---
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli

  1. #1
    News Editor Avatar von Casinonews
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.686

    Standard Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli


    Presse Information des Deutschen Spielbanken Verbandes DSbV

    Bilanz 2023. Deutsche Spielbanken gesamt: 1.322 Mrd. Euro Umsatz; DSbV-Mitglieder: 684,5 Mio. Euro

    DSbV-Spielbanken knüpfen mit 684,5 Mio. Euro Bruttospielertrag in 2023 an die guten Ergebnisse des Vorjahres 2022 an.

    Nahezu alle im Branchenverband DSbV organisierten Spielbanken konnten die positive Entwicklung von 2022 auch in 2023 fortsetzen. Die öffentlich-rechtlichen Spielbanken sowie die dem Verband zugehörige Merkur Gruppe in Nordrhein Westfalen erreichten 2023 einen Bruttospielertrag (BSE, Einnahmen minus ausgezahlte Gewinne) von 684,5 Mio. Euro (2022: 549,1 Mio. Euro). 2023 begrüßten die DSbV-Mitglieder 3.462.618 Gäste, 2022 waren es 2.738.296. Im Jahr 2023 zählte die gesamte Branche 6.810.351 Besucher/Innen (2022: 5.471.892).

    „Die Gäste vertrauen der Spielbank, weil sie die Marke kennen und Spielkultur schätzen“, sagt Kerstin Kosanke, Präsidentin des DSbV. „Das Ergebnis ist umso erfreulicher, als dass es in einem hochkompetitiven und immer stärker werdenden Wettbewerb erreicht wurde. Die Besucherzahlen zeigen, dass die staatlich-konzessionierten Institutionen ihre vom Gesetzgeber zugewiesene Zielgruppe klar erreichen. Sie kommen somit ihrem Auftrag, Glücksspiel zu kanalisieren und legale Angebote zu unterbreiten, erfolgreich nach. Die wirtschaftlichen Ergebnisse zeigen zudem, dass die staatlich konzessionierten Spielbanken der Online-Konkurrenz Paroli bieten können. Die digitale Transformation ist zweifelsfrei Alltag, auch im Glücksspiel. Aber der Blick auf die Gästestruktur zeigt, dass die konzessionierten Spielbanken ihr Alleinstellungsmerkmal, Live-Spiel anzubieten, souverän in nahezu alle demographischen Schichten tragen. Wir sind in der Mitte der Gesellschaft fest verankert, und das analog.“

    Um die Marktverhältnisse darzustellen, verweist Kosanke auf die Umsätze im legalen Glücksspiel, die Mitte 2023 das Jahrbuch Sucht vorlegte: Sie stiegen 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 15,2 Prozent auf 44,1 Mrd. Euro; Hauptträger des Anstiegs waren Sportwetten mit 9,4 Mrd. Euro Umsatz (lt. Dt. Sportwettenverband). Das Datenportal statista prognostiziert für Online-Casinos in Deutschland 2024 einen BSE von rund 3,3 Mrd. Euro, der zu fast 60 Prozent von Casinos mit deutscher Lizenz generiert wird.

    Im DSBV organisiert sind: Das Bremer Spielcasino, die Baden-Württembergischen Spielbanken, die Brandenburgischen Spielbanken, die Saarland Spielbank, die Spielbanken in Schleswig-Holstein, die Bayerischen Spielbanken, die Sächsischen Spielbanken sowie die Merkur Spielbanken in Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit den weiteren staatlich-konzessionierten, aber in privater Regie geführten Spielbanken zusammen erreichte die Branche ein Ergebnis von 1.322 Mrd. Euro (2022: 1.101, Mrd.).
    Geändert von Casinonews (04.02.2024 um 02:58 Uhr)

  2. # ADS
    Circuit advertisement Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli Staatlich konzessionierte Spielbanken bieten der Online-Konkurrenz Paroli

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.596

    Standard

    Die digitale Transformation ist zweifelsfrei Alltag, auch im Glücksspiel. Aber der Blick auf die Gästestruktur zeigt, dass die konzessionierten Spielbanken ihr Alleinstellungsmerkmal, Live-Spiel anzubieten, souverän in nahezu alle demographischen Schichten tragen.
    Ist das nicht der Inbegriff von Digitalisierung? Ich dachte die Liveübertragung aus einem Casino (auch "Livecasino" genannt") würde das Glückspiel in diverse Schichten tragen..

  4. #3
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    525

    Standard

    „Die Gäste vertrauen der Spielbank, weil sie die Marke kennen und Spielkultur schätzen“, sagt Kerstin Kosanke, Präsidentin des DSbV. „Das Ergebnis ist umso erfreulicher, als dass es in einem hochkompetitiven und immer stärker werdenden Wettbewerb erreicht wurde. Die Besucherzahlen zeigen, dass die staatlich-konzessionierten Institutionen ihre vom Gesetzgeber zugewiesene Zielgruppe klar erreichen. Sie kommen somit ihrem Auftrag, Glücksspiel zu kanalisieren und legale Angebote zu unterbreiten, erfolgreich nach. Die wirtschaftlichen Ergebnisse zeigen zudem, dass die staatlich konzessionierten Spielbanken der Online-Konkurrenz Paroli bieten können. Die digitale Transformation ist zweifelsfrei Alltag, auch im Glücksspiel. Aber der Blick auf die Gästestruktur zeigt, dass die konzessionierten Spielbanken ihr Alleinstellungsmerkmal, Live-Spiel anzubieten, souverän in nahezu alle demographischen Schichten tragen. Wir sind in der Mitte der Gesellschaft fest verankert, und das analog.“
    Da ist so vieles falsch dran, dass ich mir die Stellen markieren musste, um darauf einzugehen:

    1. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag müssen die Spielbanken fast keine Konkurrenz fürchten. Die Regierung hat ihnen einen Freifahrtschein per Gesetz ausgestellt.
    2. Mit der Unterstützung vom Gesetzgeber, ist es kein Problem, jemanden Paroli zu bieten.
    3. Noch nie etwas von Online Live Casinos gehört oder gelesen? Das ist kein Alleinstellungsmerkmal. Die Konkurrenz wurde schlichtweg ausgeschaltet.

    Die PM ist an Überheblichkeit nicht zu überbieten und macht mich stinksauer.

  5. #4
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1.063

    Standard

    Zitat Zitat von Casinonews Beitrag anzeigen
    „Die Gäste vertrauen der Spielbank, weil sie die Marke kennen und Spielkultur schätzen“, sagt Kerstin Kosanke, Präsidentin des DSbV. „Das Ergebnis ist umso erfreulicher, als dass es in einem hochkompetitiven und immer stärker werdenden Wettbewerb erreicht wurde. Die Besucherzahlen zeigen, dass die staatlich-konzessionierten Institutionen ihre vom Gesetzgeber zugewiesene Zielgruppe klar erreichen. Sie kommen somit ihrem Auftrag, Glücksspiel zu kanalisieren und legale Angebote zu unterbreiten, erfolgreich nach. Die wirtschaftlichen Ergebnisse zeigen zudem, dass die staatlich konzessionierten Spielbanken der Online-Konkurrenz Paroli bieten können. Die digitale Transformation ist zweifelsfrei Alltag, auch im Glücksspiel. Aber der Blick auf die Gästestruktur zeigt, dass die konzessionierten Spielbanken ihr Alleinstellungsmerkmal, Live-Spiel anzubieten, souverän in nahezu alle demographischen Schichten tragen. Wir sind in der Mitte der Gesellschaft fest verankert, und das analog.“
    Diese Aussage ist eigentlich schon dermaßen dümmlich, die schwimmt sogar in Milch. Man kann natürlich auch auf beiden Augen blind und auf beiden Ohren taub sein.


  6. #5
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4.905

    Standard

    Zitat Zitat von Casinonews Beitrag anzeigen
    Sie kommen somit ihrem Auftrag, Glücksspiel zu kanalisieren und legale Angebote zu unterbreiten, erfolgreich nach.
    Mit bestem Dank an unsere Regierung, die es möglich gemacht hat. "Kanalisieren" ist in diesem Zusammenhang ein Unwort. Man hat schlichtweg einen Großteil der Konkurrenz ausschalten lassen. Aber hey, etwas verbieten geht schneller, als es sinnvoll zu regulieren. Der Aufwand ist auch geringer und zeitgleich nimmt der Staat mehr Steuern ein. Bloß nicht zu viel Arbeit machen.

  7. #6
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    MGA
    Beiträge
    2.596

    Standard

    Was mir nichtsdestotrotz nicht einleuchtet ist wieso man dann nicht diese Monopolstellung auch nutzt bzw. weiter ausschöpft, beispielsweise durch eine Liveübertragung aus der Spielbank vom Roulettetisch? Die Konkurrenz könnte man auf die selbe Weise ja weiterhin ausschalten bzw die Steuereinnahmen / Gewinne in die eigene Tasche weiter erhöhen.

  8. #7
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1.063

    Standard

    Zitat Zitat von PAYSAFEMASTER Beitrag anzeigen
    Was mir nichtsdestotrotz nicht einleuchtet ist wieso man dann nicht diese Monopolstellung auch nutzt bzw. weiter ausschöpft, beispielsweise durch eine Liveübertragung aus der Spielbank vom Roulettetisch? Die Konkurrenz könnte man auf die selbe Weise ja weiterhin ausschalten bzw die Steuereinnahmen / Gewinne in die eigene Tasche weiter erhöhen.
    Das ist ganz einfach zu erklären. Spielbanken existieren hauptsächlich durch den Publikumsverkehr. Man hat es aus diesen Gründen dort vermutlich nicht unbedingt eilig, ein Internet-Angebot bereitzustellen.

  9. #8
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    8.027

    Standard

    Zitat Zitat von Roulandy Beitrag anzeigen
    Das ist ganz einfach zu erklären. Spielbanken existieren hauptsächlich durch den Publikumsverkehr. Man hat es aus diesen Gründen dort vermutlich nicht unbedingt eilig, ein Internet-Angebot bereitzustellen.
    Ist die Besucherzahl immer noch ausreichend hoch im Vergleich zu längst vergangenen Zeiten? Bad Homburg wird z.B. teilweise als Internet-Angebot für Auswärtige genutzt, ohne dass die Spielbank selbst daraus den höchstmöglichen Ertrag heraus holen kann (vermutlich). Ohne die viel zu hoch aufgestellten gesetzliche Hürden in Deutschland wäre der Gesamtumsatz sehr viel höher im Roulettebereich, meiner Meinung nach. Vor allem durch die Online-Roulettespieler. Das wird früher oder später auch so kommen, wenn sich die Politik wieder etwas mehr in Richtung Pragmatismus statt zu weit ideologiegetrieben entwickelt.

  10. #9
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1.063

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Ist die Besucherzahl immer noch ausreichend hoch im Vergleich zu längst vergangenen Zeiten? Bad Homburg wird z.B. teilweise als Internet-Angebot für Auswärtige genutzt, ohne dass die Spielbank selbst daraus den höchstmöglichen Ertrag heraus holen kann (vermutlich). Ohne die viel zu hoch aufgestellten gesetzliche Hürden in Deutschland wäre der Gesamtumsatz sehr viel höher im Roulettebereich, meiner Meinung nach. Vor allem durch die Online-Roulettespieler. Das wird früher oder später auch so kommen, wenn sich die Politik wieder etwas mehr in Richtung Pragmatismus statt zu weit ideologiegetrieben entwickelt.
    Dazu habe ich in meinem Artikel ein paar Fakten vorgelegt.

    Siehe auch: https://www.casino-forum.net/casino-...tml#post160068

    Warum sollte zum Beispiel ein Unternehmen wie Gauselmann die Westspiel-Gruppe kaufen, wo doch klar gewesen ist, dass dort rote Zahlen geschrieben werden?

    Ist Gauselmann etwas Besonderes oder eine Firma, die solch gute Angebote macht, dass die Spieler in Scharen freiwillig in Spielbanken strömen, welche bisher als marode galten?

    Wohl kaum.

    Die Planung dieser Übernahme war schon seit 2019 in der Schublade, sowohl beim Staat als auch bei Gauselmann, und zwar analog zur Diskussion und Planung des neuen Glücksspielstaatsvertrages 2021.

    An Wunder oder Zufälle glaube ich nicht.

    Aus dem Vorgang in seiner Gesamtheit spricht das Kalkül, dass gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen werden, die ein günstiges Umfeld für Spielbanken mit Publikumsverkehr schaffen können, was de facto ja auch so eingetreten ist. Spinnt man den Faden logisch weiter, ist schnell ausgemacht, warum solche "Einkaufstouren" gemacht werden, denn kein Unternehmen gibt Unsummen für Übernahmen aus, sofern keine "günstigen" Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung im Raum stehen.

  11. #10
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    525

    Standard

    Ich wünschte mir, dass unsere Politiker absolut ehrlich und transparent arbeiten würden. So bleibt immer der Beigeschmack eines möglichen Lobbyismus.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Staatliche Spielbanken mit Online-Tischen
    Von Harry_ im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2023, 01:34
  2. Stehen Social Casinos in Konkurrenz zu Online Casinos?
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 09:14
  3. Welche Online-Casinos bieten Permanenzen-Service?
    Von Roulette-Spiele im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 09:14
  4. US Online Casinos bieten wieder Paypal an
    Von Casinonews im Forum Glücksspiel News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 14:23
  5. Was muss ein Online Buchmacher bieten können?
    Von Shinobi im Forum Online Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 11:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •