---
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus

  1. #1
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    152

    Standard 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus

    Ich habe eine Verständnisfrage. In nahezu allen Bonusangeboten werden Spielgruppen aufgelistet, welche mit 0% zum Mindestumsatz beitragen.

    Heißt das für mich, dass diese verboten sind und ich sie nicht spielen darf, solange der Bonus aktiv ist?

    Bei manchen Anbietern steht dies genauso drin, andere gehen darauf nicht ein. In meiner Theorie dürfte ich sie trotzdem spielen und es würde halt kein Mindestumsatz generiert. Deswegen kann man mir aber nicht den Bonus aberkennen, oder?

  2. # ADS
    Circuit advertisement 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus
    Registriert seit
    Always
    Beiträge
    Many

    Werbung

    0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus 0% Anrechnung beim Mindestumsatz vom Casino-Bonus

    Realistisches Live Roulette mit echten Croupiers. Die Live Roulette Spieltische befinden sich in Spielbanken und können von dublinbet aus bespielt werden.

    Realistic Live Roulette with real croupiers. The live roulette tables are located in real brick-and-mortar casinos and can be played from dublinbet.

     

  3. #2
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.060

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    . Deswegen kann man mir aber nicht den Bonus aberkennen, oder?
    Man kann nicht pauschal sagen was "das Casino" (also allgemeingültig) kann und was nicht, da sich die AGB Klauseln und Bonuspraxis sowie Kulanz individuell unterscheiden.

    Was aber sogut wie ausnahnslos bei allen Casinos irgendwie geregelt ist, ist dass im Zweifelsfall das Casino im eigenen Ermessen entscheidet ob in Streitfällen ausgezahlt wird bzw. was zulässig gewesen ist und was eben nicht, und halt dass deren Entscheidung in jedem Fall endgültig ist ubd man dies akzeptiert.

    Das heisst dass man dir grundsätzlich immer den Bonus aberkennen kann, völlig egal weshalb und ob dies so in den Regeln aufgeführt war.

    Insofern bleibt für dich als Spieler in erster Linie nur die eigene Beurteilung, ob du dem Casino und dessen AGB eher "vertraust" oder ob du das Ganze als unseriös einstufst.

    Einen Anspruch auf Bonusse hat man generell leider nicht, was aus meiner Sicht auch völlig einleuchtet und berechtigt ist.

  4. #3
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    152

    Standard

    Mal angenommen, das Casino regelt diese 0%-Geschichte in seinen Bonusregeln nicht explizit. Dann sollte ich besser Abstand davon nehmen? Bislang hatte ich es so verstanden, dass man trotzdem damit spielen kann.

  5. #4
    Casino Insider Avatar von Roulandy
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    611

    Standard

    Zitat Zitat von Harry_ Beitrag anzeigen
    Mal angenommen, das Casino regelt diese 0%-Geschichte in seinen Bonusregeln nicht explizit. Dann sollte ich besser Abstand davon nehmen? Bislang hatte ich es so verstanden, dass man trotzdem damit spielen kann.
    Ich würde generell darauf verzichten, selbst wenn dies nicht explizit verboten sein sollte. Casinos (insbesondere die ganzen drittklassigen White Labels) haben in der Regel wenn nicht in den Bonus Terms/Bonus Bedingungen zumindest Passagen in den AGB die "verbotene Spieleinsätze" pauschal aufführen ohne das näheres dazu genauer erläutert wird.

    Solche Hintertüren sind nahezu überall zu finden. Ich würde mich wenn mit Bonus gespielt werden soll exakt an die Bedingungen halten und sowohl die AGB als auch Bonusbedingungen genau studieren denn es ist häufig so, dass in den Bonusbedingungen manchmal nur direkte Bestimmungen des aktuellen Angebotes stehen. Generelle Informationen zu Bonusangeboten werden jedoch oft noch in die AGB gestreut was zwar in nicht wenigen Fällen zur Verwirrung beitragen kann.

    Dennoch sollte man wissen das Casinos nicht allein über normale Spielverluste oder "Stornierer" ihr Geld verdienen sondern gerade durch Bonusangebote welche nicht selten mit teilweise komplexen Fallstricken ausgestattet sind.

  6. #5
    Mobile Casino Tester Avatar von PAYSAFEMASTER
    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.060

    Standard

    Wie bereits korrekt erwähnt wurde hängt sowas meistens in erster Linie vom jeweiligen Casino (oder Casinogruppe) bzw. deren allgemeinen "Bonuspraxis" oder "Bonusphilosophie" und dem Umgang diesbezüglich ab. Also wenn in den Bonusbedingungen zwar nicht explizit steht dass Spiele mit 0% Anrechnung nicht dennoch gespielt werden dürfen, aber der allgemeine Eindruck der Bonusbedingungen nicht besonders "einladend" erscheint, sollte man da am besten nach dem eigenen inneren Gefühl gehen bzw. aus dem Bauch - was im Prinzip in dem Zusammenhang ja nichts anderes als der (gesunde) Verstand darstellt - gehen. Oftmals kann auch eine kurze Recherche mit dem Anbieternamen hilfreich sein, da es doch einige "Kandidaten" auf dem Markt gibt, welche für problematische Auszahlungspraxis beim Nutzen eines Bonusangebots berühmt und berüchtigt sind.

    Gleichzeitig kann man umgekehrt jedoch auch nicht zwangsweise Schlüsse ziehen; also nur weil in den AGB / Bonusbedingungen entsprechend fragwürdige Klauseln aufgeführt sind, heisst das nicht unbedingt dass das Casino eine unfaire oder unseriöse Praxis bei Bonusnutzung fährt. Ein gutes Beispiel ist da auch die vielerorts praktizierte "Max Bet 5€ Regel": (also vorweg: wer gegen die Bedingungen verstösst bzw missachtet muss sich natürlich auch nicht über Auszajlungsverweigerung o.ä. wundern); Bei dieser Bonusregel gibt es je nach Anbieter durchaus Unterschiede: meistens führt jegliche Verletzung unweigerlich zur Löschung des kompletten Gewinns, jedoch gibt es such einige Anbieter welche da Kulanz entgegenbringen können, beispielsweise wenn es sich lediglich um 1 oder 2 Einsätze handelt welche knapp darüber waren, und die restlichen 99%+ halt eben nicht. Ebenso ist das "Interesse" der Anbieter dass man als Spieler sowas vermeidet unterschiedlich gross, d.h. mancherorts wird man sogar mit Pop-Up darauf hingewiesen dass man nur mit max. 5€ spielen darf, oder der Bonus wird z.B. hinterher schon gelöscht (anstatt erst wenn man die Umsatzbedingungen vollständig erfüllt hat und eine Auszahlung beantragt). Einige Anbieter warten halt auch regelrecht darauf dass man in irgendeine "Falle" tappt, damit bei einer Auszahlungsanfrage das ganze Team auf die "Suche" gehen kann nach irgendeinem Fehler.

    Man muss hierbei jedoch auch erwähnen, dass es sehr viele Spieler gibt welche schlicht und einfach die Regeln missachtet haben bzw. gegen die Bedingungen verstossen haben. Insofern handelt es sich oftmals auch um ungerechtfertigte Beschwerden, wenn im Netz irgendein Spieler eine Auszahlungsverweigerung o.ä. anprangert.
    Geändert von PAYSAFEMASTER (10.12.2021 um 00:14 Uhr)

  7. #6
    Casinospieler Avatar von Harry_
    Registriert seit
    29.07.2021
    Beiträge
    152

    Standard

    Gut, dann lasse ich die Finger von 0%-Spielen, wenn deren Nutzung nicht klar definiert ist. Ich finde halt, dass die Bonusbedingungen immer anspruchsvoller werden. Slbst wenn der geforderte Mindestumsatz realistisch ist, vermiesen es einem die weiteren Regeln. Bspw. auch das Einsatzlimit von 5€ pro Runde. Manchmal sogar nur 2€. Und während man früher 30 Tage und mehr dafür hatte, sind es jetzt meistens nur noch 7 Tage oder noch weniger.

Ähnliche Themen

  1. Beim 1Acasino jede Einzahlung ist mit 100% bonus
    Von Mr Santoro im Forum Casino Bonus 100% und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2019, 20:27
  2. 100% Bonus ohne Mindestumsatz - Betvoyager
    Von Casinobonus im Forum Casino Bonus 100% und mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 09:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 00:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •