---
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch

  1. #1
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    380

    Standard Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch

    Hier also der Versuch mal eine EC Tendenz für mein Spiel auszunutzen. Der Netent Roulette Advanced Tisch bietet sich gerade dazu an, da dieser sehr gerne grobe schwarz/rot Farbtendenzen ausspuckt. Im Bild zu erkennen das raufspielen eines 30€ Casino "Vip" (ohne Einzahlung und kein Max Limit bei Gewinn) Bonusangebotes welches man auch bequem mit Roulette und Co nutzen kann. Dabei wurde das übliche Standard Paroli Plein Spiel genutzt in Kombination mit EC. Da ich dies rein intuitiv gemacht habe und der zusätzliche Einsatz von EC Wetten Neuland für mich ist, gab es ein Abwarten auf einen Wechsel der Farbserien welche zuvor massiv schwarz waren und immer mehr in eine rote Tendenz übergingen.

    Der Saldo lag Anfangs bei 81,00€ auf die ich mich bereits durch Slots und Roulette hochgespielt hatte. Gestoppt wurde das Ganze dann bei 94,00€ mit folgender Spielweise.

    1-2 Zahlen aus dem Lauf gut erkennbar nach meinen "Kriterien". Die Zahlen dann normal gesetzt zu a 0,10€ Stückfaktor. Wenn eine EC Tendenz erkennbar gewesen ist, dann einfach mit 1€ einen zusätzlichen Satz dorthin. Das habe ich insgesamt 3x so gemacht und damit also auf Plein umgerechnet +30 Stück zusätzlich für mein Spiel gewonnen. Das hat Zeit gekauft bis zu den Treffern welche aus meiner Sicht wahrscheinlich waren. Dazu dann weitere 3 Pleintreffer, teilweise mit "verschieben" der Einsätze so dass sich der Saldo abschließend bei 94,00€ eingependelt hatte.

    Das scheint insbesondere auf diesem Tischtyp gut zu funtionieren denn wenn man dort lange genug spielt erkennt man die serienlastigen Formationen über die Zeit. Der Aufwand betrug vielleicht 15 Minuten mit einem Ergebnis von +130 Stück.

    Ob ich diese Verfahrensweise übernehme und weiter so verfolge hängt davon ab ob ich den richtigen "Drall" kriege auch mal EC mitzunutzen was ich als Idee gar nicht so schlecht finde.

    Diese Vorgehensweise könnte unter Umständen ein Pleinspiel gut ergänzen wenn man beides ein wenig im Blick hat.



  2. # ADS
    Circuit advertisement Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch Roulette EC mit Plein - Kombinierte Chancen - Ein Versuch

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.754

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Dabei wurde das übliche Standard Paroli Plein Spiel genutzt in Kombination mit EC. Da ich dies rein intuitiv gemacht habe und der zusätzliche Einsatz von EC Wetten Neuland für mich ist, gab es ein Abwarten auf einen Wechsel der Farbserien welche zuvor massiv schwarz waren und immer mehr in eine rote Tendenz übergingen.
    Wurde somit der zusätzliche Einsatz auf EC im Prinzip völlig unabhängig vom eigentlichen Pleinspiel getätigt? Oder wurde dies quasi "kombiniert" im Sinne dass der etwaige zusätzliche EC Einsatz bezogen auf die jeweiligen Pleineinsätze berücksichtigt wurde? (Frage vielleicht ungünstig formuliert, gemeint ist dass z.B. bei Einsatz auf Pleinzahl XY dessen Farbe berücksichtigt wird)

    Diese Vorgehensweise könnte unter Umständen ein Pleinspiel gut ergänzen wenn man beides ein wenig im Blick hat.
    Generell halte ich die unterschiedlichsten "Chancen-Ergänzungen" stets für eine Überprüfung / Überlegung wert, je nach Ausgangslage und bespielte Chancenart handhabe ich dies meistens ebenfalls so. Das Prinzip gilt aus meiner Sicht aber als allgemeiner Pluspunkt für das Roulettespiel als solches, und macht einen elementaren Bestandteil der Attraktivität des Spiels aus.

  4. #3
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    380

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Wurde somit der zusätzliche Einsatz auf EC im Prinzip völlig unabhängig vom eigentlichen Pleinspiel getätigt? Oder wurde dies quasi "kombiniert" im Sinne dass der etwaige zusätzliche EC Einsatz bezogen auf die jeweiligen Pleineinsätze berücksichtigt wurde? (Frage vielleicht ungünstig formuliert, gemeint ist dass z.B. bei Einsatz auf Pleinzahl XY dessen Farbe berücksichtigt wird)
    Der Einsatz auf EC wurde so zusagen "unabhängig" zur bereits gesetzten Pleinzahl getätigt und das jeweils auch nur 1 Coup bzw. in einer Sequenz mit einer 1 Stufen Verdopplung gespielt. Eine Berücksichtigung der Farbe, also der gesetzten Zahl fand dabei nicht statt sondern der Permanenzlauf beachtet. Wie auf dem Bild zu erkennen lag eine Art von "Rot Tendenz" vor in die ich nur "reingespielt" habe. 30 Stück zusätzlich die man ja quasi weiter setzt auf den Zahlen machen schon was aus. Hier galt nicht das Prinzip gewinnen sondern "Zeit kaufen".

  5. #4
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.754

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Der Netent Roulette Advanced Tisch bietet sich gerade dazu an, da dieser sehr gerne grobe schwarz/rot Farbtendenzen ausspuckt.

    Das scheint insbesondere auf diesem Tischtyp gut zu funtionieren denn wenn man dort lange genug spielt erkennt man die serienlastigen Formationen über die Zeit.
    Müsste dies nicht auch auf andere beliebige Tische gleichermassen zutreffen?

    Oder ist dies allgemein auf RNG Tische(?) bezogen (kenn den Tisch zwar nicht, Schlussfolgerung aufgrund Bild)?

  6. #5
    Roulette Tüftler Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    380

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Müsste dies nicht auch auf andere beliebige Tische gleichermassen zutreffen?

    Oder ist dies allgemein auf RNG Tische(?) bezogen (kenn den Tisch zwar nicht, Schlussfolgerung aufgrund Bild)?
    Dies wird durchaus auch auf andere Hersteller zutreffen, nur speziell bei diesem Tischtyp kann man im Verhältnis sehr schnell zu den entsprechenden Situationen geraten und das ist (nach meinen Erkenntnissen) schon abweichend anderer RNG Typen wo teilweise keine Schnelldrehungen möglich sind geschweige denn Leerdrehen. Als weiterer Hersteller käme auch noch Playtech in Betracht da es dort immer noch schnelle RNG zu finden gibt, wenn auch nicht mehr so wie die alten Flash Versionen die es früher mal gab.

    Vielleicht war meine Grundbeschreibung etwas unpassend ausgedrückt, denn ich meinte natürlich das man bei diesem Tisch sowohl recht schnell in kräftigere Tendenzläufe geraten kann als auch Ansammlungen von Favoriten. Sofern ich RNG spiele nutze ich ausschließlich nur Playtech oder Netent. Ich habe auch schon Tische von Play n Go, Betsoft oder Microgaming getestet wo das Ganze sehr zäh läuft. Es gibt sogar einen Tisch der nicht nur Leerdrehungen verbietet sondern auch gleich noch das Setzen auf Rot/Schwarz als Neutralwette um später setzen zu können unterbindet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2021, 02:56
  2. Plein-Muster beim Roulette
    Von Casoni im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2019, 16:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •