turnieres, so dass automatisch nur Minimum 50 statt höherem Einsatz (bis zu 500 bis 1000 bei double oder split Option) gesetzt werden können. Der Finaltisch ist so nicht zu erreichen.

    Aus diesen und noch einigen anderen Gründen spiele ich nur noch ab und zu (selten) Casinoturniere im Casinoclub oder im Sunset Casino und statt dessen mehr Pokerturniere bei Pokerstars. Das Ziel ist in dem Fall auch, die Gewinne aus den Turnieren später durch Casino-Spiele (Blackjack, Live-Roulette usw.) weiter zu erhöhen und nach dem Auscashen woanders in Livespiele oder RNG Roulette oder Blackjack zu investieren. Poker bleibt für mich weiterhin ein Spiel mit zu hohem Bankvorteil, aber den inzwischen besseren Turnieren im Vergleich zu den Onlinecasino-Turnieren.

  9. #228
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Forum-Teilnehmer (Freerolly) gewann das Bossmedia-Sonntags-Freeroll:

    Casinforum Turnier Notizen

  10. #229
    Casino Testerin Avatar von Freerolly
    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    1.289

    Standard

    Ja, ich spiele diese Turniere nur noch sehr selten und hatte einen guten Lauf. Innerhalb einer halben Stunde war ich auf dem Punktestand von 64.750. Der vorherige Erstplatzierte hatte etwas mehr als 60.000 und versuchte noch mal zu überholen. Er hatte aber kein Glück und ich blieb bis zum Schluß mit diesem Punktestand auf Platz 1.

  11. #230
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Das wird knapp... (läuft noch ne halbe Stunde, Preisgeld nur bis Rang 10), 92 Spieler

    Casinforum Turnier Notizen

  12. #231
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zum Glück konnte kein Gegner mehr vorbei ziehen. Für Rang 1 bis 10 wurden jeweils €25 Preisgeld ausbezahlt. Einsatz war €3 für alle 94 Spieler, die insgesamt an dem One-Shot-Turnier teilnahmen.

    Casinforum Turnier Notizen

    One-Shot bedeutet, dass jeder Teilnehmer im Microgaming-Turniernetzwerk für die Startgebühr von €3 nur 9000 Spielchips und 10 Minuten Spielzeit bekommt. Darüber hinaus ist kein Neustart oder Nachkauf möglich. Eine Geldvernichtungs-Schlacht mit drei- oder vierstelligen Minusergebnissen ist bei diesen Turnieren also nicht möglich.

    Ich entschied mich für die Teilnahme, weil zuvor gute Plusergebnisse beim Live-Roulette, Live-Blackjack und Atlantic City BJ im Europalace Casino erzielt wurden.

    Casinforum Turnier Notizen Casinforum Turnier Notizen Casinforum Turnier Notizen


    Die €3 Startgebühr beim €250 'All Day' One Shot Turnier waren nebenbei unproblematisch. Gespielt wurde das Loaded-Slotgame.

    Spielstrategie: Es wurde von Beginn an nicht mit Maximum-Einsätzen von 500 Chips gespielt, weil sonst die Munition zu schnell verschossen worden wäre. Statt dessen wurde mit 250er Einsätzen begonnen, dann Absenkung auf 200 und 150er Einsätze. Mit diesen kam ich ins erste Freispiel (Auswahl 3x Multiplikator mit 16 Freispielen). Mit 500er Einsätzen ab Spielbeginn wäre ich vorher mit einem geringen Gewinnfeld-Stand ausgeschieden.

    Es ging dann weiter mit 150er Einsätzen, dann 175 und danach 125er (mit diesen ins zweite Freispiel, wieder Multiplikator 3x). Danach mit 150er Einsätzen ins dritte Freispiel (multiplier 3x), dann 150er, 125er, 100er, 50er und 25er Einsätze, um die Spielzeit möglichst voll auszunutzen.

    In diesem Fall hat die sehr defensive Spielweise gegen das Maximum-Geballer aller (oder fast aller) Spielgegner funktioniert. Falls ihr solche Turniere spielt, solltet ihr das selbst mal so oder ähnlich ausprobieren.

  13. #232
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Die €100er Daily Freeroll-Turniere sind seit kurzem nicht mehr zu sehen. Angeboten wurden sie bisher in den Microgaming Casinos GamingClub, Lucky Nugget, Jackpot City, King Neptunes, Riverbelle und Epoca Casino. Die Turniere liefen jahrelang im Abstand von jeweils 2 Stunden (12 Turniere pro Tag, rund um die Uhr) und es gab dabei die (seltene) Chance, €50 oder €25 oder etwas weniger ohne Geldeinsatz zu gewinnen.

    Mit Nachkäufen von jeweils €2 Einsatz je 2 Minuten Spielzeit war es deutlich häufiger möglich, Netto-Gewinn bei den Daily Freerolls zu erzielen. Beispiel: Mit sechs Spielerkonten wurden zunächst die Freerolls gespielt (jeweils ein Account in den genannten sechs Online Casinos), am besten erst kurz vor Turnier-Ende, um nicht in Nachkauf-Schlachten hinein zu geraten. In einem Fall klappte es dann gelegentlich mit dem Sprung in den Preisgeldbereich oder kurz davor. Falls kein Guthaben auf dem Spielerkonto vorhanden war, wurden €10 oder etwas mehr mit Paysafecard aufgeladen. Das Preisgeld war dann in den meisten Fällen höher als der Kostenaufwand für den Nachkauf.

    Folgende Spiele liefen bei den Freerolls: Avalon, Thunderstruck II, Hitman, Loaded, Immortal Romance, Jane Blone, Sure Win, Break da Bank, Mad Hatters und ein Weihnachts-Automatenspiel, dessen Name mir im Moment nicht einfällt.

    Über diese Turniere wurde hier im Forum häufig berichtet, auch wegen der zahlreich gewonnenen Preisgelder. Schade, dass diese Casinoturniere inzwischen auch abgeschafft wurden.

  14. #233
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.693

    Standard

    Das ist ein dickes Minus für die Spieler. Ich gehe davon aus, dass die Gewinne von den meisten eh wieder verzockt werden im Anschluss. Bei Millionen an Einnahmen, sollte es doch einem Betreiber wie Microgaming möglich sein, mal ein paar Hunderter die Woche springen zu lassen. Machen doch die Pokerräume nicht anders und die haben kleinere Margen.

  15. #234
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Das ist ein dickes Minus für die Spieler. Ich gehe davon aus, dass die Gewinne von den meisten eh wieder verzockt werden im Anschluss.
    Wahrscheinlich ja. Vielleicht gab es ein Problem mit Bonusjägern, aber das wäre mit AGB-Anpassung lösbar gewesen (z.B. keine Auszahlung von Turnierpreisgeldern an Spieler, die bisher keine Einzahlungen gemacht hatten oder ähnliches). Vor einigen Wochen fiel mir auf, dass es bei diesen Turnieren weniger unsinnige Nachkauf-Attacken gab als einige Jahre zuvor. Einige wenige 'Profis' machten jeweils die Plätze 1 bis 3 unter sich klar und dahinter dümpelte das Verfolgerfeld dann so vor sich hin. Die vorn platzierten Spieler wurden nicht mehr unter Druck gesetzt, so dass weitere Nachkäufe ausblieben. Die Turniere waren dadurch wohl nicht mehr profitabel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •