Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was passiert mit den Spielhallen ab 2017?

  1. #1
    News Editor Avatar von Shinobi
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    2.609

    Standard Was passiert mit den Spielhallen ab 2017?

    Im Sommer 2017 laufen die Spielhallen-Konzessionen in ganz Deutschland aus. So sieht es der Glücksspielstaatsvertrag mit seiner Übergangsfrist vor. Was leider nicht im Detail geklärt wurde ist, wie die Betreiber mit dem Mindestabstand umgehen sollen? In großen Städten liegen diese oft nahe beieinander, bspw. sind es in Hannover 147 Spielhallen und der konkrete Mindestabstand scheint Auslegungssache der Länder bzw. Städte zu sein. Mal ist von nur 100 Metern die Rede, dann von 300 oder auch 500 Metern.

    Kein Betreiber wird sein lukratives Geschäft zum Wohle eines anderen Betriebs opfern. Soll am Ende das Los darüber entscheiden wer gehen muss und wer bleiben darf? In Braunschweig wurde sich bewusst für diese Methode entschieden. Die Betreiber vieler Spielhallen sollen in absehbarer Zeit noch eine Erinnerung bekommen, dass sie ab 2017 die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten haben.

    In Berlin ging man den Schritt mit dem Mindestabstand schon deutlich früher, mit mäßigem Erfolg. Die Spielhallen wandelten sich in Casino Cafés um und entgingen damit der gesetzlichen Grundlage. Andere machen bis zum bitteren Ende weiter und warten auf eine Kontrolle der Finanzbehörde.

    Hannover prüft derweilen alle Möglichkeiten zur Zwangsschließung und wie man die betroffenen Hallen auswählen soll, wenn zum Teil mehrere in einer Straße stehen.

  2. # ADS
    Circuit advertisement Was passiert mit den Spielhallen ab 2017?
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Was passiert mit den Spielhallen ab 2017?

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.586

    Standard

    Ich vermute bei so einigen Entscheidungen im Finanzamt, dass dort mit Würfeln und der Glaskugel gespielt wird. Nur nachweisen konnte ich es bislang noch nicht.

  4. #3
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.916

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Ich vermute bei so einigen Entscheidungen im Finanzamt, dass dort mit Würfeln und der Glaskugel gespielt wird. Nur nachweisen konnte ich es bislang noch nicht.
    Wird wohl mehr nach Umsatz und bestmöglichem Ertrag gehen und die kleineren Anbieter im zu nahen Umkreis müssen dicht machen. Alles andere wäre unlogisch. Korruption wäre ja auch möglich (wahrscheinlich mehr in anderen Ländern mit ähnlichen Neuregulierungen). Dann wären die größeren Betreiber auch im Vorteil.

  5. #4
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.586

    Standard

    Ja, so könnte es laufen. Wer die meisten Steuern zahlt darf bleiben, der Rest muss gehen.

Ähnliche Themen

  1. Pokern mit den Geissens
    Von Shinobi im Forum Pokernews
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 06:31
  2. Enteignung der Spielhallen-Betreiber ab 2017
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 22:36
  3. Spielhallen-Betreiber macht sich mit Zeitungsanzeige Luft
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 10:02
  4. Tschechien sagt Spielhallen den Kampf an
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 03:28
  5. Berlin: Nach den Spielhallen nun die Sportwetten-Büros
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 08:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •