---
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Evolution Gaming blüht im 3. Quartal 2020 auf

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.958

    Standard Evolution Gaming blüht im 3. Quartal 2020 auf

    Trotz oder gerade wegen Corona, verzeichnet der Live Casino Anbieter Evolution ein großartiges Wachstum. Im seinem Bericht zum dritten Quartal 2020 ist von einem „außergewöhnlich hohem“ Aktivitätsniveaus die Rede. Der Gesamtumsatz in den drei Monaten bis zum 30. September belief sich auf 140,2 Millionen Euro. Ein Plus von 47,8% gegenüber 94,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

    Evolution analysierte seine Leistung und sagte, dass die Umsatzentwicklung hauptsächlich auf höhere Provisionserträge von bestehenden Kunden zurückzuführen sei. Die Nachfrage nach Live-Casinospielen stieg im Quartal weiter an, dank der kontinuierlichen Einführung neuer Titel und Variationen traditioneller Tischspiele.

    „Unser neues Spiel im Game-Show-Stil „Crazy Time“ wurde am 1. Juli weltweit veröffentlicht und war ein großer Erfolg. Es ist unser bisher erfolgreichster Spielstart“, erklärte Geschäftsführer Martin Carlesund. „Im Laufe des Quartals wurde auch Instant Roulette eingeführt.“ Für das vierte Quartal steht Live Craps auf dem Plan. „Wir bauen unser Portfolio einzigartiger innovativer Spiele sowohl bei traditionellen Tischspielen als auch bei Spielshows weiter aus“, führte Carlesund fort.

    Am stärksten wuchs der Umsatz im asiatischen Raum. Ein Plus von 150,4% brachten Evolution 34,8 Millionen ein. In Großbritannien verlor die Marke dagegen mehr als ein Viertel seiner Einnahmen. Stark zeigte sich ebenso die Entwicklung in Nordamerika. 50,8% rauf auf 9,2 Millionen Euro. Die virtuelle Goldgräberstimmung in den USA hat dabei gerade erst begonnen.

    Die Umsatzerlöse aus regulierten Märkten machten im dritten Quartal 45,2% des Gesamtumsatzes aus. Carlesund hob das Wachstum insbesondere in den USA hervor. Der Zulieferer wurde kürzlich in Pennsylvania akzeptiert und plant, seine Präsenz auf dem breiteren US-Markt weiter auszubauen.

    Im dritten Quartal hat Evolution mehrere neue Kunden in den USA gewonnen, darunter BetMGM und PointsBet. Kurz nach dem Ende des dritten Quartals gab der Entwickler auch Vereinbarungen mit William Hill und Wynn Interactive bekannt.

    "Unabhängig vom Zeitpunkt der Regulierung in weiteren Staaten wissen wir, dass Evolution gut positioniert ist und dass der US-Markt ein langfristiges Projekt mit sehr hohem Potenzial ist", sagte Carlesund.

    Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg ebenfalls um 86,4% auf 90,4 Mio. €. Carlesund gab auch ein kurzes Update zur geplanten Übernahme von NetEnt durch Evolution, wobei ein Deal im Wert von 19,6 Mrd. SEK für den Kauf des Slots-Riesen vereinbart wurde. Was umgerechnet derzeit 1,89 Millionen Euro entspricht.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.249

    Standard

    Auch ohne die geplante Übernahme von NetEnt, finde ich, dass Evolution einfach keine ernstzunehmende Konkurrenz besitzt. Sie haben sich auf Live Casinos fokussiert, einige völlig neue Konzepte für Spieler herausgebracht und sind damit erfolgreich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2019, 03:54
  2. Evolution Gaming übernimmt Ezugi
    Von Casinonews im Forum Online Casino News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 07:07
  3. Evolution Gaming News
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 14:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •