Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Kryptowährung "Ripple"

  1. #11
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Ripple habe ich bei 1,45 Dollar ein paar gekauft. Coinbase handelt den auch bald? Coole Sache, aber nun bin ich schon investiert. 2018 wird ein spannendes Jahr für die Kryptowährungen. Viele werden sicher steil gehen. Spätestens zum Jahresende sind Kryptos in aller Munde. Dann wird es kritisch, denke ich. Wer bei Ethereum vor einem Jahr eingestiegen ist, der hat heute das 100-fache gut gemacht. Sehr verrückt und irgendwie auch Glücksspiel. Wenngleich mit etwas Substanz dahinter.

  2. #12
    pokerprofi Avatar von onlinegambler99
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2.565

    Standard

    Zitat Zitat von Boni Beitrag anzeigen
    Copy Trading kann gut funktionieren. Gewinnergebnisse vom letzten halben Jahr sind sicher besser als Referenz, als wenn man sich an nur 3 Monaten orientiert.
    sollte mal 200€ einzahlen aber das leben ist halt nicht nur zockerei,würde es wahrscheinlich nicht verkraften wenn die kröten den bach runterlaufen tag für tag lol.
    Geändert von onlinegambler99 (08.01.2018 um 23:24 Uhr)

  3. #13
    Casino Tester Avatar von Boni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.131

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Zocker Beitrag anzeigen
    Ripple zeigt einen guten Wachstum eigentlich. Hab schon seit langem gedacht, es einzukaufen. Wahrscheinlich bin ich langsam gewesen, und soll jetzt mehr bezahlen. Welche Trading Platforme und wallet könnte man am besten für Ripple benützen?
    Im Moment schwankt der Kurs derart heftig (auf hohem Niveau), dass man häufig seine Meinung wechseln müsste zwischen 'Shit, Einstieg verpasst' und 'Zum Glück nicht zum Höchstkurs gekauft'. XRP direkt kaufen ist noch nicht so einfach. Bei eToro kann man sich so eine Art Optionsschein mit Hebel 1 und ohne zeitliches Limit darauf kaufen. Einschränkung: Du bekommst selbst keine Coins und kannst sie deshalb auch nicht in andere Kryptowährungen eintauschen oder in einem Wallet aufbewahren. Außerdem ist das angestrebte Gewinnlimit begrenzt. Ab maximal einstellbarem 10x Einsatz-Kurs bzw. Verzehnfachung (soweit ich mich richtig erinnere) wird automatisch die Verkaufsorder ausgelöst. Du müsstest in dem Fall gleich eine neue Ripple-Order machen, die sich zwar wieder verzehnfachen lässt, aber dabei fallen dann wieder Gebühren an.

    Um die XRP Coins von Ripple langfristig als so genannter Hodler zu erwerben und möglichst lange liegen zu lassen, kannst du z.B. den Umtausch von USD oder Euro in XRP bei kraken.com oder bei bitstamp.net machen. Ansonsten woanders erst mal Ethereum besorgen (z.B. bei bitcoin.de) und dann auf einer der vielen Umtauschseiten in XRP umwandeln. binance.com ist zur Zeit völlig überlastet, so dass dort im Moment keine Registrierungen möglich sind. Bitcoin zu XRP macht zur Zeit weniger Sinn (wenn zuerst Bitcoin gekauft wird), weil die Mining-Gebühr zur Zeit viel höher als bei Ethereum ist.

  4. #14
    pokerprofi Avatar von onlinegambler99
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2.565

    Standard

    kann auf der seite EToro erst ab 850€ einzahlen wie kann das sein?ist das bei euch auch?

  5. #15
    Casino Tester Avatar von Boni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.131

    Standard

    Zitat Zitat von onlinegambler99 Beitrag anzeigen
    kann auf der seite EToro erst ab 850€ einzahlen wie kann das sein?ist das bei euch auch?
    Von PayPal aus ging es problemlos mit €200 Einzahlung.

  6. #16
    Casino Tester Avatar von WinningJack
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Hat von euch schon jemand in "EOS" investiert? Bin bei ca. $4,50 eingestiegen und gerade steht der Kurs bei $13.40. Auch kein gesundes Wachstum, da viel zu schnell, aber im Moment einer der wenigen Coins mit grünen Zahlen.

  7. #17
    Casino Tester Avatar von Boni
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5.131

    Standard

    Zitat Zitat von WinningJack Beitrag anzeigen
    Hat von euch schon jemand in "EOS" investiert? Bin bei ca. $4,50 eingestiegen und gerade steht der Kurs bei $13.40. Auch kein gesundes Wachstum, da viel zu schnell, aber im Moment einer der wenigen Coins mit grünen Zahlen.
    Im Moment ist der Kurs bei $16,27. Sehr gutes Ergebnis, falls du den Gewinn realisieren kannst. Habe zur Zeit nur Bitcoin und Ripple (XRP). Ethereum wollte ich mir noch mit zulegen, falls der Kurs mal einbrechen sollte. Außerdem Substratum, Tron und TenX. Die meisten Kryptowährungen sind zur Zeit enorm unter Druck, weil sich schlechte Nachrichten aus Asien (vor allem Südkorea) häufen. Andererseits gibt es teilweise völlig verrückte Kursbewegungen, z.B. Janus (JNS) +27.800% innerhalb von 20 Stunden (am 12.1. von Stand 0,081975$ bis 22,83$). Die Umsätze waren aber nur sehr gering bzw. maximal im fünfstelligen Bereich. Bei den Coins mit Umsätzen im Millionenbereich ver5fachten sich die Kurse innerhalb von 24 Stunden bei Dentacoin (DCN) und Smart Cash (SMART). Bei Dentacoin am 6.1./7.1 (+550%) und bei Smart Cash seit gestern (+570%).

    Es könnte sich um sogenannte Pump & Dump Aktionen gehandelt haben, aus denen man sich besser heraus halten sollte. Der Kurs wird künstlich gepusht, um zunächst weitere Käufer anzulocken und dann verkauft der Initiator seine Coins zum Höchstkurs. Die meisten anderen Teilnehmer erzielen bei solchen Aktionen zunächst erst mal nur Minusergebnisse. Bei einigen Börsenbriefen lief es früher ähnlich, bevor es strengere Regulierungen gab.

Ähnliche Themen

  1. Spielsucht-Verbund: "Glücksspiel muss mehr kontrolliert werden"
    Von Casinonews im Forum Casinonachrichten / Casino News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 09:44
  2. "loose" call Full House schlug Nuts Flush
    Von Guest_padlabtard im Forum Pokernews
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 23:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •