---
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Casino Gods möchte mich veräppeln

  1. #1
    Gambler Avatar von Packleader
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    1

    Standard Casino Gods möchte mich veräppeln

    Hallo Zusammen,

    Ich folge dem Rat von jemandem der mir geraten hat mein Problem in mehreren Foren zu posten.

    Ich fange Mal ganz von vorne an.



    Am 23.5.20 habe ich bei Casino Gods eine Einzahlung über 250€ getätigt, hab den Willkommensbonus über 100% genommen. Hatte dann 500€ Balance. Wager war 40x Bonus also 10k.

    Begonnen zu spielen über mehrere Tage bis zum 28.5.20 hatte ich über 10k Umgesetzt und hatte zu diesem Zeitpunkt 1974,69€ auf meinem Konto.*

    Am selben Tag hab ich mich wieder eingeloggt und bin fast umgekippt. Balance 250€???

    OK Support angeschrieben, der konnte nicht helfen und hat es weiter gegeben.

    Am selben Tag eine Mail erhalten ich habe gegen die Bonusbedingungen verstoßen, Grund High Bet Breach, Einsatz zwischen 14-30€. Erlaubt war nur ein Einsatz von 5€. Ich habe aber ein paar Feature Buys getätigt und somit war ich selbst Schuld und der Gewinn war zurecht weg. Haben mir auch die Listen mit allen Einsätzen geschickt, darauf ist alles gut zu erkennen und korrekt.

    OK dachte ich mir, meine Einzahlung von 250€ habe ich ja wieder bekommen dann versuchs einfach nochmal.

    Kein Bonus aktiv, 250€ Echtgeld. Somit keine Bonusregeln.

    Begonnen zu spielen und bei der Balance von 185€ ca. bei White Rabbit nen 100€ Feature Buy gemacht. (Kein Bonus, Kein Problem). Bonus zahlte über 1500€.*

    Am Ende des Tages hatte ich 1801€ Balance, ging zur Kasse und beantragte die Auszahlung.

    Dann begann erstmal ein Verifizierungs Marathon über 5 Tage. Aber egal kein Problem hat dann auch geklappt.

    Am 5.6.20 logge ich mich ein und kann meinen Augen nicht trauen, Kontostand wieder 250€, die wollen mich verarschen dachte ich.

    Live Chat konnte wieder nicht helfen, hat es aber weitergegeben.

    Wieder eine Mail erhalten das ich gegen die Bonusbedingen verstoßen hätte. Mit dem selben Grund und dem selben Anhang der beim ersten mal schon dabei war.

    High Bet Breach Einsatz zwischen 14-30€.

    Ersten war kein Bonus aktiv.

    Zweitens habe ich sogar einen Einsatz von 100€ getätigt.

    Also totaler Blödsinn.

    Ich habe jetzt alle Aufzeichnung seit meiner ersten Einzahlung angefordert und mich ausserdem an die Interne Beschwerdestelle gewandt.

    Entweder ist das nur ein dummes versehen oder sie wollen mich einfach nur abzocken. Aber aus den Unterlagen sollte ja alles ersichtlich sein.

    Ich bleib auf jedenfalls dran und lass mich nicht veräppeln.

    In diesem Sinne, Schönes Wochenende

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    7.624

    Standard

    Zitat Zitat von Packleader Beitrag anzeigen
    Ersten war kein Bonus aktiv.

    Zweitens habe ich sogar einen Einsatz von 100€ getätigt.

    Also totaler Blödsinn.
    Sieht so aus, als wenn das immer noch als der gleiche Problemfall eingestuft wurde. Du hast dir sicher keine schriftliche Bestätigung dafür eingeholt, dass die zurück gebuchten €250 wie eine Neueinzahlung ohne jegliche Bonusbedingungen eingestuft wurden. Im Konfliktfall könnten die Betreiber von Casino Gods sonst argumentieren, dass sie dir den Einzahlungsbetrag aus 'Kulanz' zurück erstattet haben (trotz Verstoß gegen die Bonusregeln), aber nur in Form von Bonusgeld. In dem Fall würden ja weiterhin die Bonusregeln gelten. Vielleicht findet sich ja auch eine versteckte Formulierung dazu in der Regelbeschreibung.

    Bei askgamblers beschwerte sich letztens ein Casino Gods Spieler, dem die Bonusauszahlung wegen nur 20 Pence Restbetrag vom gesamten Bonusumsatz verweigert wurde. Mit diesem letzten kleinen Betrag wurde ein sehr hoher Gewinn erzielt, der viel zu hoch gewichtet als Bonusguthaben eingestuft wurde, obwohl zugleich auch eigenes Guthaben gesetzt wurde.

    Zitat (DeepL.com Übersetzung):
    Ich habe mein Guthaben und das Bonusguthaben durchgespielt, aber es waren noch 20 Pence Bonus übrig. Ich zahlte etwas mehr Strike auf einen Spin ein, bei dem ich den übrig gebliebenen 20 Pence Bonus und 30 Pence echtes Geld verwendete. Der Gewinn betrug £510.

    Ich war absolut überglücklich, bis mir klar wurde, dass 70 % des Gewinns in Bonusgeldern überwiesen wurden, obwohl der Einsatz zu weniger als 50 % durch den Bonus bezahlt wurde. Ich sprach mit jemandem, der sagte, dass dies eine Bedingung sei und dass ich den gesamten Betrag einbüßen müsse, wenn ich etwas von dem Echtgeldguthaben abheben wolle. Ich spielte weiter und versuchte, die Wettbedingungen zu erfüllen, bis ich bemerkte, dass ich nach 250 Pfund Wetteinsatz - die Wettbedingungen hatten sich nicht geändert - nach einigen Gewinnen nun 300 Pfund in Echtgeldguthaben und etwa 300 Pfund als Bonus hatte! Ich sprach mit einem Chat, der mir sagte, wenn ich auch nur 1 £ in Echtgeld abheben wolle, müsse ich auf das gesamte Bonusguthaben verzichten, was unwirklich ist.

    Sie zwingen Sie dazu, Ihr Echtgeldguthaben zu leeren, bevor Sie einen Bonuseinsatz tätigen können! Sie messen den Einsatz nicht als Verhältnis, so dass Sie buchstäblich Ihr gesamtes Echtgeld zuerst verlieren müssen. Es ist grundsätzlich unmöglich, eine Bonuswette abzuschließen. Unglaublich. Ich verliere den Bonus £300+.... das waren nur 20 Pence! Und habe die 300 Pfund abgehoben, bevor ich mein Konto für immer schloss. Sie haben mir im Grunde genommen 300 £ für einen 20p-Bonuseinsatz gestohlen.

  4. #3
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von Packleader Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    OK dachte ich mir, meine Einzahlung von 250€ habe ich ja wieder bekommen dann versuchs einfach nochmal.

    Kein Bonus aktiv, 250€ Echtgeld. Somit keine Bonusregeln.
    Mal wieder Genesis Global Limited. War der Stand der Bonusanzeige im zweigeteilten Fenster absolut bei 0,00€ ? Wenn da auch nur ein Cent drauf war, können die im Grunde jeden Unsinn veranstalten und auch so argumentieren. Die Casinogruppe ist nicht unproblematisch bei der Nutzung von Bonusangeboten obwohl diese m.E. nicht an die Einzahlung gebunden sind.

    Leider gibt es für diese Casinogruppe keine (offizielle) Streitschlichtungsstelle.

  5. #4
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von Casoni Beitrag anzeigen
    Bei askgamblers beschwerte sich letztens ein Casino Gods Spieler, dem die Bonusauszahlung wegen nur 20 Pence Restbetrag vom gesamten Bonusumsatz verweigert wurde. Mit diesem letzten kleinen Betrag wurde ein sehr hoher Gewinn erzielt, der viel zu hoch gewichtet als Bonusguthaben eingestuft wurde, obwohl zugleich auch eigenes Guthaben gesetzt wurde.
    Entspricht so ziemlich dem was ich auch mitbekommen habe. Die Genesis Gruppe agiert hinsichtlich Boni nahezu ähnlich restriktiv wie die allseits bekannte White Hat Gaming Limited.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 08:08
  2. Neteller regt mich auf
    Von Masterplan im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 13:25
  3. Bingolasvegascasino betrügt mich um $ 3750
    Von heador112 im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 12:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •