-------|||||||||||||
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefunden

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.653

    Standard Lotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefunden

    Lotto Bayern verkündet den 1000en Millionengewinner. Dieser Rekord stellte sich mit der Ziehung am vergangenen Wochenende ein. Ein bislang unbekannter Tipper hatte mit 10, 15, 25, 31, 42 und 47 in der zweiten Gewinnklasse kräftig abgeräumt. Für ihn sind es knapp zwei Millionen Euro. Getippt hatte er oder sie für insgesamt zwei Wochen. Bereits am ersten Ziehungstag gelang der Volltreffer. Dieselbe Summe geht an einen Spieler aus Niedersachsen, welche ebenfalls die richtigen Zahlen tippte.

    Lotto Bayern agiert seit 1946 als staatlicher Glücksspielanbieter. Damals noch in D-Mark ausbezahlt, schafften es 746 Spieler zu ersten eigenen Millionen und teilweise deutlich mehr. 2002 erfolgte die Umstellung auf Euro und bis dato gab es 253 weitere Millionengewinne auszuzahlen.

    Der aktuelle Glückspilz sollte seinen Gewinn demnächst einfordern. Per Nutzungsbedingungen hat er dafür sogar noch bis zum 31.12.2022 Zeit.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Lotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefunden
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many
    Lotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefunden
    Lotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefundenLotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefundenLotto Bayern: 1.000er Millionen-Gewinner gefunden
     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.080

    Standard

    Zitat Zitat von Shinobi Beitrag anzeigen
    Lotto Bayern verkündet den 1000en Millionengewinner.
    1000 geteilt durch 70 Jahre = durchschnittlich 14 Millionengewinner pro Jahr bzw. ein Millionengewinner pro Monat. Das klingt nicht mehr ganz so spektakulär.

    Lotto Bayern warnt übrigens in der eigenen Image Broschüre vor privaten 'Schwarzlotterien':

    ZEICHEN SETZEN GEGEN SCHWARZLOTTERIEN

    Schwarzlotterien, die ihre Firmensitze in Steueroasen wie Gibraltar oder Malta haben, traten 2018 in
    Deutschland werblich mit hohem Druck auf. Mit Werbespots in Radio, TV, Print- und Online-Medien
    machten die ohne deutsche behördliche Erlaubnis in Deutschland auftretenden Unternehmen auf ihr
    Angebot aufmerksam. Dabei bieten sie keine eigenen Lotterien, sondern als Produktpiraten Plagiate an.


    Mit Spielangeboten, die z. B. dem deutschen LOTTO 6aus49 zum Verwechseln ähneln, spiegeln sie lediglich
    die Teilnahme am Klassiker des deutschen Glücksspiels vor. Gegen Schwarzlotterien engagiert sich LOTTO
    Bayern in publikumsstarken Tageszeitungen wie der BILD. Dort klärt der staatliche bayerische Glücksspielanbieter
    die Leser über die Risiken der Teilnahme an illegalen Angeboten auf.

    Quintessenz: Schwarzlotterien sind in Deutschland rechtswidrig, die Teilnahme daran verboten. Die Teilnehmer
    tragen das Risiko der Nichtauszahlung von Gewinnen und dem Gemeinwohl werden wichtige Fördergelder
    entzogen. Ebenso informiert LOTTO Bayern darüber, woran man ein illegales Angebot im Internet erkennt:
    an einer Firmenadresse des Anbieters im Ausland wie Malta oder Gibraltar.

  4. #3
    Casinospieler Avatar von Klappspaten
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Lotto Bayern warnt übrigens in der eigenen Image Broschüre vor privaten 'Schwarzlotterien':

    Quintessenz: Schwarzlotterien sind in Deutschland rechtswidrig, die Teilnahme daran verboten. Die Teilnehmer
    tragen das Risiko der Nichtauszahlung von Gewinnen und dem Gemeinwohl werden wichtige Fördergelder
    entzogen.
    Diese privaten Lottoseiten sind rechtswidrig aber das Staats-Lotto kann dagegen kaum was machen. Das läuft als Wette auf öffentlich bekannt gegebene Zahlen und solche Wetten sind in Gibraltar legal. EU Recht ist immer noch nicht klar geregelt. Gewinne wurden bislang immer korrekt ausgezahlt. Beim ganz großen Jackpot kanns mal eng werden. Das sichern die Privaten durch Rückstellungen ab oder über Versicherungsgesellschaften.

  5. #4
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.655

    Standard

    Ausgerechnet bei Lotto würde ich dann doch lieber den staatlichen Gesellschaften vertrauen.

    Zurück zum Thema: 1.000 Millionäre schön und gut. Wie viele davon sind es auch geblieben? Die meisten können doch mit so viel Geld gar nicht umgehen.

Ähnliche Themen

  1. Eurojackpot: 11 Millionen gehen an einen Bayern
    Von Shinobi im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 17:08
  2. Lotto-Millionen warten seit Januar auf ihren Gewinner
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 14:08
  3. Freistaat Bayern größter Lotto-Gewinner
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 16:22
  4. Belgischer Lotto-Multimillionär endlich gefunden
    Von Newsflash im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 00:33
  5. 23,9 Millionen-Euro-Gewinner hat sich gemeldet
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 21:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •