---
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Unibet agb verstoß / auszahlungs probleme

  1. #1
    Gambler Avatar von Ksc1989
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard Unibet agb verstoß / auszahlungs probleme

    Hallo,

    Habe gegen die AGB verstoßen indem ich eine Auszahlung auf das Konto meiner Frau getätigt habe, was man nicht darf sondern nur auf Konten mit seinem eigenem Namen. Ich habe sie darüber auf geklärt das es sich um ein Konto meiner Frau handelt. Sie wollten darauf alle Dokumente und das immer wieder. Das ganze zieht sich jetzt über Wochen.

    Wie seht ihr das? Kann das Casino dem Gewinn einbehalten?

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    €10 gratis + €50 extra

     

  3. #2
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.439

    Standard

    Zitat Zitat von Ksc1989 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Habe gegen die AGB verstoßen indem ich eine Auszahlung auf das Konto meiner Frau getätigt habe, was man nicht darf sondern nur auf Konten mit seinem eigenem Namen. Ich habe sie darüber auf geklärt das es sich um ein Konto meiner Frau handelt. Sie wollten darauf alle Dokumente und das immer wieder. Das ganze zieht sich jetzt über Wochen.

    Wie seht ihr das? Kann das Casino dem Gewinn einbehalten?
    Irgendwo in den AGB wird sicher stehen, dass nur auf das eigenen Bankkonto ausgezahlt werden darf. Dabei geht es um die Verhinderung von Geldwäsche und die Nutzung von mehreren Spieler-Accounts. Bei einem wahrscheinlich gemeinsam genutzten Bankkonto eines Ehepaares, das rein formell nur unter dem Namen der Frau läuft, lässt sich Geldwäsche praktisch ausschließen. Das ist keine wirkliche Verschleierung, weil die Verbindung sofort nachvollziehbar ist.

    Bei Unibet gibt es folgende Formulierung in der AGB:
    4.10 Auszahlungen von einem Unibet-Konto werden auf Anweisung des Kontoinhabers über an den Kontoinhaber adressierte Zahlungen oder Überweisungen auf ein Bankkonto, das im Namen des Kontoinhabers geführt wird, getätigt. Nach Möglichkeit beschränkt Unibet Auszahlungen auf dasselbe Konto, das der Kontoinhaber auch für die Einzahlungen nutzt.
    Die Einschränkung 'Nach Möglichkeit' bezieht sich wahrscheinlich auf die Fälle, dass mit dem gleichen Zahlungssystem (z.B. Paysafecard) nicht immer auch die Auszahlung möglich ist, falls z.B. kein PSC-Onlinekonto vorhanden ist. Die Festlegung, dass das Bonkkonto im Namen des Kontoinhabers (bezogen auf das Spielerkonto) geführt werden muss, ist ziemlich eindeutig und deshalb wohl juristisch schwer anzufechten. Andererseits geht es in diesem Fall um ein Konto aus dem gleichen Haushalt. Falls die Ehepartnerin nicht auch ein Spielerkonto hat und dieses ebenfalls für Bonusangebote oder Cashbacks oder andere Verbesserungen der Gewinnchance zum Nachteil des Casinos verwendet hat, dürfte es meiner Meinung nach keine entscheidende Rolle spielen, ob das Konto auf deinen Namen oder auf den Namen der Frau läuft.

    Unter uns gesagt sieht es für mich eher so aus, dass die Unibet-Betreiber auf Zeit spielen und darauf spekulieren, dass du früher oder später weiter spielen wirst. Der Rest erledigt sich dann von selbst, zumindest in 90 bis 95% aller Fälle. Ich würde an deiner Stelle auf keinen Fall weiter spielen und das Casino darauf hinweisen, dass es sich um ein gemeinsam genutztes Konto im gleichen Haushalt handelt. Es gab keine Möglichkeit, dieses Konto in irgend einer Form missbräuchlich zu nutzen (falls ihr keine mehrfachen Spieleraccounts hattet). Meiner Meinung nach besteht da durchaus noch die Chance auf die Auszahlung.

  4. #3
    Gambler Avatar von Ksc1989
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo und danke für die Antwort

    Das hört sich ja alles garnicht so schlecht an und ich habe noch Hoffnung. Wir haben 100% nur ein Konto. Spielen kann ich nicht mehr weil das Konto solange zu bleibt bis alles überprüft wurde. Haben jetzt seit do nichts mehr gehört da würden wieder neue Dokumente gefordert. Die vom live chat sagem einem auch einfach garnichts.

    Dann hoffe ich mal auf ein gutes Ende wenn ein kleiner Betrag würde ich drauf...

    Grüße

  5. #4
    Casino Tester Avatar von Casoni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    6.439

    Standard

    Zitat Zitat von Ksc1989 Beitrag anzeigen
    Das hört sich ja alles garnicht so schlecht an und ich habe noch Hoffnung. Wir haben 100% nur ein Konto. Spielen kann ich nicht mehr weil das Konto solange zu bleibt bis alles überprüft wurde.
    Probiere doch mal folgendes: Beantrage die Änderung der persönlichen Daten des Spielerkontos. Bei der Registrierung des Kontos wurde versehentlich der falsche Vorname verwendet. Es sollte eigentlich der Vorname der Frau sein. Selbstverständlich hat sie nur die ganze Zeit gespielt, völlig klar. Die Änderung muss eigentlich möglich sein, weil ja auch mal andere Irrtümer auftreten könnten, z.B. Tippfehler bei der Eingabe des Namens. Durch die Änderung der persönlichen Daten lässt sich vielleicht die Anwendung der AGB-Regel 4.10 umgehen.

  6. #5
    Gambler Avatar von Ksc1989
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Das geht leider nicht, da ich ja vorher schon auf meinen Namen ausgezahlt habe. Habe leider immernoch nicht gehört.... Im Chat wird man nur abgewickelt schnell (keine Auskunft) man müsse auf die Abteilung warten bis die geprüft haben. Echt mieser service

  7. #6
    Gambler Avatar von Ksc1989
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Heute hat alles geklappt danke für die hilfe

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dem Glücksspielstaatsvertrag
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 12:03
  2. Probleme mit Neteller
    Von WinningJack im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2014, 01:56
  3. Probleme mit Betsson.tv !
    Von Merlin02 im Forum Casino Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:23
  4. Probleme bei Betfair
    Von Shinobi im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:40
  5. Urteil: Forum haftet ohne Verstoß-Kenntnisnahme
    Von Casoni im Forum Rechtslage, Urteile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 00:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •