---
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Unverlierbares System

  1. #1
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard Unverlierbares System

    Doppelstrategie:

    Wir spielen als Bank und Zocker zugleich:

    Das Bank-Spiel geht folgendermaßen:

    Es werden Casino-Aktien gekauft, z.B. folgende:
    - Evolution Gaming Group AB (Aktienkurs €25,75)
    - Playtech Limited (Aktienkurs €10,29)
    - GVC Holdings (Aktienkurs €7,68)
    - bet-at-home (Aktienkurs €67,99)
    usw.

    Einige Spieler glauben ja, dass die eh alle betrügen. Falls das stimmen sollte, gehört man nun mit zu den 'Bösen' und ist auf der sicheren Seite. Ansonsten wird man langfristig auch gewinnen. Die genannten Gesellschaften zahlen Dividende (teilweise mit 4% Dividendenrendite) und die Kurse laufen ganz gut nach oben. bet-at-home konnte man früher z.B. mal für etwa €3 bekommen.

    Im Zockermodus wird wie gehabt weiter gespielt. Allerdings so vorsichtig, mit kleinen Einsätzen und Gewinnzielen, dass die Gewichtung beim Bank-Modus deutlich größer bleibt. Über Spielstrategien diskutieren wir in anderen Themen.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Unverlierbares System
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Unverlierbares System Unverlierbares System Unverlierbares System Unverlierbares System

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Playtech ist ja noch recht günstig für seinen Bekanntheitsgrad und die Umsätze. bet-at-home dagegen ziemlich überteuert. Die GVC Holdings dürfte in nächster Zeit durch ihre Zukäufe noch weiter an Wert gewinnen oder? An sich eine gute Strategie auf die Gewinne und positive Entwicklung der Firmen zu setzen.

  4. #3
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Playtech ist ja noch recht günstig für seinen Bekanntheitsgrad und die Umsätze. bet-at-home dagegen ziemlich überteuert.
    Das Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) ist nur bei etwa 12 und die Dividendenrendite bei 4,65 (Quelle finanzen.net). So gesehen könnte der Einstieg immer noch Sinn machen. bet-at-home verballert die Einnahmen scheinbar nicht so wie bwin damals, die meiner Meinung nach viel zu viel Kohle für Werbeaktionen investiert hatten (z.B. als Sponsor von Real Madrid). Playtech gilt beim jetzigen Kurs als völlig unterbewertet.

  5. #4
    Gambler Avatar von onlinegambler99
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2.677

    Standard

    was heißt das jetzt?
    kauft man eine aktie mit derzeitigen 10€ stand und diese geht z.b in dem jahr noch auf bis zu 60€ rauf kann man diese dann für 60€ verkaufen?

  6. #5
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von onlinegambler99 Beitrag anzeigen
    was heißt das jetzt?
    kauft man eine aktie mit derzeitigen 10€ stand und diese geht z.b in dem jahr noch auf bis zu 60€ rauf kann man diese dann für 60€ verkaufen?
    Genau so ist es. bet-at-home ging von 3 auf > 60. Das dauerte aber einige Jahre. Es kann aber auch Schwankungen geben und aus €10 werden erst mal 6 oder 7. Die Logik dabei ist aber folgende: Wenn die OC-Marktführer pleite gehen sollten, hat sich das mit dem Zocken sowieso erledigt. Nach dem Prinzip habe ich z.B. mal bwin ganz weit unten gekauft und später mit 200% Plusergebnis wieder verkauft. Dann am besten noch auf gute Kauftage warten, z.b. nach Putschversuchen (wie jetzt aktuell) und dann zuschnappen. Beim Gorbi-Putsch damals bekam man einige Aktien zum halben Preis, glaube ich. Nur an einem Tag. Kurz danach war alles wieder im oberen Bereich.

  7. #6
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Es werden Casino-Aktien gekauft, z.B. folgende:
    - Evolution Gaming Group AB (Aktienkurs €25,75)
    Wurde inzwischen gekauft. Börse Stockholm, weil es nur dort ausreichend Umsätze gibt. Ziel: Mindestens Kursverdoppelung oder wenigstens Kapitalisierung durch jährliche Dividendenauszahlungen.

  8. #7
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Playtech und GVC investieren massiv in die Expansion. Könnte das ein Grund dafür sein, warum ihre Aktien noch so günstig sind?

  9. #8
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Playtech und GVC investieren massiv in die Expansion. Könnte das ein Grund dafür sein, warum ihre Aktien noch so günstig sind?
    Das kann damit zusammen hängen. Das nimmt ja auch nicht immer ein gutes Ende. Aus bwin wurde damals z.B. bwin.party (nach dem Zusammenschluss mit Party Gaming). Der Aktienkurs ging danach fast nur noch abwärts. Playtech hat ein niedriges KGV und eine hohe Dividendenrendite. Wäre eigentlich auch noch eine interessante Aktie aus der Branche.

  10. #9
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Die Wette hat funktioniert:

    Unverlierbares System


    Das Risiko wurde eingegangen, weil die Quote (4.25) ziemlich hoch war, obwohl Hillery Clinton meiner Meinung nach keinen sehr großen Vorsprung hatte. Es wurde auch darauf spekuliert, dass es ähnlich wie beim Brexit-Votum laufen wird und bei einigen anderen Wahlen, bei denen Populisten für Aufregung sorgten. In solchen Fällen haben die vorherigen Umfragen wenig Aussagekraft, weil sich nicht alle Protestwähler als solche zu erkennen geben.

    Wenn die Börsen heftig einbrechen sollten wären das Kauftage. Das Entsetzen wird nachlassen.

  11. #10
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    593

    Standard

    verlangt bwin keine 5 % Steuer ?

    mit dem Wahlergebnis bin ich zufrieden. wir werden denke ich in den nächsten Jahren einen Wirtschaftskrieg USA vs. CHina vs. Europa erleben.
    Trump wird vielleicht auch die Casino und Pokerindustrie wieder legalisieren, ich denke mal Pokerstars wird davon profitieren.

  12. #11
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    593

    Standard

    Auf RB Leipzig wird Meister gibt es noch eine 17,5

    Ich finde RB oder gar Hoffenheim können die Überraschung schaffen, ich traue
    es RB zu weil man nicht weiß ob es gar Absprachen gibt. Lass mal die Bayern in
    eine Minikrise kommen. Hoffenheim, RB, Köln und Hertha sind wirklich top, Dortmund
    noch dazu ich schätze es wird bis zum Schluß knapp sein. Die Quote auf RB ist Value.

  13. #12
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von chipnchair Beitrag anzeigen
    verlangt bwin keine 5 % Steuer ?
    Bei deutschen Wettkonten werden die 5% abgezogen. Ich habe von woanders aus gewettet und den gesamten Wettgewinn in Höhe von €325 bekommen. Mich wundert, dass die Wette schon gewonnen wurde, weil die tatsächliche Präsidentschaft erst im Januar amtlich sein wird. Was wäre, wenn einige Wahlmänner bei der aufgeheizten Stimmung für Hillary (statt wie beauftragt für Trump) stimmen würden? Oder es gibt noch ganz andere Vorfälle, so dass der Vizepräsident Mike Pence zum Präsidenten wird?

    Der Online-Glücksspielbereich könnte von der Wahl profitieren oder es kommt doch ganz anders. Donald Trump ist ziemlich unberechenbar und er hat sich mit seinen ganzen Casino-Investitionen letztendlich verzockt.

    Unverlierbares System

    Vor allem deshalb soll ja auch die Glücksspiel-Metropole Atlantic City ruiniert worden sein. Das Interesse am Glücksspiel könnte deshalb verflogen sein. Außerdem will er ja den US-Markt abschotten.

  14. #13
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    593

    Standard

    Hmm ja stimmt, aber dann würden glaube ich die Wetten storniert. Offiziell hat er ja heute glaube ich eine Unterschrift
    im Weißen Haus gemacht, also steht er wohl als Sieger fest. So genau kenne ich mich aber nicht aus.

    Unberechenbar , das Wort wäre bei Clinton genauso zutreffend. Ich finde Trump wird auch nicht viel verändern können,
    vielleicht gelingt ihm wie er meint sich mit Russland versöhnen. Das wäre aus unserer Sicht hier in Deutschland das
    wichtigste. Im Falle eines Krieg wäre Deutschland eines der Angriffziele. Das haben leider wenige Deutsche bis jetzt
    verstanden. Ich kenne Trump aber nicht wirklich, daher kann ich nicht einschätzen , ich denke mal wir werden eher
    Wirtschaftskrieg an der Börse oder so ähnlich in den nächsten Jahren erleben.

  15. #14
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von chipnchair Beitrag anzeigen
    Ich finde Trump wird auch nicht viel verändern können,
    vielleicht gelingt ihm wie er meint sich mit Russland versöhnen. Das wäre aus unserer Sicht hier in Deutschland das
    wichtigste.
    Das könnte funktionieren. Obama machte den großen Fehler, dass er Russland ziemlich überheblich als Regionalmacht bezeichnete. Erst danach ging das Theater nach dem Prinzip 'Ist der Ruf erst ruiniert...' los, abgesehen von der zu schlechten Resonanz auf seine Olympia-Investitionen. Wenn er davon überzeugt wird, dass die 'Westmächte' Diktatoren für besser halten als völliges Machtvakuum mit jahrzehntelangem Bürgerkrieg und sich nicht mehr einmischen, dann besteht meiner Meinung nach eine große Chance zur Entspannung.

  16. #15
    Gambler Avatar von onlinegambler99
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2.677

    Standard

    vieles kriegt der nromal bürger ja garnicht mit was hinter den kulissen abgeht,mal ganz zu schweigen von dem geld was hier und da drin steckt und worum es geht in den usa noch mehr als in deutschland von solchen zahlen kann man sich garnicht vorstellen bzw kriegt der bürger eben garnichts mit.

    änderungen im großen style wird es heutzutage nicht mehr geben und geben können man betrachte die zich tausende von jahren als letztes großes beispiel die nazis,große veränderungen enden immer im krieg und wenn es am ende halt nur strassenschlachten der eigenen bürger in la portland miami chicago new york und co ist.wobei ich diese mauer um das illegale einwandern von latinos garnicht schlecht finde sondern eigentlich für richtg,soweit ich weiß wohnen 9 millionen illegal in den usa lol was hier zu lande eine katastrophe sein würde.

  17. #16
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Egal wie ihn die Medien auch hingestellt haben, zumindest auf dem Papier steht er für Veränderungen. Das muss sich erst noch in der Praxis beweisen. Deutschland zieht mit den Wahlen nächstes Jahr nach. Mal schauen, ob man bei uns die ewige Tradition brechen wird. Ich bin allerdings nicht politisch orientiert und entscheide mich für keine der Parteien.

  18. #17
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von chipnchair Beitrag anzeigen
    Die Quote auf RB ist Value.
    Stimmt. Da war es noch die 17er Quote. Bei bwin habe ich eben nur noch Quote 13 bekommen und trotzdem €30 gesetzt. Im Gewinnfall gibt es dafür €390 Auszahlung. Bayern ist eigentlich schon in einer Minikrise. Direkt nach WM- oder EM- Teilnahmen lief es bei denen nicht selten etwas schlechter, weil die Nationalspieler erst mal regenerieren mussten oder Verletzungen auskurieren mussten. Stuttgart wurde Meister nach der WM 2006. Wolfsburg nach der EM 2008 und Dortmund nach der WM 2010. Die Fortsetzung dieser Krisenphasen blieb wohl nur deshalb aus, weil die Bayern nach den beiden Meisterschaften von Dortmund viele neue Weltklasse-Spieler dazu kauften (Konkurrenz belebte das Geschäft) und mit dem aufgeblähten Kader besser rotieren konnten. Die neu dazu gekauften Spieler mit Titel-Motivation konnten die Burn-Out Effekte mehr als ausgleichen.

    2014 gab es den Guardiola-Effekt. Aktuell läuft es nicht so gut und das könnte wieder zur Nach-WM und Nach-EM Tendenz passen.

  19. #18
    Casinospieler Avatar von chipnchair
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    593

    Standard

    Es wird auf jeden Fall sehr eng bis zum Schluß, man kann dann eventuell beide Seiten grünen ( 2-3 Spieltage vor Schluß).
    Im Moment sind 3 Team noch ungeschlagen: Bayern, Leipzig, Hoffenheim

    Im Fantalk bei Eurosport meinte einer der Experten, Leipzig spielt wie Atletico Madrid und damit haben die Bayern bekanntlich
    Probleme. Mal schauen, Dortmund wird auch noch heiß gehandelt, die Quote auf Hoffenheim kann man auch mit nen 10er Einsatz anspielen würde ich meinen. Können ja im Fußballthread weiter talken.

    data1.root-space.eu/yj/yju2nh8z.jpg [Grafikdatei nicht mehr online]

  20. #19
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Es werden Casino-Aktien gekauft, z.B. folgende:
    - Evolution Gaming Group AB (Aktienkurs €25,75)
    - Playtech Limited (Aktienkurs €10,29)
    - GVC Holdings (Aktienkurs €7,68)
    - bet-at-home (Aktienkurs €67,99)
    Zwei Monate nach der Empfehlung wurden vor einem Jahr Aktien von Evolution Gaming gekauft. Der Kaufkurs war dann nicht mehr im Bereich der Bodenbildung (24 bis 25 war möglich), sondern bei umgerechnet €28. Wegen der höheren Liquidität bzw. höheren Umsätze wurden die Evolution Gaming Aktien an der Börse in Stockholm (Schweden) geordert. Aktueller Börsenkurs ist umgerechnet €40. Der Zugewinn wäre jetzt €1800, wenn zum aktuellen Kurs verkauft wird (150 Aktien x jeweils €12 Zugewinn).

    Unverlierbares System

    Im gleichen Zeitraum wurde deutlich weniger mit eigenen Glücksspiel-Einsätzen verloren. Das unverlierbare System hat also bis hierhin funktioniert. Spiel-Verluste waren unvermeidbar, weil in den vergangenen Monaten mehr als 50 verschiedene Online-Automatenspiele im Realmodus getestet wurden. Einige davon mit 8% Bankvorteil. Es ging dabei weniger um den Spielgewinn, sondern mehr um den praktischen Vergleich der Spiele. Die Testergebnisse werden nach und nach hier im Forum veröffentlicht.

    Die Auswahl der Evolution Aktie war nicht so schlecht. Mit der Playtech-Aktie wäre es bisher nur ein ±0 Geschäft gewesen (aktueller Kurs ist €10,95), wenn die Gebühren mitgerechnet werden. GVC Holdings (bwin, Casinoclub, Sportingbet, Partypoker und andere) lohnte sich auch weniger (von €7,68 auf €8,52 gestiegen). Eventuelle Dividendenausschüttungen lassen wir mal außen vor. Dadurch könnten sich bessere Ergebnisse ergeben.

    Es hätte aber viel besser laufen können, weil sich die bet-at-home Aktie seit letztem Jahr nochmals verdoppelt hat! Jetziger Börsenkurs ist €127. Zur Erinnerung: Vor x Jahren hätte man die Aktie für nur 3 Euro kaufen können. bet-at-home Aktien wurden nicht gekauft, weil mir der Kurs zu hoch erschien nach der Vorgeschichte (3 --> 60), aber genau das ist ja oft der Denkfehler beim Spekulieren an der Börse, siehe Apple usw. Es gab auch die Überlegung, dass Evolution Gaming als Markführer im Livegaming-Bereich weniger spekulativ ist, als eines von vielen Onlinecasinos.



    Ergänzung zur bet-at-home Aktie (Stand 9.Mai, Kurs €132,17):

    Der Börsenkurs geht grafisch gesehen bald senkrecht nach oben, wenn es so weiter geht:

    Unverlierbares System

    Der zu steile Kursanstieg wird als 'Fahnenstange' bezeichnet, die häufig als Warnsignal vor einem großen Kurseinbruch eingestuft wird. Der Chart zeigt den Kursverlauf seit 2005. Die senkrechten Linien entsprechen den 2-Jahres-Abständen seit 2005. Der Börsenkurs ist trotz des steilen Anstiegs keineswegs überhitzt, denn die Dividendenrendite ist immer noch bei größer als 3%. Vor einem Jahr waren es sogar mehr als 9% Dividenden-Rendite.

    Meine Schlussfolgerung: bet-at-home spielt fair an der Börse und lässt die Aktionäre seit vielen Jahren großzügig mitverdienen. Dem entsprechend betreiben sie logischerweise wohl auch faires Glücksspiel. Andere Casino-Unternehmen verschlechtern trickreich ihre Bilanzen, z.B. durch unsinnige Investitionen (völlig überhöhte Werbeausgaben oder ähnliches). Zum Schaden der kleineren Aktionäre.

  21. #20
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.900

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Zwei Monate nach der Empfehlung wurden vor einem Jahr Aktien von Evolution Gaming gekauft. Der Kaufkurs war dann nicht mehr im Bereich der Bodenbildung (24 bis 25 war möglich), sondern bei umgerechnet €28.
    Anfang August war der Aktienwert an der Börse in Stuttgart bei €55,79 (aktuell bei €49,75). Die Verdoppelung wurde also zwischendurch schon geschafft.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fibonacci system
    Von jesse1978 im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 05:41
  2. Set-after-3 System
    Von Noctua im Forum Roulette und Live-Roulette
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •