---
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.127

    Standard Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA

    Die Union of European Football Associations (kurz UEFA) hat einen neuen Partner. Dem Buchmacher bwin gelang es, einen entsprechenden Deal auszuhandeln. Dadurch wird bwin zum offiziellen Partner der Europa League sowie Europa Conference League der Uefa.

    bwin wird während der Spiele beider Turniere auf den Hintergründen und Werbetafeln zu sehen sein. Plus Werbebanner auf der Website und Aktionen der Social-Media-Kanäle. Der Deal gewährt bwin außerdem Zugang zu Inhalten und Videomaterial beider Wettbewerbe zur Nutzung auf seinen Plattformen.

    Darüber hinaus wird die Partnerschaft ein starkes Element des verantwortungsbewussten Glücksspiels aufweisen. bwin wird eine neue spezielle Website – betresponsably.info – starten, um die Tools hervorzuheben, welche das Unternehmen und die Muttergesellschaft Entain bereitstellen, um Kunden zu helfen, die Kontrolle über ihr Glücksspiel zu behalten.

    Uefa-Marketingdirektor Guy-Laurent Epstein, kommentierte den Deal wie folgt: „Die Partnerschaft mit bwin ermöglicht es der Uefa, offener mit dem Sportwettensektor in Kontakt zu treten. Was einen besseren Zugang zu Marktinformationen und Unterstützung sowohl aus sportlicher als auch aus kommerzieller Sicht ermöglicht“.

    Stephan Heilmann, Managing Director Digital in Europe bei Enttain, fügte hinzu: „Die Partnerschaft bietet eine Reihe spannender Möglichkeiten, unser Angebot für unsere Kunden zu verbessern und einzigartige neue Erlebnisse und Inhalte zu schaffen.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA Bwin unterzeichnet Deal mit der UEFA

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.965

    Standard

    Super Sache. Ich trauere ja bis heute noch dem Ende von bwin (aufgrund Gesetzesänderung bzw. nur bezogen auf Schweizer Konten) nach. Der Anbieter war sowohl mein absolutes Lieblingscasino als auch mein allererstes jemals getestet Onlinecasino gewesen. Dass das Angebot nach der Schweizer Gesetzesänderung eingestellt wurde war ein besonders schwerer Verlust für treue Schweizer Spieler. Die Trauer darüber dürfte jedoch auch nicht zuletzt auf das vorhandene Poker/Turnier Angebot zurückzuführen sein. Mal abgesehen von den damaligen Promotions- und Loyalitätsangeboten für entsprechende yellow member & co. Bei bwin hatte ich glaub auch die ersten Slots gespielt ("Africa" und "Grizzly Wins" oder sowas).
    Ansonsten halte ich es immer für begrüssenswert wenn Wettanbieter bzw Onlinecasinos gross mit ihrem Logo im Profisport zu sehen sind Dieser Aspekt war mitunter auch einer der Hauptgründe um die Seriosität eines solchen Anbieters zu bewerten (also aus individueller subjektiver Sicht). Also wenn da ein Anbieter derartige Investitionen tätigen kann braucht man sich im Falle einer höheren Auszahlung wohl eher keine Sorgen machen. Kann gut sein dass man dies anderswo genauso wenig muss, und dass auch andere Anbieter finanzielle Mittel im selben Bereich haben, aber für mich persönlich wäre kein anderer Anbieter (damals) in Frage gekommen welchem ich mehr vertrauen hätte können.

    bwin 4 ever

  4. #3
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Also wenn da ein Anbieter derartige Investitionen tätigen kann braucht man sich im Falle einer höheren Auszahlung wohl eher keine Sorgen machen. Kann gut sein dass man dies anderswo genauso wenig muss, und dass auch andere Anbieter finanzielle Mittel im selben Bereich haben, aber für mich persönlich wäre kein anderer Anbieter (damals) in Frage gekommen welchem ich mehr vertrauen hätte können.
    bwin 4 ever
    Solche "Lobgesänge" könnte ich auch über Tipico schreiben. Man musste sich weder bei Bwin noch Tipico jemals Sorgen über Auszahlungen gleich welcher Höhe machen. Ich habe zuletzt zwar nicht mehr bei Bwin gespielt. Sofern dies jedoch der Fall war, habe ich es nie mit einer negativen Grundhaltung getan denn es gab ja damals bis auf manche Probleme bei der Technik ansonsten nichts zu bemängeln.

    Tipico ist genauso gut aufgestellt und dort habe ich zum Teil sehr hohe Beträge ausgezahlt ohne das man mich hat unnötig warten lassen (wie es ja gern drittklassige White Labels handhaben).

    Der Unterschied zwischen "normalen" White Label OC und solchen Bookies wie Bwin, William Hill, Tipico oder wie die sonst so heißen liegt in der Regel meistens an der Marktkapitalisierung. Von den großen Anbietern kann man schlicht gute Solvenz erwarten. Deswegen habe ich Jahre hindurch zwar auch White Label OC genutzt, blieb jedoch stets Kunde bei Tipico. Wozu auch wechseln wenn man einen zuverlässigen Anbieter hat dem man nicht zutraut morgen mit persönlichen Daten und eingelagerten Geldern vom Markt verschwunden zu sein. In sofern kann ich dich ganz gut verstehen.

  5. #4
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.965

    Standard

    Ich muss es mir ja fast verkneifen den Thread hier in ein bwin Lobgesang Thema umzuleiten

    Aber beim stöbern in alten Mails schelgt man schon ziemlich in Erinnerungen

    Zu erwähnen gilt es jedenfalls trotzdem noch - neben dem Markennamen und Sponsoring des Anbieters - vorallem die ehemaligen Aktionen und Promotionen welche es im Angebot gab. Natürlich waren die meisten woe überall eher nicht der Rede wert; aber vereinzelte Promotionen sucht man ansonsten (jedenfalls zu dem Zeitpunkt und als VIP) auf dem Markt sonst vergeblich. Ich denke da nur an die Livecasino Unsatzrennen wo es für 20 oder 30 Tage jeweils täglich(!) für den Erstplatzierten 5000€ Cashpreis (für den zweiten noch 2000€ usw) gab, oder die konstanten täglichen Münzwürde / Glücksräder wo man (als Daueeverlierer) "einfach so" quasi täglich einen zweistelligen direkt auszahlbaren Cashpreis bekam.

    Auch erwähnt werden sollte hier der Evolution Livecasino Deutsches Roulette mit LaPartage Regel geben, oder die Black&Yelllow Roulette Stundenrennen nach Unsatz, die Blackjack Zusatzkarten Promotionennim Schlotten, usw.

    Ebenfalls im Posteingang habe ich übrigens eine Auflistung der Einzahlungen entdeckt: Die erste Einzahlung dürfte demnach am 05.12.2009 getätigt worden sein (damals betandwin). Ausserdem konnte ich feststellen dass zeitweise noch eine Kreditkarte besessen wurde Bei Interesse lässt sich auch das ganhe Dokument hochladen, hier nen Auszug



    Nachfolgend noch eine Werbemail. Die Summe der angegeben vier Millionen erscheint zwsr hoch, jedoch föiessen da im Profifussball wohl ganz andere Beträge. Also als zB Real Madrid die Champions League gewann, und der teuerste Fussballspieler der Welt auf der Brust den Markennamen als Hauptsponsor im Finale trägt, benötigt man eben auch das entsprechende "Kleingeld" dafür


    Geändert von PAYSAFEMASTER (09.09.2021 um 14:27 Uhr)

  6. #5
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Ebenfalls im Posteingang habe ich übrigens eine Auflistung der Einzahlungen entdeckt: Die erste Einzahlung dürfte demnach am 05.12.2009 getätigt worden sein (damals betandwin). Ausserdem konnte ich feststellen dass zeitweise noch eine Kreditkarte besessen wurde Bei Interesse lässt sich auch das ganhe Dokument hochladen, hier nen Auszug
    Hast du dir den Spaß gemacht und das alles mal ausgerechnet? Ich habe es für mehrere Jahre bei Tipico gemacht mit überaus erstaunlichen Ergebnissen.
    Geändert von Roulandy (09.09.2021 um 17:13 Uhr)

  7. #6
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    529

    Standard

    Wo wir schon dabei sind, bei mir sah es dann auf Banken meistens oft so aus in den heißen Spielphasen. In dieser Frequenz spiele ich heute nicht mehr, da sich zuviel verändert hat.
    Man erkennt wohl deutlich meine Neigung mich eher bei Tipico zu betätigen. Das Dokument hat noch so 25 Seiten.


    Geändert von Roulandy (09.09.2021 um 18:18 Uhr)

  8. #7
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.965

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Hast du dir den Spaß gemacht und das alles mal ausgerechnet? Ich habe es für mehrere Jahre bei Tipico gemacht mit überaus erstaunlichen Ergebnissen.
    Detailliert ausgerechnet habe ich das nie, obwohl eigentlich mal geplant war die Daten in ein Tabellenprogramm zu übertragen; um automatisch die Summe errechnen zu können. Manuell ausrechnen wäre zwar auch möglich, aber bei der hohen Anzahl an Kleinsteinzahlungen zieht sich die Anzahl Transaktionen zu sehr in die Länge. Und so genau wollte ich es auch nie wissen, dass ich dafür zusätzlichen Aufwand in Kauf genommen hätte.

    Ich hab nochmals in die Datei reingeguckt und muss nochmals korrigieren: Die erste getätigte Einzahlung erfolgte am 11.05.2007 um 14:42


    habe es für mehrere Jahre bei Tipico gemacht mit überaus erstaunlichen Ergebnissen
    Spielst du denn noch dort bis heute unter den selben Bedingungem oder hat sich das bei denen ebenfalls alles geändert? Zum Bank Kontoverlauf: Also die Summe die dort "grün" ist habe ich nichtmal in 10 Jahren von bwin ausgezahlt

  9. #8
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Spielst du denn noch dort bis heute unter den selben Bedingungem oder hat sich das bei denen ebenfalls alles geändert? Zum Bank Kontoverlauf: Also die Summe die dort "grün" ist habe ich nichtmal in 10 Jahren von bwin ausgezahlt
    Das hat sich alles verändert im Rahmen der neuen Gesetzgebung in DE. Tipico wurde zu einer reinen "Slotbude" (mit diesen 5sek/1€ Max Einsätzen) "degradiert". Ich habe dort ja meistens mehr Roulette gespielt als Slots weswegen ich da heute (leider) gar nicht mehr spielen kann. Wäre alles noch so wie vor dem Glücksspielstaatsvertrag, würde ich da ganz sicher bis heute auch noch spielen.

    Im übrigen. Auf diesen Kontoauszügen gibt es (da ich stets auszahle) sogar sehr viel mehr solcher "grünen Stellen".

  10. #9
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.965

    Standard

    Aber theoretisch könntest du dich mit dem selbem Account nachwievor anmelden bzw. unter diesen Bedingungen (kein Livecasino, Slots und Wetten getrennt, 5Sek Regel usw) spielen? Oder hätte nach der Gesetzesänderung eine Neuanmeldung vollzogen werden müssen?

    Ich würde ja ebenfalls bis heute nachwievor bei bwin spielen falls dies möglich sein würde. Auch ohne bwin hätte es für Schweizer vor der CH Gesetzesänderung/ Netzsperren usw noch mehrere Ausweichmöglichkeiten gegeben, wie z.B. LeoVegas & co. Unter normalen Umständen würde ich heute allerdings trotz allem eines der Schweizer Onlinecasios als Anbieter erster Wahl wählen. Auch wenn fas Slotangebit stark zu wünschen übrig lässt, so ist mittlerweile bei vereinzelten Casinos (CH) das Gesamtangebot absolut akzeptabel, eigentlich spätestens seit EvolutionGaming verfügbar ist schon. Zu Beginn gab es ja gerafe mal greentube und isoftbet sowie RedTiger. Als 2-3 NetEnt Spiele aufgenommen wurden war das ja schon ein Highlight, später klappte es dann auch mit Livecasino, paf, gamomat, yggdrasil, netent, u.a.

    Das ausschlaggebende Kriterium wäre für mich jedoch einerseits ie Tatsache dass Ein- und Auszahlungen gleichtags auf das Bankkonto transferiert werden, und andererseits die subjektive "Vertrauenswürdigkeit" im Falle von möglichen AGB Klauseln & co bei aussergewöhnlich hohen Auszahlungsanfragen.

    Auch allgemein gäbe es im Streitfall mit einem hier lizenzierten Casino noch weitere Möglichkeiten ausser der Behörde die das Ganze regzliert bzw. überwacht.


    Man denke da auch an die "Panne" vor 1-2 Jahren bei einem.der Schweizer Onlinecasinos, bei welcher ich übrigens auch von betroffen war: Die Abbuchungen vom Bankkonto wurden fehlerhaft abgebucht bzw. einfach nicht abgebucht, obwohl sie dem Casinokonto gutgeschrieben wurde. Dies stellte für die Medien ein gefundenes Fressen dar, so dass dies öffentlich zu einem Skandal breitgetreten wurde. Am Ende hatte ich immerhin vom Casino glaub 600 CHF per Banküberweisung "geschenkt" bekommen, da der technische Fehler klar in deren Zuständigkeit lag. Auszüge folgen bei Gelegenheit hier
    Geändert von PAYSAFEMASTER (10.09.2021 um 14:58 Uhr)

  11. #10
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Aber theoretisch könntest du dich mit dem selbem Account nachwievor anmelden bzw. unter diesen Bedingungen (kein Livecasino, Slots und Wetten getrennt, 5Sek Regel usw) spielen? Oder hätte nach der Gesetzesänderung eine Neuanmeldung vollzogen werden müssen?
    Ich habe bis heute dort meinen Account, könnte auch ganz normal weiterspielen (zu den neuen Bedingungen). Das einzige war, dass ich mich noch einmal nach den neuen Regeln verifizieren musste. Das lief dann über so eine art Telefon App und Videoschalte. Ansonsten bleiben die Konten auch bei anderen Anbietern unbenommen dieser Regeln bestehen. Ist wie gesagt alles kein Thema mehr für mich. Ich wäre der erste der dort wieder seine Zelte aufschlagen würde, wenn es die Situation zuließe. So habe ich den Account zwar noch, nutze den aber nur für Gratisangebote (meistens Wetten die man mal geschenkt bekommt).

    BWin und auch Leovegas waren ebenso hervorragende Anbieter. Da würde ich genauso gern noch mal spielen gehen. Die Zeiten haben sich leider deutlich geändert.

  12. #11
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.578

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Solche "Lobgesänge" könnte ich auch über Tipico schreiben. Man musste sich weder bei Bwin noch Tipico jemals Sorgen über Auszahlungen gleich welcher Höhe machen. Ich habe zuletzt zwar nicht mehr bei Bwin gespielt. Sofern dies jedoch der Fall war, habe ich es nie mit einer negativen Grundhaltung getan denn es gab ja damals bis auf manche Probleme bei der Technik ansonsten nichts zu bemängeln.
    Dass ist immer mein Reden, wenn es um den Vergleich von großen Namen und Marken mit kleinen Noname-Anbietern geht. Die haben Sponsorenverträge und setzten viel aufs Spiel. Eine Marke wie Bwin kann sich keine großen Fehler erlauben. Casino XYZ verschwindet einfach wieder von der Bildfläche, um dann unter anderem Namen neu zu starten.

Ähnliche Themen

  1. Deal or No Deal Live
    Von Casoni im Forum Online Casinos getestet
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.08.2021, 00:32
  2. Deal or No Deal-Slot mit 155.701 Dollar geknackt
    Von Casinonews im Forum Online Spielautomaten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 09:04
  3. UEFA feuert zwei Spieler wegen Spielmanipulation
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 15:36
  4. Glücksspielstaatsvertrag unterzeichnet
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 12:08
  5. Deal or No Deal Gewinner räumt £66,987 ab
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 13:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •