---
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Oberösterreich: Geplante Glücksspiel-Novelle erntet harsche Kritik

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.084

    Standard Oberösterreich: Geplante Glücksspiel-Novelle erntet harsche Kritik

    In Oberösterreich ist in den vergangenen Tagen eine Debatte um die geplante Glücksspiel-Novelle entbrannt. Kommt der aktuelle Entwurf durch, könnten Spielautomaten fast überall aufgestellt werden.

    Momentan sieht es so aus, dass Slot Machines nur in gewerblich genehmigten Räumen betrieben werden dürfen. Neben den Spielhallen selbst, sind dafür nur Gastgewerbe zulässig. Bspw. ist somit ein Betrieb in Cafés und Restaurants erlaubt, wenn eine Genehmigung vorliegt. Stets mit der Auflage, Minderjährigen den Zugang zu verwehren.

    Der Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger (FPÖ) legte nun einen Entwurf mit weitreichenden Lockerungen vor. Die Beschränkung aufs Gastgewerbe würde damit entfallen. Es müsse sich lediglich um „Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen“ handeln.

    Dieser Vorschlag blieb nicht frei von Kritik. Der am Ende entstehende Wildwuchs müsste von den Ordnungshütern mit deutlich mehr Aufwand kontrolliert werden. Spielautomaten wären somit theoretisch auch in Kinos, Einkaufszentren etc. möglich. Es müsste lediglich die Genehmigung der zuständigen Behörde erfolgen. Minderjährige hätten somit deutlich einfacheren Zugang zum Glücksspiel. Polizei und Finanzamt kritisierten den Entwurf deshalb sehr scharf.

    SPÖ-Klubvorsitzender Michael Lindner, erklärte dazu: „Jeder weiß, dass einarmige Banditen das höchste Suchtpotential von allen Varianten des Glücksspiels haben. Deshalb ist es schlichtweg falsch, genau diese Glücksspielautomaten in Hinkunft in allen Geschäften in Oberösterreich zuzulassen.“

    Am vergangenen Donnerstag gelangte der Entwurf dann im Sicherheitsausschuss des Landtags zur Diskussion. Die Fronten waren derart verhärtet, dass nun ein Untersuchungsausschuss alles unter die Lupe nehmen soll. Dieser tagt erstmals am 20. Mai.

    Neben den möglichen neuen Standorten, geht es aber auch um andere Aspekte der Vorlage. Künftig sollen Spieler eine verpflichtende Wettkundenkarte nutzen müssen. Wobei es zu definieren gilt, was alles zu einem „Wettterminal“ zählt.

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Bei uns stehen die Spielautomaten sogar an Autobahn-Raststätten. Bei meiner letzten großen Reise, sie liegt schon etwas zurück, nutzte eine Reinigungskraft ihr Trinkgeld um daran zu spielen. In Deutschland geht man damit scheinbar deutlich freier um. Oder hat sich da die Gesetzgebung in den letzten Jahren irgendwie geändert?

Ähnliche Themen

  1. Neue Razzien in Oberösterreich
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2020, 09:16
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 07:16
  3. Deutsche Glücksspiel-Novelle droht zu scheitern
    Von Shinobi im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 07:48
  4. Wer bekommt die Glücksspiel-Lizenzen in Oberösterreich?
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 11:34
  5. Widerstand gegen die Glücksspiel-Novelle in Österreich
    Von Casinonews im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 07:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •